Logo Auto-Medienportal.Net

AMI 2014: Ssangyong präsentiert zwei Deutschlandpremieren

Mit dem Korando „Sixty Editon“ und dem XLV Concept feiert Ssangyong auf der Leipziger AMI (Publikumstage: 31.5. - 8.6.2014) zwei Deutschlandpremieren. Mit dem in Deutschland auf 100 Exemplare limitierten Sondermodell des Kompakt-SUV Korando feiert die koreanische Marke ihr 60-jähriges Bestehen. Es basiert auf der Ausstattungsstufe Korando Sapphire und ist mit einem 110kW / 149 PS starken 2,0-Liter Diesel mit 6-Gang-Schaltung ausgerüstet. Außen glänzt die Geburtstagsedition in der exklusiven Metallic-Lackierung Cosmic Blue, das Interieur ist in Beige gehalten und beinhaltet unter anderem ein beheizbares Lenkrad.

Der XLV – der Name steht für Exciting smart Lifestyle Vehicle – soll als B-Segment-Modell eine jüngere Käuferschicht ansprechen. Die Formgebung der Studie soll sich auch in späteren Serien-Modellen wiederfinden. Der XLV besitzt gegenläufig öffnende Türen und sieben Sitze, die in einer 2+2+2+1-Konfiguration angeordnet sind. Der siebte Sitz lässt sich frei in der Mitte bewegen und wahlweise in der zweiten oder dritten Reihe platzieren. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Ssangyong XLV Concept.

Ssangyong XLV Concept.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Ssangyong Korando „Sixty Edition".

Ssangyong Korando „Sixty Edition".

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ssangyong

Download: