Logo Auto-Medienportal.Net

Jeep setzt europaweit 62 Prozent mehr Autos ab

Jeep hat 2011 in Europa ein Erfolgsjahr verbucht. Die Verkäufe der zum Fiat-Konzern gehörenden Marke stiegen gegenüber dem Vorjahr um 61,8 Prozent, während der Gesamtmarkt um 1,4 Prozent zurückging. So betrug das Verkaufsplus von Jeep in Deutschland 124 Prozent, in Frankreich 71,7 Prozent, in Italien 117,6 Prozent und in Spanien 21,2 Prozent.

Allein im Monat Dezember 2011 stiegen die Verkäufe der Marke um 47,8 Prozent bei einem gleichzeitigen Markt-Rückgang um 5,8 Prozent. Den Erfolg führt Jeep auch auf das gestärkte Händlernetz und die modernen Dieselmotoren von Fiat, etwa im Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD, zurück.

In den USA stiegen die Verkäufe von Jeep im vergangenen Jahr 2011 um 44 Prozent und weltweit um 41 Prozent. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Jeep

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Jeep Grand Cherokee SRT8.

Jeep Grand Cherokee SRT8.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Download: