Logo Auto-Medienportal.Net

Car2go vergrößert sich am Stuttgarter Flughafen

Das Carsharing Car2go von Daimler und Partner Europcar verbessert sein Angebot am Stuttgarter Flughafen. Die Stellfläche wurde für bis 30 Fahrzeuge erweitert. Außerdem wurde ein flexibler Ladearm installiert, mit dem bis zu vier der Smart Fortwo Electric Drive erreicht und gleichzeitig aufgeladen werden können. Dadurch werden zukünftig mehr Car2go-Autos am Stuttgarter Flughafen verfügbar sein.

Der neuartige Ladearm wurde von der Flughafen Stuttgart GmbH, dem Energieversorger EnBW und Car2go eigens für den Einsatz am Standort konzipiert. Mit ihm können auch Autos geladen werden, die nicht direkt neben der Ladesäule stehen. Der Ladearm ist benutzerfreundlich konstruiert und an die klassischen Ladesäulen angebunden, so dass der Ladevorgang selbst unverändert bleibt. Einziger Unterschied: Das autoeigene Kabel im Fahrzeug bleibt unbenutzt, stattdessen wird das des Ladearms am Fahrzeug angeschlossen. Schließt der Kunde das Fahrzeug bei einem Ladestand von unter 50 Prozent beim Mietende an den Ladearm an, erhält er wie an allen anderen Ladesäulen im Geschäftsgebiet zehn Freiminuten.

Die neue Car2go-Stellfläche ist nur etwa 50 Meter von der bisherigen Stelle entfernt und befindet sich hinter der Schranke rechts vom Terminal 1 nahe des Rollfeldes. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Daimler

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Car2go am Stuttgarter Flughafen.

Car2go am Stuttgarter Flughafen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download: