Logo Auto-Medienportal.Net

Fujitsu Ten und Valeo bringen Radar und Kamera zusammen

Der französische Zulieferer Valeo und der Hersteller von Automobilelektronik Fujitsu Ten haben bereits am Montag (11. November 2013) einen Vertrag über eine technische Partnerschaft unterzeichnet. Die Unternehmen gaben heute bekannt, Ziel der Zusammenarbeit seien gemeinsame Entwicklungen im Bereich der Sensortechnik. In der Kombination der Fujitsu Ten-Millimeterwellen-Radartechnik und der Valeo-Kamerasysteme sollen Hindernisse entlang der Fahrstrecke erkannt werden. Bei Kollisionsgefahr soll das System mit einer automatisch bremsen.

Mit der Verschmelzung der Eigenschaften der Millimeterwellen-Radartechnologie, die Entfernungen exakt messen kann und einer Kamera, mit deren Bilder sich die Objekte identifizieren lassen, wollen die beiden strategischen Partner ein höchst präzises und verlässliches System entwickeln. Es soll unabhängig von zum Beispiel Umwelteinflüssen wie Wetter, Tageszeit und Witterungsverhältnissen, verlässlich funktionieren. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Valeo

Mehr zum Thema: , , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Valeo.

Valeo.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Valeo

Download: