Logo Auto-Medienportal.Net

Suzuki-Modelle treffen „Germany´s next Topmodel“

Bereits zum zweiten Mal wird Suzuki als Sponsor die erfolgreiche Casting-Show „Germany´s next Topmodel“ präsentieren. Im Mittelpunkt des Sponsorings steht dabei der 2009 erfolgreich eingeführte Suzuki Alto. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Weg von ‚Germany´s next Topmodel’ mit dem Alto weiter begleiten können“, sagt Susanne Franz, Acting General Manager Marketing and Communication Automobile Germany bei Suzuki.

„Als smartes Stadtauto passt das derzeit kleinste Automobil von Suzuki perfekt zur jungen Hauptzielgruppe der Show“, erklärt Marketing-Expertin Franz. Der Suzuki Alto verbindet bei einer Länge von nur 3,50 Metern Sportlichkeit und ansprechendes Design mit geringen Verbrauchswerten und umfassender Sicherheitsausstattung. Für 8900 Euro passt der Alto mit seinen 4,4 Litern Benzinverbrauch auf 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 103 g/km in die Zeit.

Neben dem Suzuki Alto wird auch der erfolgreiche Swift Sport regelmäßige Auftritte im Umfeld der Show haben. Insgesamt acht Zuschauer werden im Verlauf der fünften Staffel Gewinner eines der Suzuki Swift Sport werden, die Suzuki gemeinsam mit ProSieben verlost. An den Vorzügen des Swift Sport kann sich bereits Topmodel Sara Nuru erfreuen. Zum Finale der vierten Staffel von „Germany´s next Topmodel“ fuhr der sportliche Kleinwagen mit Rallye-Genen als Gewinn für Sara Nuru vor. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Suzuki-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Bilder zum Artikel
Sara Nuru.

Sara Nuru.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Suzuki

Download: