Logo Auto-Medienportal.Net

Car2go und Moovel unterstützen Stuttgarts Aktivitäten gegen Feinstaub

Ab 15. Oktober 2016 wird die Stadt Stuttgart bei schadstoffträchtigen Wetterlagen erneut Feinstaubalarm auslösen. Die neue Stuttgarter-Feinstaubalarm-Saison endet am 15. April 2017. Sobald Feinstaubalarm ausgerufen wird, gibt es die Möglichkeit, zum vergünstigten Preis umweltfreundliche vollelektrisch betriebene Car2go-Fahrzeuge zu nutzen. Neukunden können sich dann kostenlos registrieren und erhalten zusätzlich ein Guthaben in Höhe von fünf Euro auf ihr Kundenkonto.

Die Mobilitätsplattform Moovel reicht bei Feinstaubalarm die vergünstigten Preise von Car2go und dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) an die Nutzer der Moovel-App weiter. Zusätzlich haben Moovel-Kunden die Chance, bei Feinstaubalarm kostenfrei mit Bus und Bahn im VVS-Gebiet zu fahren. Ein Zufallsgenerator entscheidet für jeden Kauf, ob Moovel die Kosten für die VVS-Tickets übernimmt. Die Wahrscheinlichkeit, komplett kostenfrei zu fahren, liegt bei 50 Prozent. Direkt nach Buchung wird dem Nutzer per Push-Nachricht und in seiner Rechnung angezeigt, ob die Buchung kostenfrei war. Diese Aktion gilt im gesamten VVS-Gebiet und ist exklusiv über die Moovel-App verfügbar. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Moovel von Daimler.

Moovel von Daimler.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: