Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Stuttgart“

Es wurden 38 Artikel zum Stichwort „Stuttgart“ gefunden:

Lange Nacht der Museen im Mercedes-Benz-Museum.

ampnet – 7. März 2019. Die 20. Lange Nacht der Museen in Stuttgart bietet am 23. März 2019 die Möglichkeit, im Mercedes-Benz-Museum bis in den Morgen zu feiern. Denn zusätzlich zum Programm von 19.00 bis 2.00 Uhr gibt es wieder die große „AfterParty@Mercedes-Benz Museum“ mit dem Radiosender bigFM in der Passage von 23.00 bis 4.00 Uhr. Weitere Höhepunkte sind Führungen durch die Ausstellungen zur Historie der Mobilität, die Sonderausstellung „Bewegt seit 1893“ zur 125-jährigen Geschichte des VfB Stuttgart und der Blick in den Sternenhimmel in Zusammenarbeit mit der Sternwarte Stuttgart. (ampnet/Sm)

Filter Cube III vor dem Technologiezentrum von Mann + Hummel.

ampnet – 7. Februar 2019. Mann + Hummel hat heute eine Technologie zur Reduzierung von Stickstoffdioxid an belasteten Orten vorgestellt. Bereits seit Ende letzten Jahres werden Filter Cubes zur Senkung der Feinstaubkonzentration wirkungsvoll am Stuttgarter Neckartor eingesetzt. Diese Technologie wurde nun optimiert und ein neu entwickeltes Kombifiltermedium integriert. Es fängt nicht nur Feinstaub, sondern auch Stickstoffdioxid aus der Luft auf. Die Innovation könnte Fahrverbote in Innenstädten überflüssig machen.

Hymer Car Free 600.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 13. Januar 2019. Seit Jahren schon markiert die Stuttgarter Messe CMT den Auftakt der Urlaubssaison. Mit vielen Reise- und Touristikanbietern, die alle zehn Hallen des Ausstellungsgeländes gleich neben dem Flughafen bis in den letzten Winkel füllen, gibt sich hier die Caravaning-Branche ihr Stelldichein zum Jahresbeginn. Vertreten sind alle namhaften Marken, 1000 Fahrzeuge haben sie mitgebracht und 120 Premieren kündigten sie an.

Die Stuttgarter Car2go-Flotte wird auf den Smart EQ Fortwo der jüngsten Generation umgestellt: CEO Olivier Reppert und Oberbürgermeister Fritz Kuhn (r.).

ampnet – 20. Juni 2018. Als weltweit erster Standort erhält Stuttgart für seine Car2go-Flotte die ersten elektrisch betriebenen Smart Fortwo der jüngsten Generation. Die Umstellung soll voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein, ab dann soll nur noch die aktuelle Modellgeneration im flexiblen Carsharing von Daimler am Unternehmenssitz unterwegs sein. Eine technische Neuerung der Autos ist der besonders leistungsstarke Schnell-Lader mit 22 Kilowatt. Dieser ermöglicht es, den Smart EQ Fortwo in weniger als 45 Minuten vollzuladen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 12. März 2018. Die nächste „Me Convention“ dieses Jahres findet vom 4. bis 6. September 2018 in Stockholm statt. Das kündigten Mercedes-Benz und South by Southwest (SXSW) gestern im texanischen Austin an. In der schwedischen Hauptstadt erwartet den Besucher ein vielfältiges Programm, bei dem sich Vordenker aus der Technologie-, Design- und Kreativbranche zu einem Diskurs über die Zukunft treffen. (ampnet/Sm)

ampnet – 24. Januar 2018. Die Luftqualität in deutschen Städten wird nachweislich immer besser. Selbst am Stuttgarter Neckartor wurde der Feinstaubgrenzwert im Jahr 2017 nur noch an 45 Tagen überschritten. 2016 lag die Zahl der Überschreitungstage mit 63 noch um 40 Prozent höher. In der ersten Januarhälfte des Jahres 2018 wurde keine Überschreitung des Tagesmittelwertes festgestellt, während es im Vorjahresmonat insgesamt noch 17 Überschreitungstage gab.

Flex Pilot.

ampnet – 12. Dezember 2017. Die Daimler-Mobilitätstochter Moovel und die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) werden in Stuttgart ein neues Mobilitätsangebot testen. Das On-demand-Angebot wird im Rahmen eines Pilotbetriebs unter der Bezeichnung „Flex Pilot“ an ausgewählten Tagen ab 14. Dezember 2017 gestartet. Noch im ersten Halbjahr 2018 soll der Service dann unter dem Namen „SSB Flex“ mit der SSB als Betreiber den Regelbetrieb aufnehmen.

Car2go: Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive.

ampnet – 16. Oktober 2017. Um die Verfügbarkeit in Stuttgart zu verbessern und im „Kessel“ noch mehr lokal emissionsfreie Fahrten zu ermöglichen, optimiert die Daimler-Tochter Car2go zum 2. November 2017 sein Geschäftsgebiet. Dafür werden Bereiche mit geringer Nachfrage aus dem Geschäftsgebiet – dem Gebiet, in dem das flexible Carsharing mit Elektroautos gestartet und beendet werden können – entfernt. In Böblingen, Esslingen, Sindelfingen und Gerlingen wird zudem eine so genannte „Drop Off-Fee“ in Höhe von 1,90 Euro eingeführt, die dort zukünftig beim Beenden der Miete hinzukommt.

ampnet – 28. Juli 2017. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat keine Bedenken gegen Diesel-Fahrverbote in der Landeshauptstadt und gab damit der Deutschen Umwelthilfe Recht. Eine solche Maßnahme verstoße nicht gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Die Gesundheit der Bevölkerung sei höher zu bewerten als das Recht einzelner Autofahrer, so Richter Wolfgang Kern.

Car2go am Stuttgarter Flughafen.

ampnet – 15. März 2017. Das Carsharing Car2go von Daimler und Partner Europcar verbessert sein Angebot am Stuttgarter Flughafen. Die Stellfläche wurde für bis 30 Fahrzeuge erweitert. Außerdem wurde ein flexibler Ladearm installiert, mit dem bis zu vier der Smart Fortwo Electric Drive erreicht und gleichzeitig aufgeladen werden können. Dadurch werden zukünftig mehr Car2go-Autos am Stuttgarter Flughafen verfügbar sein.

ampnet – 23. Februar 2017. „Um die Luftqualität in den Städten zu verbessern, gibt es intelligentere und schneller wirkende Maßnahmen als temporäre oder gar dauerhafte Verkehrsbeschränkungen für einen Großteil der Diesel-Pkw im Bestand.“ Mit dieser Feststellung reagiert der Verband der Automobilindustrie (VDA) auf den Beschluss, in Stuttgart an Tagen mit hohen Feinstaubbelastungen nur noch Dieselautos nach Abgasnorm Euro 6 in den betroffenen Straßen zu erlauben.

Autonom fahrender Mercedes-Benz.

ampnet – 30. Dezember 2016. Mercedes-Benz darf die nächste Generation autonom fahrender Autos auf öffentlichen Straßen im Stuttgarter Raum testen. Dies hat das zuständige Regierungspräsidium beschlossen. Aktueller Entwicklungsschwerpunkt der neuen Testwagenflotte: das Auto, das per App fahrerlos zum Besitzer kommt.

Die neue Expresslinie „Relex“ in der Region Stuttgart wird mit Setra S  416 UL Business bedient.

ampnet – 9. Dezember 2016. Der Verband Region Stuttgart setzt bei seinem neuen Linienkonzept „Relex“ auf die Multi-Class von Setra. Die 13 Fahrzeuge des Typs S 416 UL Business bieten den Fahrgästen Komfortsitze, verstellbare Rückenlehnen, Gepäckablagen, Klapptische, kostenloses WLAN, USB-Steckdosen und Leselampen.

Moovel von Daimler.

ampnet – 5. Oktober 2016. Ab 15. Oktober 2016 wird die Stadt Stuttgart bei schadstoffträchtigen Wetterlagen erneut Feinstaubalarm auslösen. Die neue Stuttgarter-Feinstaubalarm-Saison endet am 15. April 2017. Sobald Feinstaubalarm ausgerufen wird, gibt es die Möglichkeit, zum vergünstigten Preis umweltfreundliche vollelektrisch betriebene Car2go-Fahrzeuge zu nutzen. Neukunden können sich dann kostenlos registrieren und erhalten zusätzlich ein Guthaben in Höhe von fünf Euro auf ihr Kundenkonto.

Porsche neue Arbeitswelten (Standort Zuffenhausen).

ampnet – 26. Juli 2016. Porsche wird in der Region Stuttgart mehr als 1400 neue Mitarbeiter für die Entwicklung und Produktion des ersten rein elektrisch betriebenen Sportwagens einstellen. Gut 1200 davon am Standort Zuffenhausen. Gesucht werden Experten aus den Bereichen Digitalisierung, E-Mobility, Smart Mobility und Connected Car. Besonders gefragt sind aktuell Produktionsplaner, die sich mit der Fabrik 4.0 und digitalen Produktionswelt auskennen, und mehr als 100 IT-Spezialisten.

Porsche 718 Cayman S.

ampnet – 3. Juni 2016. Mit dem erfolgreichen Produktionsanlauf der dritten Generation des Mittelmotor-Sportcoupés 718 Cayman im Stuttgarter Werk fertigt das Unternehmen künftig alle zweitürigen Sportwagen an seinem Stammsitz Zuffenhausen. Mit der Fertigung aller zweitürigen Sportwagen im Porsche-Stammwerk wird die Produktion ab Mitte August auf rund 240 Fahrzeuge pro Tag hochgefahren. Aktuell laufen in Zuffenhausen täglich mehr als 220 Einheiten vom Band.

Borgward-Treffen auf dem Marktplatz in Bremen.

ampnet – 26. April 2016. Erstmals seit 25 Jahren findet in Bremen wieder ein Borgward-Welt-Treffen statt, denn der legendäre Autobauer Carl F.W. Borgward wäre in diesem Jahr 125 Jahre alt geworden. Vom 5. bis 8. Mai 2016 treffen dabei die Klassiker der Marke, wie Isabella, Arabella und P 100, auf ihren geplanten modernen Nachfahren. Christian Borgward, Enkel des Firmengründers, hat das Unternehmen im vergangenen Jahr und wird einen Prototypen des BX7 mitbringen. Das 4,71 Meter lange SUV soll 2017 als Plug-in-Hybrid- oder Elektroauto in Serie gehen.

Car2go in Stuttgart.

ampnet – 8. März 2016. Auch beim dritten Stuttgarter Feinstaub-Alarm bietet die Daimler-Tochter Car2go die Nutzung ihrer 500 elektrischen Smart Fortwo zum halben Preis an. Damit ist Carsharing während des Feinstaub-Alarms für nur 14 Cent pro Minute möglich. Das Angebot von Car2go beschränkt sich dabei nicht auf die Stuttgarter Innenstadt, sondern gilt im gesamten Geschäftsgebiet – also auch für Sindelfingen, Böblingen, Esslingen und Gerlingen. Neukunden können sich unter dem Promocode „ FEINSTAUB“ kostenfrei anmelden. Außerdem können Bürgerinnen und Bürger zum halben Preis auch Busse und Bahnen im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) nutzen, sofern sie ihr Ticket über die Mobilitäts-App Moovel buchen und bezahlen. (ampnet/jri)

Moovel-App.

ampnet – 25. Februar 2016. Auch beim zweiten Stuttgarter Feinstaub-Alarm können die vollelektrisch betriebenen Car2go-Fahrzeuge für den halben Preis gefahren werden. Sofern Tickets für die Busse und Bahnen im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) über die Mobilitäts-App Moovel gebucht und bezahlt wird, reduziert sich dieser ebenfalls um die Hälfte. Die Zahl der VVS-Tickets, die über die Moovel-App beim ersten Feinstaubalarm im Januar gebucht und bezahlt wurden, war signifikant höher, als an anderen Tagen.

FEV-Niederlassung Stuttgart.

ampnet – 19. Februar 2016. Der globale Wachstumskurs des internationalen Entwicklungsdienstleisters FEV macht sich auch am Standort Stuttgart bemerkbar. Das Unternehmen zog dort in eine neue Niederlassung im Stadtteil Fellbach um Auf rund 6000 Quadratmetern befinden sich Büro- und Werkstattflächen für bis zu 250 Mitarbeiter. Mit dem neuen Sitz in der Erich-Herion-Straße erweitert FEV seine Dienstleistungen in Stuttgart um die Bereiche Motormontage, Aufbau und Erprobung von Prototypenfahrzeugen einschließlich Messtechnik, Fahrzeugdauerlauf und Serienbetreuung. (ampnet/jri)

Moovel-App.

ampnet – 30. November 2015. Mit der Integration der Online-Tickets der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) bietet die Daimler-Tochter Moovel als erster Anbieter einen kompletten „One-Stop-Shop“ für urbane Mobilität: Ab sofort ist es möglich, in der Moovel-App auch Fahrten mit den Verkehrsmitteln im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) direkt und bequem über eine neue Schnittstelle zum Ticket-Shop der SSB zu buchen und zu bezahlen.

Begrüßung des 50 000sten Kunden: Car2go-Geschäftsführer Roland Keppler, der Gastronom Sidney Blum und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (v.l.)

ampnet – 29. Oktober 2015. Baden- Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Car2go Geschäftsführer Roland Keppler begrüßten vor dem Neuen Schloss in Stuttgart den Gastronomen Sidney Blum als 50 000sten Car2go-Kunden der Landeshauptstadt. Rund drei Jahre nach der Aufnahme des Betriebs hat sich die baden-württembergische Landeshauptstadt nach Berlin und Hamburg zur drittgrößten Car2go Stadt in Deutschland entwickelt. Die Firma betreibt in Stuttgart und der Region mit mehr als 500 Smart Fortwo Electric Drive die größte elektrische Carsharingflotte Deutschlands. Als assoziierter Partner des von der Landesregierung initiierten Schaufensterprojektes Living-Lab BW E-mobil setzt Car2go ein deutliches Zeichen für Elektromobilität. (ampnet/dm)

Mercedes-Benz GLE mit Pferdeanhänger.

ampnet – 15. Oktober 2015. Die Stuttgart German Masters zählen zu den bedeutendsten Reitturnieren der Welt. Rund 160 Reiter aus über 25 Ländern messen sich vom 18. bis zum 22. November 2015 in drei World-Cup-Prüfungen in den Disziplinen Springen, Dressur und Fahren sowie der im sportlichen Rahmenprogramm ausgetragenen Vielseitigkeit. Der Mercedes-Benz-Vertrieb Deutschland (MBD) engagiert sich gemeinsam mit der Vertriebsdirektion Pkw Württemberg bereits zum 30. Mal als Hauptsponsor der Veranstaltung und präsentiert bei dem Turnier den Besuchern auch neue Modelle. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz führt in Fahrschulen Elektroautos vor.

ampnet – 10. April 2015. Frei nach dem Motto „Elektromobilität kann man lernen“ startet die Daimler AG gemeinsam mit der Academy Holding AG ein Pilotprojekt mit fünf ausgewählten Academy-Fahrschulen im Großraum Stuttgart. Der Startschuss für das Projekt erfolgte heute, am 10. April 2015, in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Niederlassung. Die Fahrschulen bieten ihren Schülern von heute an einen einfachen und zeitgemäßen Einstieg in die Welt der modernen und lokal emissionsfreien Mobilität.Im Fokus stehen das Kennenlernen, Erleben und der richtige Umgang mit der alternativen Antriebsform. Ziel der Initiative ist es, Elektrofahrzeuge in den Fahrschulalltag zu integrieren, um so Begeisterung für E-Mobility zu wecken.

Das Autohaus von der Weppen vertreibt jetzt auch Kia (von links): Kia-Deutschland-Geschäftsführer Jin Ha Kim, Jan und Klaus von der Weppen, Carlo Hartung (Geschäftsleitung von der Weppen-Gruppe) und Tom Ring (Managing Director Kia Motors Deutschland).

ampnet – 25. November 2014. Kia hat einen wichtigen Standort besetzt: Erstmals ist die Marke im Zentrum Stuttgarts vertreten, wo das Autohaus von der Weppen jetzt ein Kia-Autohaus eröffnet hat. Der renommierte Mehrmarken-Händler mit sechs Standorten und 13 angeschlossenen Partnern gehört zu den größten Renault/Dacia-Händlern Süddeutschlands. Das Unternehmen vertreibt Kia in der Neckarstraße 207. Der zusätzliche Standort unweit des Stammhauses verfügt über einen 500 Quadratmeter großen Schauraum und wird exklusiv für die neue Marke sowie als Gebrauchtwagen-Zentrum genutzt. (ampnet/jri)

Car2go black.

ampnet – 13. November 2014. Car2go black, die Smartphone-basierte Art Autovermietung von Daimler mit schwarzen Modell der Mercedes-Benz B-Klasse, startet in diesem Jahr in fünf weiteren deutschen Städten. Ab sofort steht der Service auch in Stuttgart für innerstädtische sowie städteübergreifende Fahrten zur Verfügung. Die Startflotte bilden 50 Mercedes-Benz B-Klasse. Das seit Februar im Pilotversuch in Berlin und Hamburg betriebene Angebot stellt Fahrzeuge an wichtigen Verkehrsknotenpunkten wie Flughäfen, Bahnhöfen und Innenstadtbereichen bereit.

Neelie Kroes.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 3. August 2014. Mit quietschenden Pneus stoppt ein Auto vor dem Haupteingang des Stuttgarter Flughafens. Herausspringt der Fahrer, den Koffer in der rechten und sein Flugticket in der linken Hand, und rennt mit großen Schritten zum Terminal. Offensichtlich ist er sehr in Eile. Das nun leere Auto - es handelt sich um ein Elektrofahrzeug - steht verwaist am Bordsteinrand. Urplötzlich setzt es sich von selbst in Bewegung, steuert das nächstgelegene Parkhaus an, besetzt dort einen für Elektroautos reservierten freien Platz mit Ladestation und bekommt dort frischen Strom. Alles geschah vollautomatisch.

Car2go Stuttgart.

ampnet – 13. Dezember 2013. Seit Ende November 2012 ist Car2go in Stuttgart vertreten. Bisher haben sich mehr als 28 000 Personen für das Carsharingangebot von Daimler mit dem Smart Fortwo Electric Drive registriert. Im Zuge der großen Nachfrage wurde die Flotte auf aktuell 450 Fahrzeuge aufgestockt. Mehr als zwei Millionen Kilometer wurden in den vergangenen zwölf Monaten auf Stuttgarts Straßen batterieelektrisch angetrieben zurückgelegt.

Car2Go am Flughafen Düsseldorf.

ampnet – 12. September 2013. Car2go erweitert seine Geschäftsgebiete in Düsseldorf, München und Köln jetzt auch auf die Flughäfen der drei Standorte. Ab sofort können Kunden in diesen Städten Fahrten zum Flughafen unternehmen, das Fahrzeug dort abstellen und losfliegen. Sobald die Miete am Flughafen beendet wird, steht das Fahrzeug dem nächsten ankommenden Reisenden zur Verfügung. Bislang gibt es diesen Service an den Flughäfen Hamburg, Stuttgart und Wien - in Hamburg jetzt mit deutlich mehr Parkplätzen in besserer Lage.

1 Million Elektrokilometer, 20.000 Kunden in Stuttgart und Sven Ulreich.

ampnet – 15. August 2013. Car2go hat nach acht Monaten den 20 000ste Kunden in Stuttgart begrüßt. Gleichzeitig haben die Car2go Kunden den millionsten Kilometer mit einem batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen in Stuttgart zurückgelegt. Einer der ersten Gratulanten war der Torhüter des VfB Stuttgart, Sven Ulreich.

Planungsmodell Technologiezentrum Fahrzeugsicherheit bei Daimler in Stuttgart.

ampnet – 6. August 2013. Die Daimler AG hat ihren Großauftrag für den Neubau eines zukunftsweisenden Technologiezentrums Fahrzeugsicherheit an Messring vergeben. Das Technologiezentrum Fahrzeugsicherheit, das für die neuesten Entwicklungen und Regularien der integralen Fahrzeugsicherheit ausgelegt ist, wird direkt neben dem bestehenden Entwicklungszentrum der Daimler AG in Stuttgart Sindelfingen errichtet. Prüfsysteme für PKW, LKW, Busse inklusive der Möglichkeit unter verschiedenen Winkeln zu testen und eine Schlittenanlage zur Simulation von Gesamtfahrzeug-Crashs gehören zum Auftrag. Das Technologiezentrum Fahrzeugsicherheit ist zudem für Tests mit alternativen Antrieben und Pre-Safe-Funktionen ausgelegt.

Mitarbeiter der Mercedes-Benz Bank erneuen beim „Day of Caring“ den Abenteuerspielplatz Dracheninsel in Stuttgart.

ampnet – 13. Juni 2013. Über 100 Mitarbeiter von Mercedes-Benz Bank und Daimler Financial Services haben in Stuttgart einen Tag lang beim sogenannten Day of Caring selbst Hand angelegt und den Abenteuerspielplatz Dracheninsel e.V. in Stuttgart Hallschlag erneuert. Das Arbeitsmaterial und alle neuen Spielgeräte werden durch Spenden der Daimler-Finanzsparte finanziert. Die Aktion kommt vor allem den über 500 im Stadtteil lebenden Kindern zugute. Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn unterstützt das Projekt als Schirmherr.

ampnet – 4. Mai 2013. Unter dem Motto „Sicher im Südwesten“ veranstalten die Polizei Baden-Württemberg und ihre Partner morgen (5. Mai 2013) auf dem Messegelände Stuttgart bereits zum vierten Mal den Bikertag für Verkehrssicherheit. Im Fokus liegen dabei die Sensibilisierung der Motorradfahrer für die Gefahren ihres Hobbys sowie die neuesten technischen Entwicklungen für noch mehr Sicherheit beim Motorradfahren. BMW Motorrad unterstützt diese Veranstaltung, zu der wieder mehr als 8000 Motorradfahrer erwartet werden, mit vielfältigen Aktionen und Informationen vor Ort.

Car2go startet in Stuttgart.

ampnet – 19. März 2013. Elektrisches Fahren mit Car2go kommt bei den Stuttgartern an: Rund 100 Tage nach dem Start des Daimler-Mobilitätsdienstes in der baden-württembergischen Landeshauptstadt fällt die Zwischenbilanz mit mehr als 12 500 Nutzern positiv aus. Deswegen wird Deutschlands größte elektrische Carsharing-Flotte früher als geplant auf 400 Fahrzeuge erweitert. Die bislang 300 Fahrzeuge der Smart Electric Drive-Flotte haben auf Stuttgarts Straßen bisher schon mehr als 350 000 Kilometer zurückgelegt.

Car2go startet in Stuttgart.

ampnet – 29. November 2012. Car2go ist ab sofort auch in Stuttgart verfügbar. Am Heimat-Standort von Daimler startete heute das Mobilitätskonzept des Konzerns mit insgesamt 300 batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen der Marke Smart. Damit betreibt Car2go am Neckar die größte Elektroflotte Deutschlands. Für den Strom aus regenerativen Energien werden bis Ende 2013 im Stadtgebiet und der Region Stuttgart 500 Ladepunkte durch EnBW zur Verfügung gestellt.

Vernetzung von Mobilitätsanbietern per Smartphone.

ampnet – 11. Juli 2012. Mitten im Zentrum von Stuttgart stellte heute Daimlers Geschäftsbereich Business Innovation ein System vor, mit dem Anbieter von Mobilität vernetzt werden. Das System trägt den Kunstnamen Moovel, was bei einem Erfolg des Pilotprojekts in Stuttgart bald international zu einem neuen Verb führen wird: zum googeln kommt dann mooveln, wenn ein Smartphone-Benutzer den für ihn besten Weg von A nach B ermitteln möchte.

Car2go-Geschäftsführer Robert Henrich, Franz Loogen (Geschäftsführer der e-mobil BW GmbH), EnBW-Vorstandsmitglied Dr. Dirk Mausbeck, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster, Daimler-Konzernforschungs- und Mercedes-Benz-Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Thomas Weber, WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg und SSB-Vorstand Jörn Meier-Berberich (von links).

ampnet – 11. November 2011. Baden-Württemberg, die Landeshauptstadt Stuttgart, Daimler und der Carsharing-Tochter Car2go sowie die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die Stuttgarter Straßenbahnen AG beabsichtigen, Stuttgart ab 2012 zum lebendigen Schaufenster für die Zukunft urbaner Mobilität zu machen. Kern des Vorhabens wird die Errichtung der erforderlichen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge und die Einführung einer Flotte von 500 elektrischen Smart Fortwo sein. Parallel werden im Rahmen eines Pilotversuchs die Mobilitätsangebote im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS), Car2go-Fahrzeuge und weitere Mobilitätsdienste miteinander vernetzt und auf einer internetbasierten Plattform angeboten.

Seat Niederlassung Stuttgart.

ampnet – 15. Juli 2011. Am 23. Juli 2011 wird die zweite Seat-Niederlassung in Stuttgart eröffnet. Ab 9 Uhr beginnt am Westkai 49 in Stuttgart-Hedelfingen die Feier mit zahlreichen Attraktionen, Gewinnspielen sowie einem bunten Unterhaltungsprogramm. Für Snacks und Getränke ist selbstverständlich gesorgt: Und: Bis zum 31. Juli verschenkt die Niederlassung Stuttgart am neuen Standort beim Kauf eines Seat-Neuwagens einen Gutschein über 3000 Euro, bei Abschluss eines Leasingvertrages inklusive Kreditschutzbrief.