Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „2019“

Es wurden 28 Artikel zum Stichwort „2019“ gefunden:

Statistik: Bei Straßenverkehrsunfällen Getötete.

ampnet – 22. August 2019. Das Statistische Bundesamt verzeichnet einen Rückgang der Verkehrstoten um 2,7 Prozent im ersten Halbjahr 2019. Die Zahl der Verletzten sinkt um 5,1 Prozent.

Wigald Boning fährt den neuen Puky-Roller Probe.
Von Walther Wuttke

ampnet – 4. August 2019. Einmal im Jahr mutiert Friedrichshafen am Bodensee, im Rest des Jahres vor allem als Heimat des Zeppelins und des Automobilzulieferers ZF bekannt, zum Zentrum der Fahrradindustrie und erlebt einen Verkehrsinfarkt, wenn die Zweirad-Freunde in Richtung Messegelände aufbrechen. Ihr Ziel ist die „Eurobike“, die einst als Fachmesse für sportliche Zweiräder gestartet ist und heute die ganze Breite der Fahrradindustrie abbildet. Während die Internationale Automobil Ausstellung in Frankfurt mit einem dramatischen Ausstellerschwund zu kämpfen hat, begrüßt die Eurobike (4.–7.9.2019) in diesem Jahr rund 150 neue Hersteller, die ihre Produkte am Bodensee präsentieren. Insgesamt kommen 1400 Aussteller in die Messehallen.

Corvette Stingray.

ampnet – 20. Juli 2019. Chevrolet hat am gestrigen Freitag die neue Corvette Stingray eingeführt. Erstmals in dem amerikanischen Sportwagen kommt ein Mittelmotor zum Einsatz, der 495 PS aus einem 6,2-Liter-V8-Benziner generiert. Die Stingray soll eine bessere Gewichtsverteilung haben, besser kontrollierbar sein und nun zwei Kofferräume mit zusammmen 357 Litern Ladevolumen bieten. Die Sitzposition ist um 42 Zentimeter nach vorne gewandert, der Motor ist durch eine verglaste Heckklappe auch von außen sichtbar. Unten am Heck kommen vier Auspuffendrohre zum Vorschein, die gemeinsam mit insgesamt sieben Lufthutzen die Supercar-Optik komplettieren.

Renault Clio Intens.

ampnet – 19. Juli 2019. Der Renault Clio kommt in Deutschland in der Basisversion Life SCe 65 zum Einstiegspreis von 12 990 Euro auf den Markt. Offizieller Marktstart des neuen Renault Clio ist am 21. September im Rahmen eines bundesweiten Tags der Offenen Tür bei den Renault Partnern. Die Einstiegsversion Clio Life umfasst Fahrerassistenzsysteme wie Spurhalteassistent, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Berganfahrhilfe und Verkehrszeichenerkennung.

Mazda CX-30.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 16. Juli 2019. Mazda schiebt mit dem CX-30 einen Crossover zwischen die beiden in Deutschland angebotenen SUV-Baureihen CX-3 und CX-5 und feiert mit einem neuen Verbrennungsverfahren bei den Motoren gleich eine Doppelpremiere. Die Preise für den CX-30 starten bei 24 290 Euro, Ende September kommt er zu den Händlern.

Renault.

ampnet – 16. Juli 2019. Renault hat im ersten Halbjahr 2019 weltweit 1,9 Millionen Fahrzeuge verkauft und einen Marktanteil von 4,4 Prozent erzielt. In einem um 7,1 Prozent rückläufigen Gesamtmarkt sanken die globalen Verkäufe im Vergleich zum ersten Halbjahr 2018 um 6,7 Prozent. Von Januar bis Juni 2019 verkaufte die Renault Gruppe 1 938 579 Fahrzeuge.

Iveco S-Way.

ampnet – 15. Juli 2019. Die gänzlich umgestaltete Iveco S-Way-Kabine kombiniert einen dynamischen Stil mit einem neuen Design, das zudem die Gesamtbetriebskosten senkt. Die neue Iveco S-Way AS-Kabine wurde gemäß dem Prinzip der Verbindung von Stil und Funktionalität von Grund auf neu gestaltet.

Opel Movano.

ampnet – 10. Juli 2019. Der Opel Movano ist ab sofort bestellbar. Als Movano Kastenwagen mit Vorderradantrieb und einem zulässigen Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen liegt der Einstiegspreis bei 27 925 Euro netto. Die Preise für die in Deutschland meistverkaufte Variante in der 3,5-Tonnen-Klasse mit mittlerem Radstand, mittlerer Höhe und Frontantrieb beginnen bei 32 325 Euro. Alle Modelle verfügen über Dieselmotoren mit Bi-Turbo-Technologie.

ampnet – 8. Juli 2019. Seat hat das erste Halbjahr 2019 mit den höchsten Absatzzahlen seiner Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Die weltweiten Auslieferungen des spanischen Automobilherstellers stiegen um 8,4 Prozent auf ein Gesamtvolumen von 314 300 Fahrzeugen. Damit hat Seat erstmals mehr als 300 000 Fahrzeuge in den ersten sechs Monaten eines Jahres verkauft und die im Vorjahreszeitraum aufgestellte Bestmarke von 289 900 Fahrzeugen nochmals deutlich übertroffen.

Für den Avanti hält La Strada eine Luftfederung bereit.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 20. Juni 2019. Die kleine, aber feine Reisemobilmanufaktur La Strada in Echzell nahe dem hessischen Friedberg, ist seit je her zurückhaltend, was schnelle Modellwechsel angeht. Stattdessen bekommen die auf dem neuen Fiat Ducato basierenden Avanti-Modelle und der Regent S, der den Mercedes-Benz Sprinter nutzt, in diesem Jahr eine umfangreiche Modellpflege, die das Leben auf der Reise komfortabler machen.

Seat Mii Electric.

ampnet – 5. Juni 2019. Mit der Einführung des Seat Mii Electric als seinem ersten vollelektrischen Serienmodell läutet der spanische Automobilhersteller seine Elektro-Modellpalette ein. Der kleine Flitzer soll 260 Kilometer Reichweite (WLTP) schaffen und leistet 83 PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h. In Kürze wird der Seat Mii Electric auf den wichtigsten europäischen Märkten eingeführt.

Sunlight Cliff 4x4 Adventure Van.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 24. Mai 2019. Die Zeiten damals waren hart in der Reisemobilbranche. Deshalb gründete Dethleffs unter der Ägide des damaligen Geschäftsführers Thomas Fritz ein Tochterunternehmen, das zum Bollwerk gegen die aus Italien heranschwappende Welle von Billigprodukten entwickelt werden sollte. 2004 wurde die neue Marke Sunlight geboren, die Produktion vom Stammwerk Isny übernommen. Günstige Preise erwiesen sich als das, worauf Deutschlands Camper am ehesten reagieren. Der Erfolg führte dazu, dass nur zwei Jahre später die Sunlight-Fertigung in eine eigens hierfür errichtete neue Fabrik verlegt wurde, die man sich mit der ebenfalls gerade gegründeten Marke Carado teilte. Das Capron-Werk bei Neustadt in Sachsen hat seitdem stolze 50 000 Reisemobile gebaut, die Absatzkurve zeigt weiter nach oben.

Porsche Speedster.
Von Jens Meiners

ampnet – 23. April 2019. Praktisch zeitgleich mit der Automesse in Shanghai eröffnete das Gegenstück in New York die Pforten. Die Überschneidung sorgte dafür, dass weniger Journalisten als üblich von der New York International Auto Show berichteten. Dennoch hat sich die Reise gelohnt. Wir haben notiert, was uns gut gefallen hat - und was uns weniger beeindruckte.

Porsche Cayenne Coupé.

ampnet – 9. April 2019. Die Porsche AG hat im ersten Quartal 2019 weltweit nur 55 700 Fahrzeuge ausgeliefert: Das entspricht einem Rückgang von zwölf Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. In den Zahlen drückt sich offenbar immer noch der Lieferengpass durch die zögerlichen WLTP-Prüfungen aus. Einzelne Modelle verzeichneten dagegen starkes Wachstum, so der Cayenne mit 18 310 Fahrzeugen (plus 35 Prozent) und der Macan, der mit 19 795 Auslieferungen das am stärksten nachgefragte Fahrzeug der Marke ist.

Rüttelplatten-Prüfung beim "ADAC Fahrsicherheits-Profi".

ampnet – 21. März 2019. Zum dritten Mal sucht der ADAC gemeinsam mit seinem Partner Continental den besten, sichersten und technisch versiertesten Fahrer. Unter der Anleitung müssen die Teilnehmer in baugleichen Fahrzeugen Energiesparrunden absolvieren, Geschicklichkeits- und Geländeparcours bewältigen und zeigen, wie gut sie mit verschiedenen Assistenzsystemen zurechtkommen. Ergänzt werden die praktischen Fahrtests um eine theoretische Übung.

Fahnen der Konzernmarken vor dem Verwaltungshochhaus am VW-Stammsitz Wolfsburg.

ampnet – 13. März 2019. Die Marke Volkswagen hat im Februar weltweit 398 100 Fahrzeuge ausgeliefert, das sind 2,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Steigern konnte die Marke ihre Auslieferungen in Deutschland (+3,4 Prozent), Europa (+1,8 Prozent) und Südamerika (+45,6 Prozent). Rückgänge wurden in Nordamerika (-4,2 Prozent) und in China (-8,8 Prozent) verzeichnet.

Asphaltierarbeiten auf der Nordschleife des Nürburgrings.

ampnet – 26. Februar 2019. Mit dem Einbau der Asphaltdeckschicht sind am Montag die Bauarbeiten an der legendären Nordschleife erfolgreich zu Ende gegangen. Von November bis Februar wurde die über 90 Jahre alte Rennstrecke in fünf Abschnitten (Flugplatz/Schwedenkreuz, Kallenhard, Wehrseifen, Ex-Mühle, Hohe Acht) und auf einer Gesamtlänge von fast drei Kilometern von Grund auf erneuert. Darüber hinaus wurden 900 Meter zusätzlicher FIA-Fangzaun in den Bereichen Hatzenbach und Kesselchen errichtet. Die nun abgeschlossene Baumaßnahme ist die Umfangreichste an der Nordschleife seit über 40 Jahren. Rund vier Millionen Euro hat der Nürburgring dafür investiert.

Produktionsstart des Mercedes-Benz CLA Coupé im Werk Kecskemét (Ungarn).

ampnet – 21. Februar 2019. Das ungarische Mercedes-Benz Werk in Kecskemét startet exklusiv die Produktion der zweiten Generation des CLA Coupés. Weltpremiere hatte das CLA Coupé als erstes Mercedes-Benz-Fahrzeug überhaupt auf der Consumer Electronics Show (CES) 2019 in Las Vegas. Über 750 000 CLA und CLA Shooting Brake der ersten Generation sind bereits in Kecskemét vom Band gerollt.

Ford Fiesta ST WRC 2019.

ampnet – 10. Januar 2019. Das von einem rund 380 PS starken Ford EcoBoost-Vierzylinder mit 1,6 Litern Hubraum angetriebene Rallyefahrzeug Fiesta ST WRC startet am 22. Januar im französischen Gap mit einem neuen Design in die Saison, die nunmehr 14 WM-Läufe umfasst. Ford kehrt seit 2016 wieder zum charakteristischen Blau zurück. Partner wie Michelin, Castrol und die Eigenmarke MS-RT (M-Sport) gehören zum Livery.

Subaru Forester.

ampnet – 9. Januar 2019. Neben dem Eyesight-Assistenzsystem ist der Subaru Forester im neuen Modelljahr mit einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie elektrisch einstell- und anklappbaren Außenspiegeln ausgestattet. Den Vortrieb übernimmt der 150 PS starke 2.0-Liter-Boxer-Benziner, der die Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllt. Die Kraftübertragung übernimmt die stufenlose Lineartronic-Automatik, die serienmäßig alle vier Räder bedient. Künftig stehen die Ausstattungsvarianten Active+, Comfort, Exclusive+ und Platinum zur Wahl.

Lamborghini Huracán Evo.

ampnet – 7. Januar 2019. Lamborghini stellt den neuen Huracán Evo vor. Der V10-Supersportwagen baut auf der Technologie und der Leistung des Huracán Performante auf und erreicht bei Fahrdynamiksteuerung und Aerodynamik ein neues Niveau. Ausgestattet mit dem 5,2 l V10-Saugmotor aus dem Huracán Performante liefert der Huracán Evo 640 PS (470 kW) bei 8000 Umdrehungen in der Minute (U/min) und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern bei 6500 U/min.

Jens Meiners.
Von Jens Meiners, cen

ampnet – 3. Januar 2019. Ein Katastrophenjahr für die Autobranche geht zu Ende. Vorstände im Gefängnis, Stickoxid- und CO2-Extremvorgaben, zusammengestrichene Modellpaletten: Politik und Gerichte ziehen der deutschen Leitindustrie den Boden unter den Füßen hinweg. Nach einem bitteren 2018 könnte 2019 zu einem entscheidenden Jahr für die Industrie werden.

ID.Vizzion - das Topmodell von Volkswagen zum Thema Elektromobilität.

ampnet – 31. Dezember 2018. Volkswagen hat im Jahr 2018 wichtige Weichen für die Zukunft gestellt: Mit dem Zero-Emission-Kompakten ID. erreichte das erste Modell der künftigen ID.-Familie die finale Phase der Serienentwicklung. Darüber hinaus zeigte Volkswagen mit der Avantgarde-Limousine ID. Vizzion und dem Rennwagen ID. R Pikes Peak zwei weitere, faszinierende Facetten der E-Mobilität. Doch den Boom bestimmen weltweit noch andere Modelle wie die SUV. VW bedient diesen Trend mit neun neuen SUV vom urbanen T-Cross 4 bis zum Marken-Flaggschiff Touareg.

Test auf dem Rollenprüfstand.

ampnet – 24. Dezember 2018. Mit dem neuen Jahr kommen in Bund und Ländern immer auch neue Vorschriften und Regeln, auch für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Die beste Nachricht gilt dabei wahrscheinlich den Fahrern von elektrischen Dienstfahrzeugen, die den Wagen im kommenden Jahr anschaffen und auch privat nutzen. Sie müssen sich künftig vom Finanzamt nur noch monatlich 0,5 Prozent des Listenpreises als geldwerten Vorteil anrechnen lassen. Bisher mussten 1 Prozent versteuert werden.

Carlos Tavares.

ampnet – 7. Dezember 2018. Carlos Tavares wurde heute vom Board of Directors of the European Automobile Manufacturers' Association (ACEA) als Präsident für 2019 gewählt. Tavares, der Vorstandsvorsitzende der Groupe PSA, wurde damit von den Chefs der ACEA-Mitgliedsunternehmen für eine weitere einjährige Periode im Amt bestätigt. Die ACEA repräsentiert 15 große europäische Pkw-, Van-, Lkw- und Bus-Hersteller. (ampnet/Sm)

Porsche Macan.

ampnet – 2. Oktober 2018. Der Porsche Macan feiert sein Europa-Debüt auf der Mondial de l'Automobile in Paris (-14.10.2018). Er startet mit einem Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner und Ottopartikelfilter. Er leistet 245 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 370 Newtonmeter (Nm). Damit spurtet das Kompakt-SUV in Kombination mit dem Siebengang-PDK in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Der Verbrauch liegt bei 8,1 l/100 km nach NEFZ. Der Macan trägt ein dreidimensionale LED-Leuchtenband am Heck sowie das neue, voll vernetzte Porsche Communication Management mit 10,9 Zoll großem Touchscreen im Innenraum.

Honda HR-V.

ampnet – 13. August 2018. Der Honda HR-V startet mit verändertem Design, Interieur und technologischen Neuerungen ins Modelljahr 2019. Die Front- und Heckpartie verfügen über dunkle Chromelemente und die Rückleuchten über dunklere Einfassungen. Die neu gestalteten Vordersitze haben modifizierte Sitzpolster und Rückenlehnen erhalten. Zum Marktstart steht der 1.5-i-VTEC-Benziner mit 130 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe oder stufenlosem CVT-Getriebe zur Wahl.

Valtteri Bottas.

ampnet – 20. Juli 2018. Valtteri Bottas bleibt 2019 bei Mercedes-AMG Petronas Motorsport. Das Formel1 Team hat den Vertragsabschluss heute bestätig und angedeutet, die Bindung von Bottas ans Team könne „möglicherweise darüber hinaus“ reichen. Team Kollege Lewis Hamilton hatte diese Woche einen Vertrag bis 2020 unterzeichnet.