Logo Auto-Medienportal.Net

Vorstandswahlen beim VDIK

Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) hat auf seiner Mitgliederversammlung in Berlin heute Teile des Vorstands gewählt. Neu ins Gremium berufen wurden Thomas Wysocki (Geschäftsleitung Suzuki International Europe) und Toshiaki Yasuda (Präsident Toyota Deutschland). Sie übernehmen die Vorstandssitze von Jens Becker (Subaru) und Alain Uyttenhoven (Toyota), deren Amtsperioden mit der Mitgliederversammlung enden.

Einstimmig wurde Werner H. Frey als Vizepräsident bestätigt. Thomas Bauch, Manfred Kantner, Günter Schnatz und Göran Simonsson wurden ebenfalls wiedergewählt. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: VDIK

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel: