Logo Auto-Medienportal.Net

Ford bleibt die Nummer 2 in Europa

Ford hat auch im Juli seine Position als Nummer 2 der Automarken in Europa halten können. Die am besten zu verkaufenden Modelle waren dabei der Ford Fiesta, der Ford Focus und der Transporter Ford Transit. Allein vom Ford Fiesta konnte das Unternehmen seit der Markteinführung 763 000 Einheiten verkaufen. Weltweit wurden 911 000 Fiesta abgesetzt. Der Ford Fiesta ist damit in Europa die Nummer 2 bei den Verkäufen.

Ford hat in Europa im ersten Halbjahr ein Ergebnis von 429 Mio US-Dollar erzielt und lag damit um rund 1 Mrd US-Dollar besser als im ersten Halbjahr des Vorjahres. „Unsere Strategie, nicht Volumen auf Kosten des Profits zu generieren, hat sich ausgezahlt“, kommentierte Stephen Odell, der neue Chef von Ford Europe die Zahlen. (ampbet/Sm)

Weiterführende Links: Ford-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Ford Fiesta Econetic.

Ford Fiesta Econetic.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Download: