Logo Auto-Medienportal.Net

VDIK

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 4. April 2011. Der Pkw-Absatz in Deutschland entwickelt sich 2011 ausgesprochen positiv: Wie der Verband der Importeure (VDIK) gestern in Bad Homburg mitgeteilt hat, wurden im ersten Quartal des Jahres 763 000 Autos neu zugelassen. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 14 Prozent und – mit Ausnahme des „Umweltprämienjahres“ 2009 – den höchsten Wert seit 2006.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. März 2011. Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) hat dem japanischen Volk sein Mitgefühl ausgedrückt. VDIK-Präsident Volker Lange und Vizepräsident Jens Becker drückten in einem Kondolenzschreiben Managern und Mitarbeitern der vom VDIK vertretenen japanischen Automobilhersteller ihre Anteilnahme an dem durch die Erdbebenkatastrophe verursachten Leid aus.

Der VDIK sieht ohne staatliche Förderung kaum Aussicht auf eine nennenswerte Verbreitung von Elektrofahrzeugen in Deutschland.

ampnet – 16. Februar 2011. Im Rahmen seiner Informationsveranstaltung „Elektromobilität“ hat der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) vor Vertretern von Parteien, Ministerien und Bundesbehörden die Forderung nach Kaufanreizen für Elektrofahrzeuge noch einmal bekräftigt. Autokäufer würden sich nur dann für ein Elektrofahrzeug oder ein Fahrzeug mit anderen alternativen Antrieben entscheidet, wenn die entstehenden Kosten mit denen eines Autos mit Verbrennungsmotor vergleichbar sind, betonte der VDIK. Der Verbraucher sei nicht bereit, die derzeit noch große Differenz bei den Anschaffungskosten zu tragen.

Der VDIK informierte über Elektrofahrzeuge.

ampnet – 14. Februar 2011. Der Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) hat zu einer Informationsveranstaltung in seine Berliner Repräsentanz Vertreter aller Bundestagsfraktionen sowie Vertreter der zuständigen Ministerien und Bundesbehörden eingeladen. Im Mittelpunkt stand das Thema Elektromobilität.

Auch die meisten Motorräder vertragen E10.

ampnet – 27. Dezember 2010. Eine komplette Liste zur Verträglichkeit der neuen E10-Kraftstoffe bietet die die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) auf ihrer Internetseite www.dat.de an. In der als PDF herunterladbaren Broschüre mit dem Titel „E10-Veträglichkeit von Kraftfahrzeugen“ sind mit Stand vom 17. Dezember 2010 alle in Deutschland zugelassenen Personenwagen und Motorräder aufgeführt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 16. Dezember 2010. Die im Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) zusammengefassten Importmarken haben ihren Marktanteil in Deutschland gegenüber dem nicht von der Umweltprämie geprägten Jahr 2008 ausgebaut. Er stieg leicht um einen Prozentpunkt auf 35,9 Prozent. Dies gab VDIK-Präsident Volker Lage heute in Frankfurt bekannt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 4. Oktober 2010. Der deutsche Pkw-Markt hat im September laut vorläufigen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes mit knapp 260 000 Neuzulassungen ein Minus von 17,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat aufgewiesen. In den ersten neun Monaten wurden in Deutschland 2,167 Millionen Pkw, 27,5 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2009 mit Umweltprämie, neu zugelassen. Die Mitgliedsunternehmen des Verbands der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) erreichten sowohl im September als auch in den ersten neun Monaten 2010 einen Marktanteil von 36 Prozent.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. Juli 2010. In Deutschland schließt der Neuwagenmarkt im Juni 2010 mit rund 289 400 Neuzulassungen mit einem Minus von 32 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wie der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) unter berufung auf das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, wurden im ersten Halbjahr rund 1,469 Millionen Pkw neu zugelassen. Das sind knapp 29 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2009. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2008, lag der Markt um 10 Prozent zurück. Der Marktanteil der im VDIK zusammengefassten Importmarken bewegte sich mit fast 36 Prozent im Vergleich zu 2008 auf annährend gleichem Niveau.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. Juni 2010. Bei den turnusgemäß durchgeführten Vorstandswahlen des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller wurde Volker Lange einstimmig als Präsident und Jens Becker als Vizepräsident sowie Alain Uyttenhoven und Reinhard Zirpel als Vorstandsmitglieder bestätigt. Neu berufen in den Vorstand ist Herr Thomas Bauch (Geschäftsführer Peugeot Deutschland GmbH), der die Amtsperiode bis zur Mitgliederversammlung 2011 von Olivier Dardart übernimmt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 17. Mai 2010. Die schnellstmögliche Erneuerung der Fahrzeugflotte sieht der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) als beste Möglichkeit, die europaweit definierten Luftqualitätsziele zu erreichen. VDIK-Präsident Volker Lange begrüßt dennoch die von der Bundesregierung beschlossene Förderung des nachträglichen Einbaus von Partikelfiltern. Der VDIK mahnt in diesem Zusammenhang die ständige Überprüfung der Umweltzonen auf Wirksamkeit und Verhältnismäßigkeit an.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 8. Mai 2010. Das Bundesverkehrsministerium prüft zurzeit zusammen mit der Versicherungswirtschaft die Einführung von Wechselkennzeichen in Deutschland. Damit soll dem Bürger eine Wahlmöglichkeit eröffnet werden, zwei oder mehr Fahrzeuge mit einem Kennzeichen abwechselnd zu betreiben und die jeweiligen Fahrzeuge entsprechend seinen Bedürfnissen zu nutzen. Verbände fordern dies schon länger.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 7. Mai 2010. Die beim Elektroautogipfel Anfang der Woche in Berlin angekündigte Einführung von Effizienzklassen zur Energieverbrauchskennzeichnung von Pkw ist nach Ansicht des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) nur sinnvoll, wenn ein europaweit einheitliches Label geschaffen wird. Dem Verbraucher sei nicht logisch zu erklären, dass ein konkretes Fahrzeugmodell in einem europäischen Land unter Umständen aufgrund unterschiedlicher Kriterien deutlich anders eingestuft und gekennzeichnet wird als in den anderen Ländern, sagte VDIK-Präsident Volker Lange. Dieses Vorgehen sei auch dem Handel nicht zumutbar.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. April 2010. Mit knapp 295 000 Neuzulassungen ging der Pkw-Markt in Deutschland nach vorläufigen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) im März 2010 um 26,5 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres zurück. Damit liegt das Minus nach Angaben des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) im ersten Quartal des Jahres bei 23 Prozent.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 12. März 2010. Nach den schwachen ersten beiden Monaten des Jahres mit einem Minus von 19,5 Prozent erhofft sich der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) von der AMI in Leipzig (10. – 18.4.2010) eine deutliche Belebung des Pkw-Absatzes in Deutschland. Die Auto Mobil International sei in den geraden Jahren die einzige internationale Pkw-Messe in Deutschland und die wichtigste Branchenmesse in Mitteleuropa. Der Zusammenschluss der Importeure rechnet nicht nur mit mehr als 60 internationalen und nationalen Premieren, sondern auch mit über 150 aktuellen Pkw-Modellen von 17 teilnehmenden Ausstellern, die für Probefahrten zur Verfügung stehen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. Februar 2010. Mit rund 181 500 Neuzulassungen wurde im Januar 2010 das schwächste Absatzergebnis seit der Wiedervereinigung erzielt. Wie der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) meldet, bedeutet die gegenüber dem Vorjahresmonat ein Minus von 4,2 Prozent. Der Absatz von Pkw mit Dieselmotor lag mit rund 40 Prozent auf gleichem Niveau wie im Januar 2009.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. September 2009. Die Mitglieder des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeugimporteure (VDIK) haben im August 2009 insgesamt rund 275 000 Neuzulassungen verbuchen können. In den ersten acht Monaten dieses Jahres erreicht der Pkw-Markt in Deutschland bei rund 2 675 000 Neuzulassungen ein Plus von 26,8 Prozent. Der Marktanteil der VDIK-Mitgliedsunternehmen liegt in diesem Jahr bisher bei 41,7 Prozent.