Logo Auto-Medienportal.Net

Caravan-Salon 2019: Fiat Ducato jetzt mit Neun-Gang-Automatik

Der Ducato ist seit Jahren unangefochten die Nummer eins unter den Basisfahrzeugen für Wohnmobile. Auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (31.8.–8.9.2019) stellt Fiat den Modelljahrgang 2020 erstmals vor größerem Publikum vor. Wichtigste Neuerung ist das Neun-Gang-Wandler-Automatikgetriebe „9Speed". Es verfügt über drei Einstellungen: Normal, Eco (Schaltstrategie ist auf Effizienz ausgelegt) und Power (Schaltstrategie ist auf hohe Leistung ausgelegt) zur Verfügung. Der Fahrer hat außerdem die Wahl, die Gänge auch manuell zu wechseln. So können beispielsweise bei starken Steigungen oder Gefällen niedrige Gänge angewählt werden.

Interessierte Messebesucher können den neuen Ducato vor Ort Probe fahren. In der Messehalle 16 ist das Fahrzeug außerdem in den Konfigurationen Kastenwagen Hochdach, Fahrgestell mit Kabine und als Back-to-Back aus Maxi-Fahrerhaus und Maxi-Windlauf zu sehen, wie die Triebköpfe zum Reisemobilausbau an die Wohnmobilhersteller geliefert werden. Verschiedene Themeninseln informieren am Messestand über die Motoren und das Automatikgetriebe sowie die Serviceangebote von Fiat für Reisemobilisten.

Der Fiat Ducato ist nach wie vor mit einem 2,3-Liter-Vier-Zylinder-Turbodiesel ausgerüstet, der in vier Leistungsstufen zwischen 120 PS (88 kW) und 180 PS (132 kW) angeboten wird. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Fiat

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Der Fiat Ducato ist seit Jahren das beliebteste Basisfahrzeug für Wohnmobile.

Der Fiat Ducato ist seit Jahren das beliebteste Basisfahrzeug für Wohnmobile.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat

Download: