Logo Auto-Medienportal.Net

IAA Nutzfahrzeuge: Webasto mit neuer Heizung und Klimaanlage

Webasto zeigt auf der 63. IAA Nutzfahrzeuge vom Mittwoch, 23. September bis Mittwoch, 30. September 2010, in Hannover zwei neue Produkte in Halle 12, Stand C20: Erstmals wird die motorunabhängige Luftheizung Air Top Evo 2000 mit stufenloser Heizleistung von 0,8 kW bis 2,2 kW gezeigt. Zweite Neuheit ist die Kompressor-betriebene Klimaanlage Compact Cooler 5 Lite. Das Geräte arbeitet ohne Verflüssiger und Gebläse. Es ist daher mit 11,5 Kilogramm äußerst leicht und kann schnell nachgerüstet werden.

Für flexible Heizleistungen hat Webasto das Air Top Evo Heizsystem als Nachrüstlösung entwickelt. Das eignet sich für Fahrzeuge, die günstige, robuste und einfach zu installierende Heizanlagen benötigen, wie beispielsweise Großambulanzen oder Transporter für kälteempfindliches Ladegut. Über eine Steuerelektronik werden bis zu vier Luftheizungen parallel geschaltet. Das ermöglicht die flexible Anpassung der Heizleistung auf die jeweilige Anforderung. Basis des modularen Konzepts sind die Geräte Air Top Evo 3900 und Air Top Evo 5500.

Zum Heizen des Nutzfahrzeuginnenraums schalten sich immer nur so viele Geräte ein, wie auch tatsächlich zur Wärmeproduktion benötigt werden. Die kleinste Systemlösung liefert 7,8 kW und besteht aus zwei Air Top Evo 3900 Geräten. Die maximale Heizleistung von 22 kW wird durch die Verschaltung von vier Air Top Evo 5500 erreicht. Zum Vergleich: ein großer Kachelofen besitzt eine Heizleistung von etwa 9 kW.

Webasto präsentiert außerdem Thermo Pro 50 und 90, motorunabhängige Wasserheizungen, die den Motorleerlauf vermeiden. Sie heizen bei tiefen Temperaturen den Motor vor und verbessern auf diese Weise sein Startverhalten. Ein vorgewärmte Motor verbraucht weniger Kraftstoff und emittiert weniger Schadstoffe. Im Dauerheizbetrieb sorgen die Heizgeräte in der Fahrerkabine für angenehme Temperaturen. Die Heizleistung der Thermo Pro 50 liegt bei 4,5 kW, die Thermo Pro 90 liefert 9,1 kW. Durch eine automatische Höhenanpassung garantieren die Geräte maximale Leistung bis 2200 Metern. Außerdem sind die Heizgeräte für den Einsatz mit Biodiesel geeignet. Die Thermo Pro Geräte sind für die Erstausstattung wie auch für die Nachrüstung von Nutzfahrzeugen konzipiert. (ampnet/Sm)




Weiterführende Links: Webasto-Seite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Ein Air Top Evo-Geräte von Webasto.

Ein Air Top Evo-Geräte von Webasto.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Webasto

Download: