Logo Auto-Medienportal.Net

PTV mit Logistik-Software für Australien

Gleich auf zwei Messen im australischen Melbourne präsentiert die PTV Asia Pacific zum ersten Mal ihre Softwareprodukte aus dem Bereich Logistik: auf dem Australian Logistics Council Forum vom 12. bis 14. März und auf der Advanced Logistics & Materials Handling vom 19. bis 21. März. Das Unternehmen der PTV Group ist seit sieben Jahren mit Software zur Verkehrsplanung in Australien aktiv. Jetzt baut das Unternehmen dort sein Logistikgeschäft aus mit Softwarekomponenten für Routing, Mapping, Geocoding und Optimierung.

Die Softwarekomponenten für Routing, Mapping, Geocoding und Optimierung ermöglichen es den Anwendern, besseren Service zu niedrigeren Kosten zu bieten. Gleichzeitig können sie mit Hilfe der Emissionsberechnung die Schadstoffemissionen routenbezogen für jeden einzelnen Transport nachweisen. Zu den Softwareprodukten, die in Melbourne vorgestellt werden, gehören die PTV xServer. Von der Geocodierung über die Darstellung von Daten auf digitalen Karten bis hin zur Tourenplanung und -optimierung bieten diese Softwarekomponenten geografische und logistische Funktionen, die sich in Client-Server-Architekturen integrieren lassen.

Aufgrund der modularen Konzeption müssen die Kunden nur die Module lizenzieren, die sie benötigen. Alle Softwarekomponenten arbeiten mit PTV-Kartenmaterial, das regelmäßig aktualisiert wird. Zahlreiche Code Samples werden mit der Software ausgeliefert und stehen im Internet zur Verfügung, so dass Entwickler schnell und einfach mit Ergebnissen aufwarten können. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: PTV-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel