Logo Auto-Medienportal.Net

Peugeot 5008 mit verbesserter Ausstattung

Zum Modelljahr-Wechsel hat Peugeot die Serienausstattung des 5008 verbessert und gleichzeitig dessen Einstiegspreise gesenkt. Die drei Ausstattungsversionen Access, Active und Allure werden um 800, 450 und 300 Euro günstiger. Somit ist der 5008 in der Ausstattungsversion Access bereits ab 21 150 Euro zu haben. Der Einstiegspreis in der Variante Active beginnt bei 24 000 Euro und für 27 900 Euro gibt es den 5008 in der TOP-Version Allure. In Kombination mit der aufgewerteten Ausstattung ergeben sich Kundenvorteile von bis zu 1510 Euro.

Serienmäßig sind beim 5008 Access ab sofort eine Audioanlage WIP Sound und eine Geschwindigkeitsregelanlage mit -begrenzer. Im 5008 Active verbessern eine hintere Einparkhilfe und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik den Komfort. In der Top-Version Allure runden eine Einparkhilfe vorn inklusive Parklückenassistent sowie WIP Bluetooth die ohnehin schon reichhaltige Serienausstattung ab.

Auch die Business-Line-Versionen des Peugeot 5008, die sich speziell an den Bedürfnissen gewerblicher Kunden orientieren, werden zum Modelljahr 2012 noch attraktiver. Das Business-Line-Paket umfasst beim 5008 unter anderem eine Einparkhilfe hinten und vorne, Klimaautomatik, Sitzheizung vorn, Navigationssystem WIP Nav inklusive zwei Europakarten-Updates, Peugeot-Connect-Box sowie eine auf 36 Monate erweiterte Garantie. Zusätzlich ist jetzt ein Panorama-Glasdach mit elektrischer Jalousie serienmäßig. Mit einem Brutto-Preis ab 28 041 Euro ist der 5008 Business-Line 450 Euro günstiger als bisher. Kundenvorteil: 1.259 Euro.

Das Panorama-Glasdach mit elektrischer Jalousie bereichert ab sofort auch die Serienausstattung des Sondermodells 5008 Family. Sie umfasst zum Beispiel Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Einparkhilfe hinten, Audioanlage WIP Sound, WIP Bluetooth und eine Geschwindigkeitsregelanlage. Bei dieser Version sinkt der Einstiegspreis um 450 Euro auf 25 340 Euro. Der Kundenvorteil beläuft sich auf 2330 Euro.

Bei allen 5008 e-HDi FAP 110 EGS6 Stop & Start mit 16-Zoll-Bereifung kommen ab sofort ultra-rollwiderstandsoptimierte Reifen zum Einsatz. Dadurch sinkt der Durchschnittsverbrauch von 4,9 auf 4,6 Liter/100 km, die CO2-Emissionen sinken von kombiniert 127 g/km auf 119 g/km. (ampnet/nic)

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Peugeot 5008.

Peugeot 5008.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Download: