Logo Auto-Medienportal.Net

Von Juni bis Oktober steigt das Golf-Turnier Harley Open

Die Harley-Davidson Vertragshändler in Neckar/Fils (www.hd-neckarfils.de), Berlin (www.classic-bike.de), Bielefeld (www.hd-bielefeld.de), Lübeck (www.harley-luebeck.de) und Hamburg (www.harley-hh.de) tragen je ein Golfturnier in ihrer Region aus. Am 25. Juni geht’s in Neckar/Fils los, die Berliner sind am 12. Juli dran, in Bielefeld wird am 21. August um den Golf Cup gespielt, die Hamburger legten sich auf den September fest, und Lübeck folgt am 1. Oktober.

Teilnehmen dürfen Harley Fahrer und Beifahrer. Gespielt wird jeweils in drei Handicap-Klassen. Wer bei einem Par-3-Loch ein Hole-in-one erzielt, darf sich in Berlin, Bielefeld und Hamburg über eine Sportster 883 freuen. Zu den Goodies, die sich die Vertragshändler für „ihre“ Golfer einfallen ließen, gehört beispielsweise die gemeinsame Fahrt zum Turnier und die Einweisung in den Golfsport, die gleich an mehreren der Austragungsorte für Golf-Rookies parallel zum Turnier angeboten wird.

Wer in seiner Handicap-Klasse gesiegt hat, tritt am 10. Oktober beim Finale im Robinson Club Fleesensee gegen die Sieger der anderen Turniere an. Harley-Davidson übernimmt die Kosten für Übernachtung sowie Greenfee und lädt die Teilnehmer darüber hinaus zu einer exklusiven Abendveranstaltung im Restaurant Storchennest ein.

Details und Teilnahmebedingungen gibt’s beim Dealer. Da die Teilnehmerzahl bei allen Turnieren begrenzt ist, empfiehlt sich eine rasche Anmeldung. (ampnet/nic)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Harley-Open Golf Tunier.

Harley-Open Golf Tunier.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Harley

Download: