Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Jeep“

Es wurden 87 Artikel zum Stichwort „Jeep“ gefunden:

Jeep Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe.

ampnet – 4. Februar 2020. Jeep rüstet seine ersten Fahrzeuge mit Plug-in-Hybridantrieb: Der Renegade xe4 und der Compass xe4 gehen im Sommer als First Edition zum Kunden.

Stand von Jeep auf der CES 2020 (Computergrafik).

ampnet – 5. Januar 2020. Längst haben Autohersteller die Elektronikschau in den USA für sich entdeckt. So feiern dort Plug-in-Hybride von Jeep und eine Studie von Chrysler Premiere.

Niccolò Biagioli.

ampnet – 11. Dezember 2019. Niccolò Biagioli ist ab sofort Brand Country Manager für Alfa Romeo und Jeep in Deutschland. Der 45-jährige Italiener spricht fließend Deutsch.

Produktion des Jeep Compass im FCA-Werk Melfi.

ampnet – 17. Oktober 2019. Um schneller auf den europäischen Markt reagieren zu können, wird Jeep den Compass künftig nicht nur in Mexico, sondern auch im italienischen Melfi fertigen.

ampnet – 7. Juli 2019. Die 13. „Archaeopteryx Tour" findet vom 2. bis 4. August 2019 im Offroadpark Langenaltheim (Altmühltal) statt, organisiert vom Stammtisch München des Jeep Club Deutschland, dem offiziellen Jeep-Markenclub. Das Programm reicht von Geschicklichkeits-Tests mit dem Jeep im Gelände über Spiele für die ganze Familie bis zur Besichtigung der nahegelegenen Harburg. In diesem Jahr wird die Tour zum Charity-Event zugunsten der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) veranstaltet.

ampnet – 6. März 2019. Jeep wird bei den geplanten Plug-in-Hybridversionen des Jeep Renegade und des Jeep Compass wieder vernetzte Navigationslösungen von Tom-Tom anbieten. Das System wird auch relevante Informationen über Ladestationen liefern. (ampnet/Sm)

Jeep.

ampnet – 18. Januar 2019. Im vergangenen Jahr 2018 verzeichnete FCA insgesamt 17 120 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte PKW-Neuzulassungen von Fahrzeugen der Marke Jeep. Damit schließt Jeep das Jahr mit einem Plus von 27,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ab. Damit ist Jeep die Automarke mit der besten Markt-Performance in Deutschland.

Jeep Renegade.

ampnet – 9. Oktober 2018. Das FCA-Werk Melfi in Italien beginnt mit den Vorbereitungen zur Produktion des Jeep Renegade Plug-in Hybrid Electric Vehicle (PHEV), dessen Marktstart für Anfang 2020 geplant ist. Der Renegade PHEV wird zusammen mit den Verbrennungsmotor-Versionen von Renegade und Fiat 500X produziert, die derzeit im Fahrzeugmontagewerk Melfi produziert werden. Die Vorserien-Fahrzeuge des neuen Jeep Renegade PHEV sind für 2019 geplant.

Harley-Davidson und Jeep erneuern ihre Partnerschaft für 2018.

ampnet – 1. Mai 2018. Harley-Davidson und Jeep haben ihre europäische Partnerschaft für das nunmehr fünfte Jahr in Folge erneuert und gestärkt. Damit bleibt die Marke Jeep wesentlicher Partner und offizieller Sponsor der wichtigsten Events von Harley-Davidson in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

"Creativity Award" für den Jeep-Stand in Genf.

ampnet – 18. März 2018. Jeep gewinnt den „Creativity Award" für den besten Stand auf dem Internationalen Genfer Automobilsalon 2018, der am heutigen Sonntag endet. Der Jeep-Stand war dieses Jahr doppelt so groß wie bisher und neu gestaltet. Es war das Design, das die Jury des „Club de publicité et de communication de Genève“ (CPG) für Jeep eingenommen hatte. Der Preis wird seit 2004 jedes Jahr verliehen. (ampnet/Sm)

Rettungsfahrzeuge von Jeep.

ampnet – 18. August 2017. Jeep-Fahrzeuge kommen oft als Rettungsfahrzeuge zum Einsatz. Zu diesen gehört unter anderem der Renegade, der seit letztem Jahr die italienische Feuerwehr und Polizei unterstützt. Jeep-Fahrzeuge mit medizinischer Ausrüstung sind beim Roten Kreuz im Einsatz, um schwer zugängliche Gegenden zu erreichen, zum Beispiel bei Naturkatastrophen oder Waldbränden.

Opel Kapitän Dreirad.

ampnet – 4. November 2016. Kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs war Deutschland ins Chaos gefallen. Transport-Kapazität gab es so gut wie keine. Die Autobahnen waren unpassierbar durch eingestürzte Brücken und zerborstene Fahrbahnen, die Flüsse durch gesprengte Brücken nicht passierbar. Wer – auf welchem Wege auch immer – einen Lastwagen besaß, konnte damit viel Geld verdienen. Es war allerdings Geld, dass nichts wert war. Es war noch die Reichsmark aus dem Dritten Reich, die Monat für Monat an Wert verlor.

FCA Logo.

ampnet – 4. August 2016. Die FCA Germany AG als deutsche Vertriebsgesellschaft für die Marken Fiat, Alfa Romeo, Abarth, Jeep, Fiat Professional und Mopar hat im vergangenen Monat in einem rückläufigen Markt den Verkauf von Fahrzeugen gesteigert. Die Neuzulassungen von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) stiegen gegenüber Juli 2015 um 12,8 Prozent. Der Marktanteil wuchs damit auf 3,4 Prozent.(ampnet/nic)

Jeep Wrangler.
Von Karin Weise

ampnet – 29. Juli 2016. Mit ihren Wurzeln im Jahr 1941 feiert die Marke Jeep 2016 fünfundsiebzig Jahre Geschichte, 4x4-Kompetenz und Freiheit. Als Tribut an das diamantene Jubiläum legt Jeep für jede Modellreihe eine 75th Anniversary Special Edition auf. Alle 75th Anniversary Special Edition-Modelle sind in Grüntönen lackiert, die ausschließlich für die Jubiläumsmodelle zu haben sind, ergänzt von Rädern in mattierter Bronzelackierung sowie Karosseriedetails in Bronze und Orange. Den Jubiläumsmodellen vorbehalten sind auch die Sitze mit geprägtem 75th Anniversary-Logo oder Bezügen aus dem Stoffgewebe Ombre Mesh und die 75th Anniversary-Plakette. Die Preise beginnen ab 19 990 Euro.

AWS-Jeep.

ampnet – 30. Juni 2016. Hanns-Peter Thyssen von Bornemisza ist ein Journalist und Fachbuchautor, den ältere Kollegen noch unter dem Namen Hanns-Peter Rosellen kennen. Der 1941 geborene Hamburger war Redakteur bei folgenden Blättern: „Deutsche Auto-Zeitung“, der heutigen „Auto-Zeitung“, „Die Welt“, „Welt am Sonntag“ und „Bunte“, zuletzt als geschäftsführender Redakteur. Viele Konstrukteure „deutscher Nachkriegs-Mobile“ wurden von ihm persönlich befragt. Diese Recherchen führten nicht nur zu Fachbüchern, sondern auch zu vielen Anekdoten aus den Jahren, als das Auto in Deutschland wieder laufen lernte. In dieser Folge geht es um deutsche Jeeps, Düsenjäger der Landstraße und die Fast-BMW-Tochter Lamborghini.

1947.
Von Thomas Lang, cen

ampnet – 29. Juni 2016. 1946, beziehungsweise 1947 startete die Entwicklung zweier Ikonen der Offroad-Mobilität: der Land Rover in England und der Unimog in Deutschland. Bereits vorher hatten Tausende von Jeeps Europa bevölkert. Alle drei Fahrzeuge hätte es ohne den Zweiten Weltkrieg wohl nicht gegeben. Richtig Karriere legten die drei Konzepte jedoch erst in Friedenszeiten hin und schreiben bis heute Erfolgsgeschichten.

Jeep Camp 2016.
Von Thomas Lang

ampnet – 5. Juni 2016. Am 5. Juni 1941 begann in der Geschichte des Automobils nicht nur das Kapitel eines bemerkenswerten Autos. Der Tag, an dem in Amerika der erste Jeep vom Band rollte markierte eine neue Ära und den Beginn eines Fahrzeugspezies, die heute mehr als jede andere das Bild auf den Straßen prägt. Jeep, nunmehr eine Marke des Fiat-Chrysler Konzerns, begründete die Klasse der Offroad-Fahrzeuge, heute neudeutsche: SUV, Sport Utility Vehicles. Mit 18 Millionen Fahrzeugen und 1,2 Millionen aktueller Jahresproduktion ist Jeep die erfolgreichste Allradmarke der Welt. Grund genug den 75. Geburtstag ausgiebig zu feiern: mit Sondermodellen, spektakulären Studien und Veranstaltungen.

ampnet – 7. Januar 2016. Jeep hat im vergangenen Jahr weltweit 1 237 583 Fahrzeuge (+22%) weltweit verkauft. Das ist das beste Ergebnis in der der 75-jährigen Geschichte. Allein in den USA legten die Verkäufe um 25 Prozent auf 865 028 Einheiten zu. In der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) stieg der Absatz um 56 Prozent und in Lateinamerika (LATAM) um 135 Prozent. Der vergangene Dezember schloss als bester Verkaufsmonat der bisherigen Unternehmensgeschichte, sowohl weltweit (127 879 Einheiten) als auch in den USA (89 654 Einheiten). (ampnet/nic)

Jeep X Elyas Kalender.

ampnet – 15. Dezember 2015. Jeep und Jeep-Markenbotschafter Elyas M'Barek (33) präsentieren den Jeep X Elyas Kalender und das Notizbuch zur Feier des für 2016 anstehenden 75. Jubiläums der SUV-Marke. Beide zeigen einen Mix aus urbanen Automobil- und Lifestyle-Fotos, die bei einem Shooting mit Elyas M'Barek in Berlin entstanden sind. Der Kalender für das neue Jahr ist auf 75 Exemplare limitiert, von Elyas M'Barek handsigniert und nicht im Handel erhältlich. Die passende Ledertasche des Kalenders kann auch als elegantes Laptop-Case verwendet werden. (ampnet/nic)

Jeep Experience Day.
Von Ute Kernbach

ampnet – 14. Dezember 2015. Seit fast 75 Jahren baut Jeep nun Geländewagen, und immer stärker profitiert die amerikanische Traditionsmarke, die zum Fiat-Konzern gehört, vom SUV-Boom. Seit einigen Jahren wächst die Marke nahezu weltweit und verkaufte 2014 erstmals mehr als eine Million Fahrzeuge. Auch in Deutschland hat Jeep den Vorwärtsgang in Sachen Neuzulassungen eingelegt. Von Januar bis November dieses Jahres registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt fast 13 850 Neuzulassungen der Marke, im vergangenen Jahren waren es in diesem Zeitraum lediglich 9099 Stück.

Jeep Renegade.

ampnet – 9. Dezember 2015. Für Jeep schließt auch der der November in Deutschland mit einem Rekordergebnis ab. 1397 Neuzulassungen bedeuten einen Zuwachs von 25,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum legten die Neuzulassungen von Januar bis November mit 13 843 Fahrzeugen um 52,1 Prozent zu. Damit ist Jeep im zweiten Jahr in Folge die am schnellsten wachsende Importmarke unter den Herstellern mit mehr als 0,1 Prozent Marktanteil. Erfolgreichstes Modell ist mit fast 5000 Einheiten der kleine Renegade. (ampnet/jri)

Alfa-Romeo- und Jeep-Vertragshändler.

ampnet – 19. Oktober 2015. Künftig treten die beiden Marken Alfa Romeo und Jeep eigenständig von Fiat und Abarth auf. Die neue Corporate Identity wurde erstmals im neu gebauten Alfa-Romeo- und Jeep-Autohaus MK Maring in Braunschweig umgesetzt. Die neuen Autohäuser der beiden Konzernmarken sind an einer mattschwarzen Fassade, einem modernen Eingangsportal sowie schwarzen Marken-Pylonen und neuen Flaggen erkennbar. Der gesamte Showroom-Boden besteht aus schieferschwarzen Fliesen im exklusiven Format ein Meter mal ein Meter. Das Eingangsportal und den Empfangsbereich teilen sich beide Marken. Hinter dem Empfang sind die Showrooms dann mit einer flexiblen Wand voneinander getrennt und bilden mit einem eigenem Kundenbereich ausschließlich die jeweilige Marke ab. (ampnet/dm)

ampnet – 9. Oktober 2015. Mit insgesamt 11 124 neu zugelassenen Fahrzeugen von Januar bis September hat Jeep bereits nach neun Monaten das Rekord-Ganzjahresergebnis von 2014 übertroffen. Insgesamt erreichten die Zulassungszahlen der Marke ein Plus von 63,37 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Monatsergebnis für September 2015 übertraf das des Vorjahres um 48 Prozent. Im wachsenden Segment der Geländewagen erreichte Jeep im bisherigen Jahresverlauf einen nochmals gesteigerten Marktanteil von 5,8 Prozent (Januar bis August: 5,7 %). (ampnet/dm)

Jeep Renegade.

ampnet – 10. September 2015. Jeep hat im vergangenen Monat 1263 Fahrzeuge in Deutschland neu zugelassen. Das sind 48,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. In den ersten acht Monates des Jahres war Jeep mit 9641 Auslieferungen und einem Absatzplus von 66 Prozent die am schnellsten wachsende Automarke in Deutschland. Wachstumstreiber war der kleine Renegade mit 3271 Neuzulassungen seit Januar. Dicht dahinter folgt der Grand Cherokee mit 3072 Einheiten (+11,5 %).Wachsender Beliebtheit erfreut sich auch das Marken-Urgestein Wrangler. Sein Absatz stieg mit 1554 Stück um ein Drittel gegenüber dem Vorjahreszeitraum. (ampnet/dm)

ampnet – 10. August 2015. Mit dem Rekordwert von 1327 beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) registrierten Neuzulassungen hat Jeep den besten Monat Juli seiner bisherigen Geschichte in Deutschland verbucht. Das Juli-Monatsergebnis 2015 übertraf damit das des Vorjahresmonats um 44,71 Prozent. Insgesamt konnte Jeep im bisherigen Jahresverlauf 8378 Fahrzeugen neu zulassen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Neuverkäufe bei Jeep um 68,98 Prozent. Im wachsenden Segment der Geländewagen erreichte Jeep im Zeitraum Januar bis Juli einen Marktanteil von 5,5 Prozent. (ampnet/nic)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 23. Juli 2015. Zwei US-amerikanischen Tüftlern ist es offenbar gelungen, erstmals ein Auto in voller Fahrt zu hacken. Wie der „Spiegel“ berichtet übernahmen sie aus einem Wohnzimmer heraus die Kontrolle über einen Jeep Cherokee – nur per Internet. Zuerst schickten sie ein Bild von sich auf den Multimedia-Bildschirm des Autos, dann drehten sie die Musik laut. Der Fahrer war machtlos.

Jeep.

ampnet – 10. Juli 2015. In den Monaten Januar bis Juni 2015 konnte Jeep laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) insgesamt 7051 Neuzulassungen verbuchen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Neuverkäufe der Marke damit um 74,5 Prozent. Das Juni-Monatsergebnis 2015 übertraf mit 1330 Neuzulassungen das des Vorjahresmonats um 56,5 Prozent. Im wachsenden Segment der Geländewagen erreichte Jeep im Juni 2015 einen Marktanteil von 5,2 Prozent, im ersten Halbjahr sind es 5,5 Prozent. (ampnet/nic)

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 3. Juli 2015. Jeep verdoppelt in Deutschland die Neuwagengarantie von zwei auf vier Jahre. Die zweijährige Garantieverlängerung entspricht in ihren Leistungen der ursprünglichen Fahrzeuggarantie und gilt ohne Kilometerbegrenzung. Ebenso muss der Kunde im Schadens-Garantiefall keine Selbstbeteiligung für Arbeitszeit oder Ersatzteile leisten. Über die gesamte vierjährige Garantielaufzeit gilt eine europaweite Mobilitätsgarantie. Wer seinen Jeep vor Ablauf der vierjährigen Frist verkauft, kann die verbleibende Garantiezeit auf den neuen Besitzer übertragen. (ampnet/jri)

ampnet – 3. Juli 2015. Fiat Chrysler wird umgerechnet rund 253 Millionen Euro in sein indisches Werk Ranjangon investieren, das als Joint Venture mit Tata geführt wird. Mit dem Geld soll die Produktion eines neuen Jeep-Modells angeschoben werden, die im zweiten Quartal 2017 starten soll. Im vergangen Jahr überstiegen die weltweiten Verkaufszahlen von Jeep erstmals die Millionengrenze. Ranjangaon wird der vierte Standort außerhalb der USA. für die Volumenproduktion von Fahrzeugen der Marke sein. Sie werden bereits auch in Italien und Brasilien gebaut. Ein neues Werk in China nimmt die Fertigung im vierten Quartal dieses Jahres auf. (ampnet/jri)

Stefan Moldaner.

ampnet – 10. Juni 2015. Stefan Moldaner (46) leitet in der neu geschaffenen Position des Brand Country Managers künftig die Alfa Romeo und Jeep in Deutschland. In dieser Funktion verantwortet er bei Fiat Chrysler Automobile (FCA) das operative Ergebnis sowie die Positionierung und das Image der Marken auf dem Markt.

Jeep Renegade.

ampnet – 12. Mai 2015. Jeep ist die am stärksten wachsende Marke in Deutschland. In den ersten vier Monaten des Jahres kam das zu Fiat gehörende Unternehmen auf 4569 Neuzulassungen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 87,7 Prozent. Der Gesamtmarkt wuchs im Zeitraum Januar bis April um 6,4 Prozent, das Segment der Geländewagen um 6,5 Prozent.

FCA Logo.

ampnet – 30. April 2015. Fiat hat gestern offiziell die neue Jeep-Produktionsanlage in Goiana im Staat Pernambuco im Nordosten von Brasilien eröffnet. An der Eröffnungsfeier nahmen der brasilianische Präsident, Dilma Rousseff, der Gouverneur von Pernambuco, Paulo Câmara, sowie der Präsident und der CEO von FCA, John Elkann und Sergio Marchionne, teil.

Jeep Renegade Desert Hawk.

ampnet – 24. März 2015. Sieben neue Konzeptfahrzeuge wird Jeep auf der 49. Easter Jeep Safari (28.3. - 5.4.2015) präsentieren, bei der tausende Offroad-Fans in Moab im US-Bundesstaat Utah treffen. Entworfen wurden sie von einem kleinen Team engagierter Ingenieure, Designer und Hersteller, das seit dem Jahr 2002 Serienfahrzeuge für Safari-Teilnehmer individualisiert und bereits über 50 Fahrzeuge dieser Art realisiert hat.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 10. Januar 2015. Mit einer Absatzsteigerung von 48,8 Prozent gegenüber 2013 ist Jeep der größte Gewinner unter allen Autoherstellern in Deutschland. Das Kraftfahrt-Bundesamt rtegistrierte für das vergangene Jahr 10 268 Neuzulassungen für die US-Marke. Das Dezember-Ergebnis übertraf den Vorjahresmonat mit 1169 verkauften Fahrzeugen (+94,2 %) sogar um fast das Doppelte . Der mit 4110 Stück meistverkaufte Jeep war hiezulande der Grand Cherokee, gefolgt von der Geländewagen-Ikone Wrangler mit 1884 Zulassungen. Weltweit verkaufte Jeep im vergangenen Jahr über 280 000 Autos mehr als 2013 und überschritt erstmals die Millionen-Marke. (ampnet/jri)

Jeep.

ampnet – 7. Januar 2015. Jeep erreichte im Jahr 2014 erstmals weltweit mehr als eine Million Verkäufe und setzte damit zum dritten Mal in Folge einen Abastzrekord. Mit 1 017 019 verkauften Fahrzeugen übertraf der Autobauer seinen letzten Rekord von 2013 um 39 Prozent – in realen Zahlen um mehr als 280 000 Autos. In den USA stiegen die Verkäufe um 41 Prozent auf ein Rekordniveau von 692 348 Einheiten. In der Region Europa, Mittlerer Osten, Afrika (EMEA) legte Jeep um 40 Prozent zu, dabei in Europa um 65 Prozent; in der Region Asien-Pazifik um 42 Prozent und in China, dem größten Automarkt der Welt, um 49 Prozent. (ampnet/nic)

Die „Rolling Stones“ signierten einen Jeep Renegade für den guten Zweck (v.l.): Charlie Watts, Mick Jagger, Keith Richards und Ronnie Wood.

ampnet – 17. Dezember 2014. Jeep war in diesem Jahr offizieller Automobil-Sponsor der Europatournee der „Rolling Stones“. In diesem Rahmen wurde auch der Renegade erstmals öffentlich vorgestellt. Ein Exemplar wurde während des Konzertes in Rom im Juni von Mick Jagger, Keith Richards, Ronnie Wood und Charlie Watts signiert. Das Fahrzeug ist bis zum 23. Dezember 2014 auf Charitybuzz.com/RollingStonesJeep zu ersteigern. Charitybuzz.com sammelt weltweit Gelder für nichtkommerzielle Zwecke mit der Versteigerung von außergewöhnlichen Gegenständen. (ampnet/jri)

ampnet – 7. November 2014. Für die Monate Januar bis Oktober 2014 wurden insgesamt 7989 Fahrzeuge der Marke Jeep neu zugelassen. Mit 1180 Neuzulassungen im Oktober überschritten die Jeep-Verkäufe erneut und noch deutlicher als im Vormonat die Eintausender-Marke. Das Zulassungsplus lag bei 43,35 Prozent. (ampnet/nic)

ampnet – 9. Oktober 2014. Jeep ist im September in Deutschland erstmals in einem Monat über die Marke von 1000 Neuzulassungen gekommen. Seit Jahresbeginn verzeichnete die Geländewagenmarke aus den USA mit 6809 Verkäufen ein Plus von 40,2 Prozent gegenüber den ersten drei Quartalen des Vorjahres. Damit ist Jeep der am schnellsten wachsende Autohersteller auf dem deutschen Markt. (ampnet/jri)

ampnet – 8. September 2014. Im Zeitraum von Januar bis August 2014 wurden in Deutschland insgesamt 5807 Neuzulassungen von Fahrzeugen der Marke Jeep verzeichnet. Das bedeutet ein Zulassungsplus von 38,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit 849 Neuzulassungen (+41,5%) allein im August 2014 setzt Jeep sein starkes Wachstum seit 2010 ununterbrochen fort. Der Marktanteil von Jeep im Geländewagen-Segment stieg im August auf 5,6 Prozent. (ampnet/nic)

ampnet – 7. August 2014. Mit 917 Neuzulassungen hat Jeep im vergangenen Monat in Deutschland 65 Prozent mehr Autos verkauft als im Juli 2013. Seit Jahresbeginn setzte die amerikanische Marke hierzulande 4958 Autos ab. Das sind 38 Prozent mehr als in den ersten sieben Monaten des Vorjahres und ist das stärkste Wachstum aller Hersteller mit mehr als 0,1 Prozent Marktanteil. (ampnet/jri)

Jeep Wrangler.

ampnet – 1. August 2014. Die Chrysler Group LLC mit Sitz in Auburn Hills im US-Bundesstaat Michigan meldet heute für den Monat Juli den Verkauf von 167 667 Einheiten im US-Markt. Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahresmonat und das beste Verkaufsergebnis in einem Monat seit 2005. Alle Marken des Unternehmens konnten zulegen.

Jeep Grand Cherokee Overland Summit.

ampnet – 25. Juli 2014. Chrysler hat jetzt 792 300 Jeep wegen möglicher Probleme mit Zündschlössern zurückgerufen. Wegen der aktuellen Rückruf- und Entschädigungsaktionen bei General Motors gehen auch die anderen US-amerikanischen Hersteller in dieser Hinsicht kein Risiko mehr ein. Chrysler arbeitet an einer technischen Lösung des Problems und empfiehlt den Fahrern der betroffenen Fahrzeuge, nichts an die Zündschlüssel zu hängen. Anhänger könnten das ungewollte Umdrehen des Schlüssels und damit das Ausschaltern der Zündung auslösen.

ampnet – 7. Juli 2014. Jeep hat im Juni in Deutschland das mit Abstand deutlichste Wachstum aller Marken hingelegt. 850 Neuzulassungen bedeuten gegenüber dem Vorjahresmonat ein Plus von 70 Prozent. Für das erste Halbjahr ergibt sich mit 4041 Fahrzeugen eine Absatzsteigerung von 33,3 Prozent. Auf dem amerikanischen Heimatmarkt legte das zu Fiat gehörende Unternehmen im vergangenen Monat um 28 Prozent zu und stellte damit einen neuen Juni-Verkaufsrekord auf. (ampnet/jri)

Jeep Grand Cherokee Overland.

ampnet – 13. Juni 2014. Jeep ist im Mai mit 757 Verkäufen und einer Absatzsteigerung um 84,6 Prozent die prozentual wachstumsstärkste Automarke in Deutschland gewesen. Seit Jahresbeginn verzeichnete die Fiat-Tochter 3191 Neuzulassungen (+25,8 %). Den wesentlichen Anteil am Wachstum trug mit 1668 Einheiten und einem Plus von 34,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum der Grand Cherokee, ein weiterer Erfolgsträger war das erst im April neu eingeführte Mittelklasse-SUV Cherokee mit 278 Neuzulassungen.

Fußballer von Juventus Turin fahren Jeep im Offroad-Parcours.

ampnet – 19. Mai 2014. Auf der Fiat-Teststrecke in Balocco zwischen Mailand und Turin hat heute der italienische Fußball-Meister Juventus Turin die Allradfähigkeiten der Jeep-Modelle getestet. Den Kickern standen der Wrangler, der Grand Cherokee und das gerade neu in Europa gestartete Mittelklasse SUV Cherokee zur Verfügung. Dessen Geländeversion Trailhawk verfügt über einen 3,2-Liter-V6- Benzinmotor, 200 kW / 272 PS, Active-Drive-Lock-Vierradantriebssystem mit Geländeuntersetzung und Hinterachs-Differenzialsperre sowie Selec-Speed-Control-System. (ampnet/nic)

ampnet – 7. Mai 2014. In den ersten vier Monaten 2014 wurden beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) insgesamt 2434 Fahrzeuge der Marke Jeep registriert. Mit einem Zulassungs-Plus von 14,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum übertraf Jeep damit das Wachstum des Segments Geländewagen (KBA), das um 11,6 Prozent zulegte. Der Neuwagen-Gesamtmarkt legte im selben Zeitraum nur um 2,9 Prozent zu. In den USA. stiegen die Verkäufe von Fahrzeugen der Marke Jeep im April um 52 Prozent zum Vorjahresmonat auf 59 754 Einheiten. 205 593 US-amerikanische Kunden kauften in den Monaten Januar bis April 2014 einen Jeep, das sind 46 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. (ampnet/nic)

ampnet – 7. April 2014. Im ersten Quartal 2014 wurden insgesamt 1771 Jeep neu zugelassen. Mit einem Zulassungs-Plus von 10,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum übertraf die Marke damit den Zuwachs im ersten Quartal 2013, der bei 7,7 Prozent gelegen hatte. Das mit 879 Einheiten und einem Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bestverkaufte Jeep-Modell war das luxuriöse Marken-Flaggschiff Grand Cherokee. (ampnet/nic)

Präsentation des Jeep Renegade auf dem Genfer Automobilsalon 2014.
Von Jens Meiners

ampnet – 11. März 2014. Mit dem Jeep Renegade hat eine amerikanische Firma eine der wenigen echten Überraschungen in Genf vorgelegt. Der in Italien gebaute, auf dem Fiat 500 L basierende Mini-SUV war intern ein kontroverses Projekt: Es ist unklar, ob der Ansatz eines derart kompakten Jeep auf Pkw-Plattform funktionieren würde. Denn die noch unter den heutigen Daimler-Managern Wolfgang Bernhard und Dieter Zetsche entwickelten Modelle Patriot und Compass – letzterer wird auch in Europa angeboten – haben nie die projektierten Verkaufszahlen erreicht.

Jeep Renegade.

ampnet – 10. März 2014. Jeep kam in den ersten beiden Monaten des Jahres in Deutschland auf 1168 Neuzulassungen. Damit wuchs die Fiat-Tochter um 9,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das mit 606 Einheiten bestverkaufte Modell war erneut das Marken-Flaggschiff Grand Cherokee, gefolgt vom Wrangler mit 281 Neuzulassungen und dem kompakten Compass mit 279 Verkäufen.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 7. Januar 2014. Jeep hat 2013 den besten Absatz seiner Firmengeschichte hingelegt. Die weltweiten Verkäufe stiegen auf 731 565 Fahrzeuge. Das sind vier Prozent beziehungsweise fast 30 000 Autos mehr als im Jahr davor.