Logo Auto-Medienportal.Net

BSH-Kundendienst setzt auf den Toyota Proace

Der Kundendienst der BSH Hausgeräte GmbH aus München setzt erneut auf Toyota. Nach einer ersten Lieferung im vergangenen Jahr hat das Unternehmen seinen Fuhrpark nun um weitere 132 Proace verstärkt. Damit erhöht sich die Toyota-Flotte bei BSH auf 303 Transporter. Die Service-Fahrzeuge wurden im bayrischen Wolnzach am Hauptsitz der für die Auslieferung der Flotte zuständigen ARS Altmann AG Automobillogistik vorbereitet und von dort aus den Nutzern direkt zugestellt.

Die Fahrzeuge sind unter anderem mit einem Sortimo-Regalsystem und einer speziellen Beklebung ausgestattet. Auch Mobilitätsdienstleistungen wie das Vorhalten kundenspezifischer Ersatzfahrzeuge bei kurz- oder langfristigen Ausfällen sind Bestandteil des über Sixt abgewickelten Full-Service-Leasing. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Toyota-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
132 Toyota Proace für den Kundendienst der BSH Hausgeräte GmbH (von links): BSH-Kundendienstleiter Marcel Lenz, Oliver Maraite (Vertriebsleiter Toyota-Geschäftskundenservice), Werner Gaschler (Leiter Gewerbekunden Autohaus DiT) und Matthias Birkle (Sixt Leasing).

132 Toyota Proace für den Kundendienst der BSH Hausgeräte GmbH (von links): BSH-Kundendienstleiter Marcel Lenz, Oliver Maraite (Vertriebsleiter Toyota-Geschäftskundenservice), Werner Gaschler (Leiter Gewerbekunden Autohaus DiT) und Matthias Birkle (Sixt Leasing).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: