Logo Auto-Medienportal.Net

Jeep und Lancia steigern Verkäufe

Von Januar bis Juni dieses Jahres erreichten die Marken Jeep und Lancia zusammen 5248 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte Neuzulassungen. Mit 154 Prozent mehr Zulassungen als noch im Vergleichs-Zeitraum des Vorjahres übertraf das Wachstum der beiden Marken sogar noch den Zuwachs des ersten Quartals, der bei 129 Prozent lag.

Jeep konnte in den ersten beiden Quartalen mit 3332 Neuzulassungen ein Plus von 154 Prozent verbuchen. Bestverkauftes Modell ist der Grand Cherokee mit 1449 Neuzulassungen (+ 327 %)t. Dichtauf folgt die Marken-Ikone Wrangler (inklusive Unlimited). Hier stiegen die Neuzulassungen im ersten Halbjahr 2012 um 95 Prozent auf 1123 Einheiten. Um 189 Prozent besser als noch im Vorjahresquartal verkaufte sich die Kompaktbaureihe Compass mit 760 Neuzulassungen.

Lancia konnte die Verkäufe im ersten Halbjahr um 155 Prozent steigern und gehört damit weiterhin zusammen mit Jeep zu den wachstumsstärksten Automobilmarken auf dem deutschen Markt. Von Januar bis Juni 2012 übernahmen 1916 Käufer einen Lancia. Den größten Anteilhat der Ypsilon mit 752 Einheiten sowie Thema und Voyager mit zusammen 573 Neuzulassungen. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Jeep Lancia

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Jeep Grand Cherokee.

Jeep Grand Cherokee.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Lancia Ypsilon.

Lancia Ypsilon.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Lancia

Download: