Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai tritt ACEA bei

Hyundai Motor Europe tritt dem ACEA bei. Die Mitgliedschaft in der European Automobile Manufacturers Association beginnt im Januar 2012. Die koreanische Marke verkauft seit den späten 1970er Jahren Autos in Europa und will in diesem Jahr hier den Rekordabsatz von fünf Millionen Fahrzeugen erreichen.

Dem europäischen Automobilverband sind derzeit die BMW-Gruppe, DAF, Fiat, Ford, General Motors Europe, MAN, Porsche, der PSA-Konzern, Renault, Scania, Toyota Motor Europe, Volkswagen und Volvo angeschlossen. Sie beschäftigen zusammen über 2,3 Millionen Menschen. Die ACEA wurde vor 20 Jahren gegründet und vertritt die Interessen seiner Mitglieder auf EU-Ebene. Verbandssitz ist daher auch Brüssel. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: ACEA-Seite
Bilder zum Artikel