Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan bringt 370Z-Sondermodell

Nissan legt vom Sportwagen 370Z jetzt ein Sondermodell auf. Wer sich für die auf 50 Exemplare limitierte Edition „Battle" - benannt nach dem populären Racing-Wettbewerb Nissan Sportscar Battle - entscheidet, kommt in den Genuss eines Preisvorteils von 3000 Euro. Das Sondermodell ist ab 41 250 Euro erhältlich und kann ab sofort bei allen Nissan-Handelspartnern bestellt werden.

Angetrieben wird der 370Z Battle von einem 3,7-Liter-V6, der komplett aus Aluminium gefertigt ist und 241 kW / 328 PS leistet. Die Sonderausstattung des Fahrzeugs umfasst 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit einer Bereifung von 245/40 vorne und 275/35 hinten, ein Karbon-Optik-Kit für den Lüftungseinlass vorn und den Diffusor hinten, das Dach in Karbon-Optik, einen Fußmattensatz und eine Kofferraummatte mit gesticktem 370Z-Schriftzug, Einstiegsleisten in Karbon-Optik mit Z-Logo sowie eine Anti-Scratch-Lackierung in New Silver. Aufkleber einer Rennsportstartnummer zwischen 1 und 50 je nach Editionsnummer auf den beiden Türen sowie ein Aufkleber mit dem Namen des Nissan-Werkfahrers Michael Krumm auf dem Dachholm markieren den besonderen Charakter des Fahrzeugs. Am Heck schließlich thront ebenfalls in Karbon-Optik der Schriftzug „Battle". Auf Wunsch kann vom Kunden ein individualisierter Aufkleber mit seinem eigenen Namen und passender Landesflagge geordert werden.

Neben dem Sechsgang-Getriebe steht optional auch eine Siebenstufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung, um die Kraft auf die Hinterräder zu leiten. Das Automatikgetriebe ist mit einer automatischen Anpassung der Drehzahl beim Herunterschalten bestückt (DRM - Downshift Rev Matching), was im manuellen Modus besonders schnelle Schaltmanöver ermöglicht. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Nissan 370Z Battle.

Nissan 370Z Battle.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download: