Logo Auto-Medienportal.Net

Seat bringt drei Niederlassungen unter das Volkswagen-Dach

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) integriert zum 1. März 2020 die beiden Seat-Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart in ihr Händlernetz. Zum 1. April 2020 wird die Niederlassung in Berlin folgen. Bernhard Bauer, Geschäftsführer von Seat Deutschland sieht mit der VGRD einen starken Partner für das stetige Wachstum in drei wichtigen deutschen Metropolregionen.

Die VGRD stellt sich mit der Integration der Marke Seat breiter auf. Die neuen Niederlassungen sollen in den bestehenden VGRD-Gesellschaften Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH, Audi Zentrum Hamburg GmbH und ASB Autohaus Berlin GmbH aufgehen. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Seat

Mehr zum Thema: , , , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Dr. Franz Dopf, Geschäftsführer After Sales VGRD,
Bernhard Bauer, Geschäftsführer der SEAT Deutschland GmbH und Reiner Schroll, Sprecher der Geschäftsführung der VGRD (von links).

Dr. Franz Dopf, Geschäftsführer After Sales VGRD,
Bernhard Bauer, Geschäftsführer der SEAT Deutschland GmbH und Reiner Schroll, Sprecher der Geschäftsführung der VGRD (von links).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Download: