Logo Auto-Medienportal.Net

Jaguar und Land Rover wieder zusammen auf Schlössertour

Jaguar und Land Rover präsentieren sich in diesem Sommer erneut gemeinsam auf der Schlössertour. An insgesamt fünf Stationen in Deutschland stehen alle neuen Modelle der britischen Traditionsmarken für Testfahrten bereit. In der Umgebung malerischer Herrenhäuser bietet die Event-Reihe mit kulinarischen Highlights und einem umfangreichen Rahmenprogramm ein exklusives Erlebnis für die ganze Familie.

Als Highlight können die Besucher den Range Rover Evoque und den Jaguar E-Type bewundern. Zudem unterstützen Jaguar und Land Rover das Deutsche Rote Kreuz, das sich bei allen Veranstaltungen mit einem eigenen Pavillon präsentiert, sowie das Forschungsinstitut Senckenberg.

Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie bietet die Jaguar Land Rover Schlössertour Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Dazu zählt neben exklusivem Essen und Live-Musik auch ein Programm speziell für Kinder.

Sämtliche auf der Schlössertour gezeigten Fahrzeuge von Land Rover und Jaguar stehen für Testfahrten ganztägig zur Verfügung. Neben einer On-Road-Strecke gibt es für die Land Rover Modelle zusätzlich einen erlebnisreichen Offroad-Parcours. Ergänzend zur Probefahrt können Interessenten in markenspezifischen Pavillons und Ausstellungen alles Wissenswerte über die britischen Traditionsmarken erfahren. So wird als besonderes Highlight der Range Rover Evoque ausgestellt, der im September 2011 auf den Markt kommt und schon im Vorfeld für Furore sorgt.

Alle Schlössertour-Termine im Überblick:

Schloss Dyck (bei Düsseldorf) 5. Juni 2011
Schloss Maxlrain (bei München) 19. Juni 2011
Schloss Schwarzerdhof (bei Karlsruhe) 17. Juli 2011
Schloss Bückeburg (bei Hannover) 21. August 2011
Schlosshotel Kronberg (bei Frankfurt) 4. September 2011

Das Rahmenprogramm für die ganze Familie beginnt um 11 Uhr. Die Kosten für die Teilnahme an der Veranstaltung betragen inklusive Catering 40 Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren zahlen 20 Euro. Von den Teilnahmegebühren gehen jeweils 5 Euro als Spende an das Deutsche Rote Kreuz. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Jaguar-Mediaseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel

Download: