Logo Auto-Medienportal.Net

Fabia

Skoda Fabia.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. November 2014. Mehr zu sich selbst als zu anderen sagte der Kollege nach seiner ersten kurzen Inspektion des neuen Skoda Fabia: „Die Tschechen sind eben auch nur Deutsche – vielleicht sogar die besseren.“ Das kommt bei den Tschechen hoffentlich als Kompliment für ihren neuen Kleinwagen an, der ab 15. November in Deutschland zu Preisen ab 11 790 Euro bei den Händlern stehen und deren Geschäft beflügeln wird.

Die deutschen Schauspieler Stefanie Stappenbeck und Oliver Wnuk fahren den neuen  Skoda Fabia probe.

ampnet – 3. November 2014. Am vergangenen Wochenende hatten einige Prominente, darunter unter anderem Stefanie Stappenbeck und Oliver Wnuk, die Gelegenheit die dritte Generation des Skoda Fabia in Lissabon zur Probe zu fahren. Der Fabia ist nach dem Octavia das meistverkaufte Fahrzeug der tschechischen Traditionsmarke. Seit der Modellpremiere im Jahr 1999 lieferte der Autobauer weltweit bis heute rund 3,5 Millionen Exemplare aus. Marktstart des neuen Fabia ist am 15. November 2014. (ampnet/nic)

Werbemotiv für den Skoda Fabia.

ampnet – 29. Oktober 2014. Unter dem Motto „Der neue Skoda Fabia. Bühne frei“ startet Skoda seine Werbekampagne für den neuen Kleinwagen, der am 15. November auf den Markt kommt. Zentrales Element sind launige TV-Spots, in denen der Fabia die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zieht, obwohl um ihn herum viel Spektakuläres passiert.

Skoda Fabia Super 2000 von Esapekka Lappi und Janne Ferm.

ampnet – 26. Oktober 2014. Skoda wird auch in diesem Jahr wieder die Rallye-Europameisterschaft gewinnen – offen ist nur noch mit welchem Fahrer. Esapekka Lappi und Janne Ferm aus Finnland bauten mit dem Sieg bei der „Rallye International du Valais“, dem vorletzten Saisonlauf, mit dem Fabia Super 2000 ihre Führung in der Gesamtwertung aus. Der Gewinn der ERC-Titel für Fahrer und Beifahrer kann ihnen nur noch von ihren deutschen Markenkollegen Sepp Wiegand und Frank Christian am zweiten November-Wochenende auf Korsika streitig gemacht werden. Das Duo vom Team Skoda Deutschland kam bei der Rallye im Schweizer Kanton Wallis auf Platz drei ins Ziel.

Skoda Fabia.

ampnet – 2. Oktober 2014. Skoda feiert auf dem Autosalon in Paris (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) die Weltpremiere des Fabia und Fabia Combi. Der komplett neu entwickelte Kleinwagen orientiert sich mit seinen scharfen Kanten und klaren Linien äußerlich am aktuellen Design der Konzernmutter VW und wirkt gerade als Kombi wie ein kleiner Octavia.

Skoda Fabia Combi.

ampnet – 30. September 2014. So klein und doch so wichtig: Auf dem Pariser Autosalon (2. – 17. Oktober) feiert neben dem Fabia Kurzheck auch der Skoda Fabia Combi seine Weltpremiere. In seiner dritten Generation setzt der Fabia Combi erneut Maßstäbe hinsichtlich Platzangebot, Funktionalität und Umwelt. Nur wenige Woche nach dem Start der Kurzheck-Version geht der Kombi im Januar 2015 in Europa an den Start.

Skoda Fabia.

ampnet – 24. September 2014. Auf dem Pariser Autosalon (2. bis 19.10.2014) zeigt Skoda den komplett neu entwickelten Kleinwagen Fabia als Kurzheck und als Combi. Der Kofferraum weist mit einem Volumen von 330 Litern den Spitzenwert im Segment auf. Marktstart des neuen Fabia in Deutschland ist im November. Anfang 2015 folgt der neue Fabia Combi.

Produktionsstart des Skoda Fabia.

ampnet – 28. August 2014. Bei Skoda in Mladá Boleslav ist die Produktion des neuen Fabia angelaufen. Das erste Modell der dritten Generation ist in Race Blue lackiert. Premiere feiert der Fabia Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon, die Markteinführung erfolgt im November. Für den Fertigungsbeginn des neuen Fabia wurden im Stammwerk umfangreiche Anpassungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten wurden in den Mitte August beendeten Werksferien abgeschlossen. Dabei waren insgesamt 40 auf Produktionstechnik spezialisierte Firmen mit Hunderten von Experten im Einsatz.

Skoda Fabia.

ampnet – 26. August 2014. Mit 330 Litern wird der neue Fabia, den Skoda auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) präsentieren wird, nicht nur das größte Kofferraumvolumen in seinem Segment haben, sondern auch schon fast Kompaktklasseformat erreichen. Bei umgeklappter Rücksitzbank sind es bis zu 1150 Liter. Bei acht Millimetern kürzerer Karosserie wächst die Innneraumlänge des neuen Fabia um den selben Wert. Auch die Ellenbogenfreiheit nimmt zu.

Skoda Fabia.

ampnet – 19. August 2014. Skoda zeigt auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) den neuen Skoda Fabia, der den Kleinwagenmarkt auch in Deutschland aufmischen soll. Die tschechische Volkswagen-Tochter bereitet diese Premiere unter dem Eifelturm mit Eifer vor. Heute bieten sie nicht nur die ersten beiden Fotos, sondern auch Daten, Fakten und Überlegungen zum neuen Fabia in Form eines Interviews mit Skodas Chefdesigner Jozef Kaban an:

1,4-Liter-TDI im Skoda Fabia.

ampnet – 7. August 2014. Skoda zeigt auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. - 19.10.2014) den neuen Fabia. Dieser soll neue Maßstäbe in Sachen Verbrauch und Emissionen setzen, denn er wird um bis zu 17 Prozent sparsamer als das Vorgängermodell. Die komplett neu entwickelten Motoren erfüllen die EU-6-Abgasnorm und sind serienmäßig mit einer Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Wahlweise gibt es auch ein Doppelkupplungsgetriebe.

Skoda optimiert Octavia Produktion in Mladá Boleslav.

ampnet – 31. Juli 2014. Das Stammwerk in Mladá Boleslav von Skoda bereitet sich während der zweiwöchigen Werksferien vom 4. bis 15. August 2014 auf den Anlauf des neuen Fabia vor. Die Produktion des Kleinwagens beginnt Ende August. Auch an den weiteren tschechischen Standorten in Kvasiny und Vrchlabí werden umfangreiche Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt.

Designskizze des neuen Skoda Fabia: Ganz so scharf geschnitten dürfte die Serienversion aber wohl nicht ausfallen.

ampnet – 17. Juli 2014. Der nächste Skoda Fabia wird neun Zentimeter breiter und drei Zentimeter flacher werden. Wie die tschechische Traditionsmarke heute weiter bekanntgab, sollen bei dem Kleinwagen auch Designelemente der Studie Vision C umgesetzt werden. Dass der Fabia tatsächlich so scharf gezeichnet daherkommt, wie auf einer ersten Skizze, darf bezweifelt werden. Sicher ist aber, dass sich das erfolgreiche Modell bei seiner Neuauflage stark an den aktuellen klaren Linien des Marken- und VW-Konzerndesigns orientiert.

Skoda Fabia Super 2000 im RS-Look der 1970er-Jahre.

ampnet – 9. Juli 2014. Skoda schickt bei der Rallye Bohemia (11./12.7.2014) zwei aktuelle Fabia Super 2000 in den Farben der historischen Rallye-Wagen 180 RS und 200 RS auf die Strecke. Anlass ist der 40. Geburtstag der beiden alten RS. Sie nahmen im Juni 1974 erstmals offiziell an einer Rallye teil. Die Premiere fand bei der damaligen Rallye Skoda, Vorläufer der heutigen Rallye Bohemia, statt. Das Kürzel RS bedeutet „Rallye Sport“.

Skoda Fabia Best Of.

ampnet – 6. März 2014. Bis zu 3160 Euro können Käufer eine Skoda Fabia sparen, wenn sie sich für das Sondermodell „Best Of“ entscheiden. Die Extras reichen von der Klimaautomatik über 16-Zoll-Leichtmetallräder bis zur Sitzheizung. Teilnehmende Skoda-Partner bieten zudem eine Null-Prozent-Finanzierung ohne Anzahlung an. Der Preis für den Fabia Best Of beginnt bei 14 590 Euro, der Fabia Combi Best Of ist 600 Euro teurer.

Skoda-Triumph in der ERC 2013.

ampnet – 5. Dezember 2013. Das Motorsport-Projekt Skoda Fabia Super 2000 bekommt einen Nachfolger: 2014 beginnt in Mladá Boleslav die Entwicklung des Rallyefahrzeugs Fabia R 5. Erste Eisnätze sind für 2015 vorgesehen. 2014 wird der tschechische Autobauer sein Motorsport-Programm noch mit dem Fabia Super 2000 fortsetzen.

Der anderthalbmillionste Skoda Fabia II.

ampnet – 20. September 2013. Skoda hat jetzt den 1,5-millionsten Fabia der zweiten Generation produziert. Das Jubiläumsfahrzeug, ein Fabia 1,2 TDI rollte heute im Stammwerk Mladá Boleslav vom Band. Die Baureihe feierte ihre Verkaufspremiere im Jahr 1999 als Nachfolger des Felicia.

Skoda Fabia Combi Monte Carlo.

ampnet – 9. August 2013. Skoda hat das Sondermodell Fabia Combi Monte Carlo aufgelegt. Es ist eine Hommage an die erfolgreiche, 112-jährige Motorsporthistorie der Marke Skoda. In Anlehnung an die zahlreichen internationalen Siege im Motorsport verfügt der Fabia Combi Monte Carlo beispielsweise über Leichtmetall-Felgen, Spoiler, Schweller sowie Karosserieverkleidungen. Das neue Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und bietet einen Preisvorteil von 1480 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Zur Wahl stehen drei Benziner und drei Dieselmotorisierungen. Der Fabia Combi Monte Carlo kann ab 16 880 Euro bestellt werden.

Jubel vor dem Werksmuseum für den ach-Millionär: Der Škoda Fabia 1.9 l TDI von Peter Kirchhoff knackte nach 13 Jahren die 999 999-Kilometer-Marke.

ampnet – 4. Juli 2013. Ein Škoda Fabia 1.9 l TDI mit 74 kW / 101 PS aus dem Baujahr 2000 ist Tacho-Millionär: Sein Besitzer, Peter Kirchhoff aus Sprockhövel bei Wuppertal, hat diesen Augenblick seit langem akribisch geplant: Gestern rollte er mittags mit seinem Fabia in Mladá Boleslav vor das Werksmuseum, wo er von Unternehmensvertretern begrüßt wurde. Punktgenau zeigte der Tacho den sensationellen Stand von 999 999 Kilometern an. Da aber nur sechs Stellen angezeigt und die Anzeige bei einer Million Kilometer auf sechs Striche umspringt, hatte Kirchhoff die Ankunft akribisch geplant. Künftig will er per Tageskilometerzähler weiter Buch über seine Fahrten führen.

Skoda-Logo.

ampnet – 15. Februar 2013. Das neue Sondermodell Skoda Fabia Cool Young Spirit bietet mit seiner umfangreichen Serienausstattung einen Preisvorteil von über 2250 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Das zunächst auf 1000 Exemplare limitierte Sondermodell verfügt über einen 1,2 l TSI 63kW / 86 PS-Benziner und kostet 15 429 Euro.

Skoda-Logo.

ampnet – 3. Januar 2013. Die Skoda-Modelle Fabia und Roomster erhalten jetzt das aktuelle Fahrzeug-Logo und erstmals auch den Schriftzug Skoda. Markenname, der jeweilige Modellname am Fahrzeugheck sowie ergänzende Modellbezeichnungen wie TSI oder TDI sind künftig ebenfalls in neuer Schrift gestaltet.

Škoda Octavia Combi Sport Edition.

ampnet – 17. August 2012. Welche Automarken fahren die Deutschen am liebsten? Volkswagen, Opel, Mercedes-Benz, BMW, Audi, Ford - und Škoda. In den Top 20 der beliebtesten Fahrzeugmodelle im ersten Halbjahr 2012 ist der tschechische Automobilhersteller als einziger Importeur vertreten.

Škoda Fabia Green Line auf Rekordfahrt.

ampnet – 12. Mai 2011. 2006 Kilometer mit einer Tankfüllung und 2,21 Liter Durchschnittsverbrauch je 100 Kilometer: Dies ist die Bilanz der zweitägigen Verbrauchs-Rekordfahrt des Österreichers Gerhard Plattner mit einem Škoda Fabia Green Line. Bei seiner Tour vom österreichischen Reutte in die dänische Ortschaft Bov und zurück unterbot der „Spritsparweltmeister“ damit den offiziellen europäischen Normverbrauch des Kleinwagens deutlich.

Škoda Fabia R2.

ampnet – 9. März 2011. Škoda hat mit dem Fabia R2 ein neues Fahrzeug für den Einsatz in der Rallyekategorie R2 auf den Markt gebracht. Das Modell basiert grundsätzlich auf der Serienversionl des Kleinwagens, allerdings unterscheiden sich Motor, Fahrwerk, Achskinematik und Getriebe des R2 erheblich.

Škoda Fabia Monte Carlo.

ampnet – 20. Januar 2011. Zum Jubiläum „110 Jahre Motorsport“ hat Škoda das Sondermodell Fabia Monte Carlo auf den Markt gebracht. Es ist ausschließlich in der Kurzheck-Version verfügbar und basiert auf der Ausstattungslinie Ambiente. Drei Benziner und drei Dieselmotorisierungen, jeweils kombiniert mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe sind verfügbar. Das neue Fabia-Sondermodell ist ab 15 920 Euro erhältlich und ab sofort bestellbar. Zum identisch ausgestatteten Serienmodell ergibt sich ein Preisvorteil von bis zu 1470 Euro.

Škoda Fabia.

ampnet – 2. September 2010. Škoda bietet den Fabia als Sondermodell Special bereits ab 9990 Euro an. Es basiert auf der Ausstattungslinie Classic und beinhaltet alle serienmäßigen Bestandteile des beliebten Sondermodells Cool Edition (z. B. Klimaanlage Climatic). Optional ist auch das Ausstattungspaket Enjoy (elektrische Fensterheber vorn, Musiksystem, Line-In Audioanschluss, acht Lautsprecher, höheneinstellbarer Fahrersitz, elektrische Fensterheber vorn, Funkfernbedienung zur Zentralverriegelung) für 589 Euro bestellbar.

Skoda Fabia RS.

ampnet – 22. Juli 2010. Skoda hat die Preise für den Fabia RS bekannt gegeben. Für die Fabia Limousine müssen mindestens 21 890 Euro und für den Combi mindestens 22 490 Euro investiert werden. Die beiden Modelle rollen am 4. September 2010 zu den deutschen Händlern.

Škoda Fabia mit „Race Paket“.

ampnet – 2. Juni 2010. Škoda hat jetzt für den Fabia ein „Race Paket“ in limitierter Auflage im Angebot. Ein Front- und Dachkantenspoiler, Heckdiffusor, dazu eine Auspuffblende, eine Spezialbeklebung im Schachbrettdesign auf dem Fahrzeugdach und an den Seiten, exklusive weiße 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine weiße Dachlackierung sowie ein Sportfahrwerk sorgen zum Preis von 890 Euro in Kombination mit der Außenfarbe Corrida Rot für einen sportlich-dynamischen Auftritt.

Škoda bietet Roomster und Fabia Combi als GreenLine Versionen.

ampnet – 23. Mai 2010. Škoda hat für den Fabia Combi und Roomster nun auch die verbrauchsoptimierte Variante „Green-Line“ im Angebot. Die neue Generation des Fabia Combi Green-Line verbraucht 3,4 Liter Diesel auf 10 Kilometern und hat eine CO2-Emission von 89 g/km. Ganz neu im Modellprogramm der ist der Roomster Green-Line, der einen kombinierten Verbrauch von 4,2 Litern/100 km und eine CO2 Emission von 109 g/km aufweist. Für 17 380 Euro (Fabia Combi Green-Line) und 18 090 Euro (Roomster GreenLine) sind beide Modelle beim Händler ab sofort bestellbar.

Škoda Octavia RS+.

ampnet – 11. Mai 2010. Škoda nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal am GTI-Treffen (12.-15.5.2010) in Reifnitz am Wörthersee teil. Die tschechische Volkswagen-Tochter wird zwei Tuning-Studien zeigen. Der Fabia RS+ und der Octavia RS+ stammen direkt aus der Designer-Werkstatt von Škoda und sind mit speziellen Optik-Paketen ausgestattet.

Skoda Fabia RS.

ampnet – 1. April 2010. Škoda stellt auf der AMI in Leipzig (10.-18.4.2010) die überarbeiteten Modelle Fabia und Roomster mit dem „neuen Gesicht“ erstmals in Deutschland vor. Kern der Modifikationen sind die neuen Euro-5-Motoren und die Umstellung der Diesel auf Common-Rail-Technik. Neu in der Fabia Modellreihe ist außerdem der sportliche RS, der auch als Combi erhältlich ist.

Skoda Fabia Combi, Skoda Fabia und Skoda Roomster.

ampnet – 18. März 2010. Škoda Auto hat die ersten Preise für Roomster und Fabia mit dem „neuem Gesicht“ bekannt gegeben. Der Fabia wird bei 10 580 Euro starten, der Einstiegspreis des Fabia Combi liegt bei 11 180 Euro. Den Roomster gibt es ab 13 150 Euro. Alle neuen Fabia und Roomster Versionen erfüllen die Abgasnorm EU5 und verfügen serienmäßig über ESP.

Genf 2010: Skoda Roomster.

ampnet – 27. Februar 2010. Mit neuem Gesicht und neuen Motoren kommen der Škoda Fabia und der Skoda Roomster nach Genf auf den Automobilsalon. Vom Donnerstag, 4. März bis Sonntag, 14. März 2010, zeigt die tschechische VW-Tochter beide Modellen mit einem komplett neu entwickelten Vorderwagen, der sie bei identischer Fahrzeughöhe niedriger und breiter wirken lässt. Auch die Scout-Varianten von Fabia Combi und Roomster sind überarbeitet worden.