Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel von Hans-Robert Richarz

Kia Ceed.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 26. August 2020. Kia steuert die Kupplung beim Mildhybridsystem nun elektronisch. So kann der Ceed bei Gaswegnahme dahingleiten und Kraftstoff einsparen.

Toyota Mirai an der Wasserstoff-Tankstelle in Münster.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 9. August 2020. Männer stehen dem alternativen Kraftstoff aufgeschlossener gegenüber als Frauen. Jeder fünfte glaubt, dass sich die Technologie bei Autos durchsetzen wird.

Pricewaterhouse Coopers (PwC).
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 6. August 2020. Die Neuzulassungen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor gehen zurück, bei den E-Autos stiegen sie. Das hilft, die CO2-Grenzwerte besser einzuhalten.

Radar, künstliche Intelligenz und Dopplereffekt: Bald kann das Auto um die Ecke blicken.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 13. Juli 2020. Künstliche Intelligenz nutzt schwache Radarreflektionen und den Dopplereffekt für einen Blick in Bereiche, die Kamera- und Radarsensoren nicht einsehen können.

Ford F-150.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 10. Juli 2020. Amerikas meistverkauftes Auto wird in der 14. Generation zum Hybrid. Wer will, bekommt aber auch weiterhin V6-Motoren und einen V8 klassischer Bauart.

Ford Explorer Plug-in-Hybrid.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 22. Juni 2020. Mit dem neuen Modell rollt ein ur-amerikanisches SUV auf den Markt. Der über fünf Meter lange Siebensitzer kommt auf einen Normverbrauch von 3.1 Litern.

Elmar Eperiesi-Beck.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 3. Juni 2020. Autos erzeugen eine Datenflut, die Begehrlichkeiten weckt. Wie soll das erst werden, wenn autonome Autos miteinander und der Umgebung kommunizieren sollen?

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. Mai 2020. Die Autobahnbrücke Leverkusen wird zu einem weiteren Skandal um eine Großbaustelle. Billiger Stahl führte jetzt zurück an den Anfang einer endlosen Geschichte.

Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 13. April 2020. Im Auto vergessen seine Fahrer und Fahrerinnen gern einmal die Umwelt und lassen ihren Aggressionen freien Lauf. Interessant zu sehen, wer, Wann und wo.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 6. April 2020. Die Automobilindustrie will der die Corona-Krise nutzen, um die Grenzwerte aufzuweichen, unterstellt die Elektroauto-Lobby .

Der Handel mit Gebrauchtwagen kann ertragreicher werden. Foto: ampnet/ZDK
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 27. März 2020. Käufer und Verkäufer stehen vor verschlossenen Türen der Zulassungsstelle. Kulanz und Ideen sollen den Verkäufen nicht entgegenstehen.

Copernicus Sentinel-5P.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 22. März 2020. Wo der Verkehr ruht und die Industrie die Arbeit eingestellt hat, wird die Luft besser - in China und in Italien, messen die Satelliten.

Silberhummel vom Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 11. März 2020. Das Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik nimmt das ganze System in den Blick, um den Ersatz der Batterie durch Brennstoffzellen zu beschleunigen.

Morgan Plus Four.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 5. März 2020. Der puristische Roadster zählt zu den am längsten in Serie gebauten Automobilen. Nun passt er sich ein wenig der Neuzeit an, bekommt auch eine Automatik.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 3. März 2020. In Köln will die Deutsche Umwelthilfe die Fortschritte bei der Verbesserung der Luftqualität nicht anerkennen.

Uwe Hochgeschurtz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 8. Januar 2020. Der deutsche Importeur blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Erfolgreichstes Modell ist der Dacia Duster. 2020 geht es um die ersten Hybridmodelle.

VW e-Up.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 21. November 2019. Die zweite Generation des kleinen Elektroautos kann mehr als bisher und ist vor allem deutlich günstiger geworden.

ZF-Training für Feuerwehrkräfte.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 19. November 2019. Elektroautos brennen nicht häufiger als andere Fahrzeuge, aber sie zu löschen ist deutlich schwieriger und stellt die Feuerwehren vor neue Herausforderungen.

Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 13. November 2019. Geschwindigkeitsmessungen sind eine hoheiltiche Aufgabe. Werden Dienstleister damit beauftragt, fehlt die Rechtsgrundlage, meinen Frankfurter Richter.

ZF schult Kfz-Mechaniker im Umgang mit Elektromobilität in Theorie und Praxis zu Hochvolt-Experten.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 7. November 2019. Das Unternehmen aus Friedrichshafen bildet Servicepersonal in Theorie und Parxis für die Arbeit an Elektroautos aus.

Messe Köln.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 31. Oktober 2019. Nachdem Frankfurt zur Disposition steht, bringt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet Köln in die Diskussion.

Brennstoffzelle des Hyundai Nexo.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 31. Oktober 2019. Um die Elektromobilität mit der Brennstoffzelle voranzubringen, investiert der koreanische Autohersteller in drei H2-Unternehmen.

Renault Captur.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 23. Oktober 2019. Renault schickt die zweite Generation seines erfolgreichen Crossover-Modells Captur gewachsen in den Markt - bald auch als Plug-in-Hybrid.

Mitsubishi ASX.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 17. Oktober 2019. Seit 2010 auf dem Markt bekommt das kompakte SUV sein viertes Facelift. Dazu gehört auch ein neuer Motor.

Nissan Juke.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 15. Oktober 2019. Bei seinem Erscheinen spaltete der kleine Crossover die Design-Gemüter. In der zweiten Modellgeneration schränkt der Hersteller die Auswahlmöglichkeiten ein.

Peugeot 208.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 15. Oktober 2019. Den Kleinwagen gibt es auch als reine Elektroversion. Die Ladezeiten lassen je nach Anschluss aber teilweise noch zu wünschen übrig.

Toyota Mirai.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 7. Oktober 2019. Für den japanischen Hersteller sind die Olymnpischen Spiele 2020 der Wendepunkt auf dem Weg zur wasserstoffbasierten Gesellschaft.

Beechcraft Plainsman.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 4. Oktober 2019. Unmittelbar nach Ende des Zweiten Weltkriegs stand der US-amerikanische Flugzeugbauer Beechcraft ebenso wie seine Konkurrenz vor einem Problem. Nachdem die Schlachten in Europa und rund um Japan geschlagen waren, hatte das Unternehmen nicht nur massive Kriegsgewinne eingefahren, sondern auch außergewöhnliche Fortschritte in der Flugzeugtechnik gemacht. Doch jetzt war es mit den lukrativen Verteidigungsaufträgen vorbei. Könnte nicht das neu gewonnene Know-how auch in einem Auto funktionieren? Aus dieser Überlegung entstand ein Prototyp namens Beechcraft Plainsman (Flachländer).

Ford Transit Custom PHEV.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 2. Oktober 2019. Seit 1992 kürt die IVOTY Co Ltd. (International Van of the Year), eine Gruppe europäischer Fachjournalisten für leichte Nutzfahrzeuge, alljährlich die besten unter den neuen Kasten-, Pritschen- und Lieferwagen sowie Kleinbussen und Hochdachkombis. Ford war von Anfang an 13-mal in der Spitzengruppe vertreten, landete dabei fünfmal auf Platz drei, dreimal auf Platz zwei und belegte fünfmal das Siegertreppchen. Für 2020 sind die Chancen auf einen Platz ganz oben erneut vielversprechend, denn Ford schickt als erster Automobilhersteller mit dem Transit Custom und dem Tourneo Custom Fahrzeuge in der Ein-Tonnen-Nutzlastklasse als PHEV (Plug-in Hybrid Electric Vehicle) ins Rennen.

Das DAI-Labor der TU Berlin hat ein vernetztes, urbanes Infrastruktur-Testfeld in einem hochkomplexen Verkehrsumfeld entwickelt.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 26. September 2019. Die TU-Berlin verwendet die Straße des 17. Juni in der Hauptstadt als Testfeld für die digitale Infrastruktur für das automatisierte und autonome Fahren.

Fiat 500X Sport.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 18. September 2019. Die dritte Version neben Urban und Cross lässt sich spürbar dynamischer fahren. Der stärkste Motor liefert 150 PS.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 16. September 2019. Die Begleitumstände der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt haben gezeigt, dass der Kampf gegen das Auto bei einer Minderheit der Bevölkerung inzwischen religiöse Züge angenommen hat. Während am ersten Publikumstag der IAA draußen 15 000 Leute demonstrierten, drückten sich zu deren Ärger in den Messehallen viermal so viele Interessenten an den Fahrzeugen die Nasen platt.

Elke Temme.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 10. September 2019. Auch große Zahlen von Elektroautos werden die Netze nicht überlasten, solange sich die unterschiedlichen Spitzenbedarfe nicht überschneiden.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 9. September 2019. In Bremerhaven blockiert Greenpeace das Entladen von 2000 BMW, durchweg Sport Utility Vehicles (SUV) aus dem nordamerikanischen Spartanburg. „Es ist völlig unverantwortlich, heute noch SUVs herzustellen und zu fahren", sagt Benjamin Stephan, Greenpeace-Verkehrsexperte. Ins gleiche Horn stößt Ernst-Christoph Stolper, Vizevorsitzender des Vereins Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Auch er fordert, die Automobilindustrie müsse auf der Stelle mit der Produktion von SUVs aufhören.

Porsche 911 RSR (Modelljahr 2019) mit Gianmaria Bruni oder Richard Lietz (Startnummer 91).
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 5. September 2019. Der Spitzen-Motorsport ist für Porsche-Eigner eine Bestätigung und für jeden Sportwagen-Enthusiasten Anregung, sich einen Porsche zuzulegen.

2019 in Monterey versteigert: 1994er McLaren F1 “LM-spec” Coupé, 17 830 000 Euro.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 21. August 2019. In diesem Jahr bleiben die Gebote bei den hochpreisigen Versteigerungen vergleichsweise gering. Ein seltener Ur-Porsche konnte gar nicht verkauft werden.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 21. August 2019. Als Freund der Autobranche hat sich Jürgen Resch, Geschäftsführer des Vereins, der sich selbst als Deutsche Umwelthilfe (DUH) bezeicnet, bisher noch nie geoutet. Jetzt aber lässt er seinen Verein am Vorabend der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt einen „Zwölf-Punkte-Plan" veröffentlichen, mit dem er „den aktuellen Niedergang der Automobilindustrie" stoppen will. Das ist so ähnlich, als wolle die AfD aus Sorge um die Völkerverständigung den Ausländeranteil in Deutschland verzehnfachen.

Brennstoffzellen-Fahrzeug Hyundai Nexo beim Crashtest.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. August 2019. Die Koreaner wollten es genau wissen: Brennstoffzellen-Hyundai holt sich Lob beim härtesten US-Chrashtest-Programm

Volkswagen T-Roc Cabrio.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. August 2019. Golf Cabrio und Eos sind vom Markt veschwunden. Nun soll der T-Roc die Rolle des offenen VW übernehmen. Ein SUV-Cabrio hat sonst niemand im Programm.

Ford Focus ST.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 9. August 2019. Im Grunde genommen hat Hans-Jörg Klein, seit knapp einem Jahr Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Kölner Ford Werke GmbH, keinen Grund für schlechte Laune: „Jeder einzelne Monat in diesem Jahr hat uns einen neuen Rekord gebracht. Wir sind gegenüber dem Vorjahr um 8,5 Prozent im Plus, und alle Modelle laufen gut. Unser Marktanteil in Deutschland beträgt jetzt 7,8 Prozent." Dennoch dürfte ein Job in der Kölner Führungsriege angesichts der schwindenden Kompetenz innerhalb des weltweiten Ford-Konzerns alles andere als vergnügungssteuerpflichtig sein. Da klingt es fast wie Pfeifen im Wald, wenn Klein sich Mut macht und bekräftigt: „Wir investieren weiter in Nischenprodukte.“ Eines davon ist der bärenstarke neue Ford Focus ST.

Übersicht Innovativste Hersteller 2019.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 19. Juli 2019. Das Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach bewertet seit 2005 die Innovationen globaler Automobilhersteller. Für das Jahr 2018/19 wurden insgesamt 1329 Produktneuerungen von 30 internationalen Automobilkonzernen mit rund 90 Marken untersucht. Die innovationsstärksten Leistungen zeichnete jetzt das CAM gemeinsam mit der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Deutschland in Frankfurt am Main aus.

ZF Global Technology Day 2019.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 18. Juli 2019. Mediziner nennen sie "Kinetose", umgangssprachlich ist von Reise-, Luft- oder Seekrankheit die Rede. Dabei handelt es sich um ein weit verbreitetes, meist ungefährliches, aber äußerst unangenehmes Phänomen, das körperliche Reaktionen wie Blässe, Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit auslöst. Im schlimmsten Fall müssen sich die bedauernswerten Opfer von ihrer voran gegangenen Mahlzeit trennen. Da dieses Problem zukünftig im automatisierten Auto noch schlimmer werden könnte, wollen ihm Ingenieure der ZF Friedrichshafen AG mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu Leibe rücken.

Ford FX Atmos.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 16. Juli 2019. Folgendes Zitat könnte durchaus von heute zu einem Blick in die ferne Zukunft stammen und einen Vorgeschmack darauf geben, was uns eines Tages blühen könnte: „Darüber, wie die Verkehrsmittel der Zukunft angetrieben werden, scheinen sich die Konstrukteure der Gegenwart einig zu sein. Der Benzin-Kolben-Motor ist, soweit man erkennen kann, fast verschwunden. Sicher gibt es noch irgendwo in einer verschlafenen Provinz ein paar Dieselmotoren." Aber in Wirklichkeit hätten sich weltweit längst andere Antriebsformen durchgesetzt.

Bremerhaven zählt zu den größten Automobil-Drehscheiben der Welt.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 15. Juli 2019. Fast 12 000 Seemeilen legen die meisten Fahrzeuge aus südkoreanischer Fertigung zurück, bis Kunden sie in Deutschland übernehmen. Es sei denn, sie stammen aus Fabriken der fernöstlichen Konzerne in Europa. Bis ein Fahrzeug wie etwa ein Hyundai Ioniq Elektro, der ausschließlich in Südkorea vom Band rollt, hier zu Lande ankommt, kann es von der Bestellung bis zur Übergabe mehrere Monate dauern. Mindestens eineinhalb davon verbringt das Auto auf hoher See.

Porsche 718 Cayman GT4.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 15. Juli 2019. Bekanntlich ist alles, was Spaß macht, entweder illegal, unmoralisch oder macht dick. Die jetzt in Schottland der Presse vorgestellten neuen Porsche-718-Modelle, der Sportwagen Cayman GT4 und sein als Cabriolet mit einem Stoffdach versehener Zwillingsbruder Spyder, strafen dieses Vorurteil zum Glück Lügen. Doch mit einer vernünftigen Methode der Mobilität haben die Mittelmotor-Zweisitzer so wenig zu tun wie Giacomo Casanova mit dem Zölibat.

ZF Global Technology Day 2019.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 11. Juli 2019. Manche Idee liegt so nahe, dass sich die Frage aufdrängt, warum sie nicht schon längst jemandem früher eingefallen ist. Elektroautos kommen zum Beispiel bisher ohne Schaltgetriebe aus. Die Drehzahl ihres Motors kann bis zu dem Dreifachen eines Verbrennungsmotors ansteigen, wodurch genügend Elastizität für alle Geschwindigkeiten zur Verfügung steht. Dennoch hat die ZF Friedrichshafen AG jetzt ein zweistufiges Getriebe für Elektromotoren entwickelt, das jeweils eines von zwei Vorteilen bietet: entweder mehr Reichweite oder ein höheres Tempo.

ZF Global Technology Day 2019.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 10. Juli 2019. Je weniger sich Fahrerin oder Fahrer eines Autos auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren müssen, desto unvorbereiteter treffen sie oder ihn Einflüsse, die von der Straßenbeschaffenheit ausgehen: Schlaglöcher, Bodenwellen, scharfe Kurven oder abrupte Spurwechsel und Richtungsänderungen. Das wird mit ansteigendem Automatisierungsgrad bis zum autonom fahrenden Auto immer lästiger. Ohne Gegenwehr würde da der zukünftige Traum vom rollenden Wohnzimmer oder Büro, die zu ungestörtem und konzentriertem Lesen, Fernsehen oder Arbeiten einladen, undenkbar.

Hans-Robert Richarz.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 4. Juli 2019. Recht haben und Recht bekommen sind oft zweierlei Dinge. Als jüngstes Beispiel dafür steht das Urteil des Bundesgerichtshofs in Sachen Deutsche Umwelthilfe gegen den Geschäftsführer einer Reihe von Autohäusern im Raum Stuttgart. (Aktenzeichen. I ZR 149/18). Der hatte die Frechheit besessen, für ein neues Fahrzeug im Internet zu werben ohne dessen Verbrauchs- und Abgaswerte gesondert auszuzeichnen. Die, so war im gleichen Inserat zu erfahren, würden auf einem Aushang bei ihm detailliert verzeichnet sein. In den Augen der DUH, die aus lange bewährter Gewohnheit mit einem Sperrfeuer von gebührenbelasteten Abmahnungen (ab 500 Euro aufwärts) auf Spatzenjagd geht, eine hochwillkommene Gelegenheit, kräftig abzukassieren.

Honda e.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 2. Juli 2019. Erstmals das Licht der europäischen Öffentlichkeit erblickte der Honda e auf dem Genfer Automobilsalon im Frühjahr. In den Monaten danach rückte der Automobilkonzern aus Tokio scheibchenweise mit Neuigkeiten und Informationen zu seinem ersten, voll elektrifizierten Automobil heraus. Jetzt durfte erstmals eine Handvoll Journalisten leibhaftig hinter dem Steuer eines Honda e Platz nehmen und das Auto bewegen. Wenn auch das Fahrerlebnis auf 20 Minuten und einen Kurs innerhalb des Honda-eigenen Geländes in Erlensee im Main-Kinzig-Kreis in Hessen beschränkt war, so hinterließ es einen mehr als positiven Eindruck: Der Kleine hat eine ganze Menge Potenzial – in erster Linie für den urbanen Verkehr.

Touren durch die Alpen bedeuten für Biker höchstes Vergnügen, nicht für alle Anwohner.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 27. Juni 2019. Was die Österreicher neuerdings mit deutschen Transitreisenden in Richtung Süden machen, ist kein Update 2.0 für die erfolgreiche Ösi-Klage gegen die deutsche Infrastrukturabgabe (vulgo: Ausländermaut) vor dem Europäischen Gerichtshof. Auch wenn die Luxemburger Entscheidung den Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder tief ins bajuwarische Mark getroffen hat: Er sollte es sich ersparen, seinerseits gegen die Nachbarn im Süden einen verbalen Krieg vom Zaun zu brechen und – wie angekündigt – vor den EU-Kadi ziehen. Er darf nicht vergessen, dass die meisten Autofahrer auf dem Weg nach Rimini, Rom oder Reggio die Calabria, denen ein Verlassen der gebührenpflichtigen Autobahn verwehrt wurde, dafür Verständnis aufbrachten.