Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Bridgestone“

Es wurden 18 Artikel zum Stichwort „Bridgestone“ gefunden:

Bridgestone Blizzak VRX.

ampnet – 19. September 2019. Die Shengtai Group hatte das patentierte Profil des Winterreifens Blizzak kopiert. Nun muss das Unternehmen über 100 000 Euro Schadenersatz zahlen.

In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika sind bereits 1,2 Millionen Fahrzeuge mit Mobilitäts-Abonemments und Flottenlösungen unterwegs.

ampnet – 9. September 2019. Bridgestone gibt neuen Firmennamen „für sein kürzlich erworbenes Telematik-Geschäft von Tom Tom bekannt: „Webfleet Solutions“.

Paolo Ferrari.

ampnet – 23. August 2019. Bridgestone konzentriert viele Aufgabenbereiche des Managements für Europa, den Mittleren Osten und Afrika bei wenigen Verantwortlichen.

ampnet – 19. Juni 2019. Bridgestone stellt sich in Skandinavien neu auf und weitet seine Zentralregion zum 1. Juli 2019 aus. Die Länder Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden, die bisher als Nordic Region zusammengefasst wurden, werden künftig Bridgestone Central Europe zugeordnet.

Lkw-Reifen Bridgestone ST3000.

ampnet – 16. April 2019. Bridgestone hat bei einem Rechtsstreit mit dem chinesischen Reifenhersteller Shengtai ein günstiges Urteil vom Gericht für Geistiges Eigentum in Peking erhalten. Das Gericht untersuchte dabei den Verstoß gegen ein Designpatent des Lkw-Reifens Firestone ST3000, das von Shengtai bei der Reifenherstellung und im Vertrieb genutzt worden war.

ampnet – 15. April 2019. Der Reifenhersteller Bridgestone hat am vergangenen Freitag seinen Fortschritt bei der Umsetzung der Richtlinie „Global Sustainable Procurement Policy“ bekannt gegeben. Sie zielt darauf ab, eine erfolgreiche und ökologisch zukunftsfähige Zuliefererkette zu schaffen. Damit soll die Ausrichtung des Unternehmens an „100 Prozent nachhaltigen Materialien“ bis 2050 erreicht werden. Zusammen mit Ecovadis überwacht und bewertet Bridgestone umweltorientierte, soziale und ethische Leistungen von Lieferanten, um qualifizierte Zulieferer zu ermitteln, zu evaluieren und die besten Vorgehensweisen zu fördern.

ampnet – 1. April 2019. Bridgestone Europa hat den Erwerb von Tom-Tom Telematics für 910 Millionen Euro abgeschlossen. Der Kauf bringt den Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche mit dem führenden Anbieter digitaler Flottenlösungen in Europa zusammen. Tom-Tom Telematics wird weiterhin als selbstständiges Unternehmen fungieren. Auch das Führungsteam bleibt dabei unverändert. (ampnet/jri)

ampnet – 10. Januar 2019. Bridgestone wurde 2018 für über 120 neue Erstausrüstungen in Europa, Nahost und Afrika ausgewählt. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 30 Prozent. Der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche stattet somit mehr als 40 verschiedene Modelle von 15 verschiedenen Herstellern aus. Bei Audi hat Bridgestone seinen Anteil in der Erstausrüstung in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Darüber hinaus hat Bridgestone seine enge Beziehung zu BMW weiter gestärkt und stattet neben der BMW 3er und BMW 7er Serie auch die Modelle BMW X5/X7 und BMW Z4 aus.

ampnet – 16. November 2018. Bridgestone beabsichtigt die strategische Zusammenarbeit mit der Werkstattkette Pitstop zu vertiefen. Im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung an der Kulas Holding GmbH, die 100 Prozent an der Pitstop hält, beabsichtigt der Reifenhersteller zukünftig in den Bereichen Mobilitätslösungen, Reifenhandel und Werkstattservice eng mit dem Unternehmen zu kooperieren und weitere Märkte zu erschließen. (ampnet/jri)

Bridgestone VT Combine.

ampnet – 12. Juli 2018. Bridgestone hat seine Prämienaktion für Landwirtschaftsreifen verlängert. Bis zum 30. September 2018 können sich Käufer von mindestens zwei ausgewählten Reifen aus der Bridgestone VT-Serie in Deutschland und Österreich eine Barprämie von bis zu 300 Euro je Achse sichern. Die Aktion ist unabhängig vom Händler, bei dem die Profile erworben werden.

Christian Mühlhäuser.

ampnet – 30. Juni 2018. Christian Mühlhäuser ist neuer Managing Director der Bridgestone Central Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Er folgt auf Andreas Niegsch, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Torsten Claßen.

ampnet – 16. Februar 2017. Torsten Claßen (45) hat die Position des Director für die Pkw-Reifensparte bei Bridgestone Central Region (CER) übernommen. Geert Schoors (40) wechselt als General Manager der Global Business Solution Strategy in die Konzernzentrale nach Tokio.

Julia Krönlein.

ampnet – 15. Januar 2017. Julia Krönlein (33) übernimmt in der neuen Marketing-Mannschaft von Bridgestone ab sofort die Position des Head of Marketing bei Bridgestone Central Region (CER, Bereich Consumer in Deutschland, Österreich und Schweiz). Stefan Lamp (51) hatte bereits vorher die Funktion des Produkt-Marketing Managers Commercial Products übernommen. Christian Blazekovic (44) fungiert nun als Leiter Brand & Communication für die Bereiche Consumer und Commercial.

Jaguar XJ 220 (1992–1994).

ampnet – 18. September 2016. Bridgestone entwickelt anlässlich des 25-jährigen Geburtstags des Jaguar X J 220 im nächsten Jahr eine neue Generation von Reifen für den Supersportwagen. Der Reifenhersteller arbeitet dabei eng mit Don Law XJ 220 zusammen. Das Unternehmen hat sich auf die Pflege und Instandhaltung des von 1992 bis 1994 produzierten Jaguar-Modells spezialisiert.

Christophe Poméon.

ampnet – 4. März 2016. Christophe Poméon (60) ist Director Commercial Products bei Bridgestone für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ernannt worden. Er war zuletzt CEO der Geschäftseinheit Luminaire von Osram in München.

Reifen aus Guayule.

ampnet – 8. Oktober 2015. Der Reifenhersteller Bridgestone hat den ersten Pkw-Reifen produziert, bei dem der Naturkautschukanteil zu 100 Prozent durch natürliches Gummi der Guayule ersetzt wurde. Der Guayule-Strauch wächst in Wüstengebieten Mexikos und den US-Staaten Texas und New Mexico und ähnelt in der Beschaffenheit dem Kautschukbaum. Etwa 90 Prozent des Kautschuk-Bedarfs werden derzeit von dem Baum gedeckt, der hauptsächlich in den tropischen Regionen Südostasiens beheimatet ist. Im September 2013 eröffnete Bridgestone auf einer 114 Hektar großen Fläche in Arizona (USA) eine Farm, wo Anbau und Zucht der Guayule-Pflanze untersucht und optimiert wurden.

Christophe de Valroger.

ampnet – 19. Februar 2015. Bridgestone hat Christophe de Valroger zum Vize-Präsidenten Original Equipment (OE) der europäischen Tochtergesellschaft ab Januar 2015 bekannt. Der 47-jährige Franzose blickt auf eine 22-jährige Erfahrung in der Automobilindustrie zurück – zwölf davon in Führungspositionen. Er hat einen Master in International Business und ist Absolvent einer etablierten französischen Wirtschaftsschule. (ampnet/nic)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 20. Februar 2010. Der größte japanische Reifenhersteller, Bridgestone, rechnet nach dem Gewinneinbruch im Jahr 2009 im laufenden Jahr wieder mit besseren Geschäften. Zwar wies das Unternehmen für das vergangene Jahr einen Rückgang des Betriebsergebnisses um 42 Prozent aus, doch im vierten Quartal hatte Bridgestone sein Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahr auf 63,6 Mrd Yen (Rund 513 Mio Euro) verfünffachen können.