Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel von Michael Kirchberger, cen

Camping-Mietmobil von Roadsurfer.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 26. November 2021. Lust aufs Übernachten in der Natur ist ungebrochen. Miet-Modelle und Leichtbau sind die Themen der Branche. Elektromobilität und Klimaneutralität ebenso.

Opel Combo-e Life.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 25. November 2021. Der vollelektrische Hochdachkombi gefällt im Alltag und löst viele Transportaufgaben. Nur mit den Emotionen und der Reichweite hapert es.

Skoda Octavia Combi iV.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. November 2021. Er überrascht mit beachtlichen Fahrleistungen, hoher Alltagstauglichkeit und niedrigem Verbrauch – auch wenn der Akku leer ist und der Normverbrauch weit weg.

VW T7 Multivan.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 28. Oktober 2021. Der Multivan rückt deutlich näher an einen Pkw heran. Endlich leichtere Sitze. Preise ab knapp 45.000 Euro. Auch als Plug-in-Hybrid. T6.1 bleibt fürs Gewerbe.

Audi S6 Avant.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. Oktober 2021. Ein V6-Diesel mit 7,5 Litern Normverbrauch ersetzt den Benzinmotor. Sportlich bleibt der voluminöse Kombi dennoch und taugt vor allem für die Langstrecke.

Hyundai Staria.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 21. Oktober 2021. Neuer Großraum-Van kommt zunächst in der Topversion für 56.150 Euro mit allerlei Ausstattungshighlights. Durstiger 177-PS-Diesel, kleines Gepäckabteil.

Skoda Enyaq iV Sportline.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 13. Oktober 2021. Das Enyaq Coupé sollte ab 2022 helfen, die gesteckten Ziele beim E-Auto-Volumen bis 2030 zu erreichen: 50 Prozent, vielleicht sogar 70 Prozent.

Knaus Van TI 650 MEG Vansation.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 12. Oktober 2021. Kaum ein Reisemobilhersteller verzichtet auf Editiionsmodelle. Die sparen Geld. In diesem Fall ist Ausstatttung für über 16.000 Euro aufpreisfrei mit an Bord.

Land Rover Discovery Sport D165.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. Oktober 2021. Ein Sonderangebot ist er nicht, wohl aber ein angenehmer Begleiter, nicht nur im Gelände. Der niedrige Verbrauch entkräftet die Argumente gegen SUV-Dimensionen

Subaru Outback 2,5i.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 8. September 2021. Geblieben sind dem Crossover-Kombi seine fast stoische Ruhe, der Boxermotor und der Allradantrieb. Das Preis-Leistungsverhältnis ist bemerkenswert.

Bimobil EX 600.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 29. August 2021. Die Messe in Düsseldorf legt mit einem ersten ausverkauften Wochenende einen bravourösen Start hin. Große und kleine Neuheiten gibt es zur Genüge.

Knaus e-Powerdrive.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 28. August 2021. In Düsseldorf keimen erste Blüten der Elektrifizierung: Knaus-Tabbert kündigt ein E-Mobil mit 3,5 t Gesamtgewicht an, 130 km/h schnell und mit 90 km Reichweite.

Alfa Romeo Giulia GTA.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 25. August 2021. Zum Geburtstag legt Alfa Romeo das Kürzel GTA wieder auf. Die Giulia wird zum stärksten Stück im Portfolio und dank Karbon-Einsatz wunderbar leichtfüßig.

Jaguar F-Type R.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 23. August 2021. Das Coupé ist das stärkste und schnellste Stück im Jaguar-Gehege. Seine unbändige Leistungsentfaltung beeindruckt genauso wie das ausgewogene Fahrverhalten.

Jürgen Keller.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 18. August 2021. Der Hyundai-Deutschland-Geschäftsführer über den Höhenflug der Marke, die neue Rolle als Innovationstreiber, den IAA-Auftritt und neue Brennstoffzellen-Autos.

Kia EV6.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 17. August 2021. Der Marathon-Stromer lässt manche Konkurrenten ganz schön alt aussehen. Zumal er Reichweite und rasante Fahrleistung zum höchst attraktiven Preis bietet.

Hymermobil B-ML T 780.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 13. August 2021. Das dicke Ding aus Bad Waldsee bietet als Teilintegrierter der Oberklasse auf Sprinter-Basis viel Komfort. Aber Klappern gehört leider auch hier zum Handwerk.

Hyundai i20 N.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 9. August 2021. Der bärenstarke Kleinwagen der Koreaner geht als makelloser Sportler durch, versteht sich aber auch beim Auftritt mit Lackschuh auf glattem Parkett.

Mitsubishi Eclipse Cross PHEV.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 16. Juli 2021. Als Plug-in-Hybrid bekommt das SUV ein neues Heck. In der Topversion lässt die Ausstattung kaum Wünsche offen. Zwei E-Motoren für temporären Allradantrieb.

Audi Q2 35 TFSI.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 9. Juli 2021. Das kleine SUV kann nicht nur beim Platzangebot fast mit den Großen mithalten. Bisweilen ist er für Mitfahrer fast zu spritzig, aber immer gut beherrschbar.

Freizeitskipper.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 20. Juni 2021. Das Bundesverkehrsministerium entdeckt die Wassersportler. Manche Planung klingt nebulös, anderes dagegen gibt Hoffnung auf neue Ferienidyllen.

Alfa Romeo Stelvio Veloce.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 18. Juni 2021. Das SUV beglückt mit Fahrspaß und spontaner Leistungsentfaltung. An Bord ist viel Platz für Menschen und Gepäck. Kleine Schrulligkeiten gehören einfach dazu.

Audi Q8 50 TDI Quattro.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 11. Juni 2021. Das große SUV geht mit seinem Format an Grenzen, bietet aber mit souveräner Leistung ausgezeichnete Reisetauglichkeit und ausgeprägtes Fahrvergnügen.

Crosscamp Opel Zafira Life.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. Juni 2021. Der Van wird von der Hymer-Tochtergesellschaft zum Campingbus ausgebaut. Er ist deutlich billiger als ein VW California, aber auch weniger durchdacht.

Opel Mokka.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 4. Juni 2021. Das kleine SUV aus Rüsselsheim versteht zwar Prosselsheim und ist gegenüber dem Vorgänger geschrumpft, aber hat in fast allen Bereichen deutlich gewonnen.

Alljährlich lädt VW Nutzfahrzeuge Aus-, Auf- und Umbauer der Bulli-, Crafter- und Amarok-Modelle zum Branchen-Treff.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 30. Mai 2021. VW Nutzfahrzeuge bittet alljährlich zum Treffen der Aus-, Auf- und Umbauer von T6, Crafter und Amarok. Dabei gibt's immer wieder Erstaunliches zu entdecken.

"Sehnsuchtsrevier Mittelmeer", Delius Klasing.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 30. Mai 2021. Bei Delius-Klasing ist ein Törnführer über das Mittelmeer erschienen, der für Crew und Skipper hilfreich ist – und bei Landratten Lust auf die See wecken wird.

Opel Zafira-e Life.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 27. Mai 2021. Ein Kleinbus mit Elektroantrieb kann durchaus Fahrspaß bereiten. Mit der Reichweite ist es nicht so weit her. Dennoch überrascht das Konzept im Alltag.

Fiat 500e.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 21. Mai 2021. Der E-Cinquecento ist ein Hingucker und weckt Sympathien, die den hohen Preis fast vergessen lassen. Wir schafften 260 Kilometer. Taste aus dem Maserati.

Maserati MC20.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 20. Mai 2021. Die Marke legt nach langer Pause wieder einen Supersportler vor, dessen Antrieb nicht von Ferrari stammt. Das Nettuno-Triebwerk sorgt für fulminanten Vortrieb.

Skoda Octavia Combi G-Tec.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 17. Mai 2021. Auch die jüngste Generation des tschechischen Bestsellers gibt es als erdgasbetriebene CNG-Version. Leider stehen die Aussichten für diese Antriebsart schlecht.

Michael Kirchberger
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 9. Mai 2021. Unsere Medien bringen auch gute Nachrichten wie das Bekenntnis zur Forschung und zum Vertrauen, dass die richtigen Ergebnisse zur rechten Zeit vorliegen.

Jeep Renegade 4xe.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. Mai 2021. Die Kraft zweier Herzen will das kleinste SUV der Kultmarke nicht so recht beflügeln. Manches Assistenzsystem reagiert unverhältnismäßig. 4,6 Liter machbar.

Opel Crossland.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 4. Mai 2021. Der Mix aus Minivan und SUV gehört zu den Bestsellern der Marke und gefällt auch wegen seines sparsamen und sauberen Dieselmotors alter Schule.

Fiat Ducato.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 1. Mai 2021. Die Diesel-Schummelei betrifft nun auch viele Reisemobile. Vor allem Fiat und VW stehen in der Kritik. Aber eine Nachrüstung ist grundsätzlich möglich.

Campingmodule von Hornbach zum Selbstbau.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 28. April 2021. Die Baumarktkette hat das Potenzial der Selbstausbau-Camper entdeckt. Mehr als elf Module im Angebot. Günstige Preise. Ladungssicherung in Eigenverantwortung.

Assistenzsystem-Anzeigen.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 20. April 2021. Assistenzsysteme sollen die Sicherheit verbessern, lenken Fahrer jedoch auch erheblich ab. Mehr als 300 Unfälle mit Todesfolge setzen ein mahnendes Zeichen.

Seat Ibiza TGI.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 20. April 2021. Mit Erdgas statt Benzin: Das ist in Seats Polo-Pendant nicht nur deutlich billiger als andere fossile Treibstoffe, sondern obendrein noch sensationell günstig.

Weinsberg Pepper.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 13. April 2021. In dem Reisemobil ist alles drin, was sonst teuer extra bezahlt werden muss. Trotzdem hat der Preis kaum Auswirkungen auf Material- und Verarbeitungs-Qualität.

Oberleitung-Versuchsstrecke von Siemens für Hybrid-Lkw auf der A 5 bei Frankfurt.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 31. März 2021. Lastwagen verursachen ein Drittel aller Verkehrsemissionen in Deutschland. Elektrifizierte Fernstraßen könnten helfen, die gesteckten Klimaziele zu erreichen.

Praxistest Audi A6 55 TFSI Quattro.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 26. März 2021. Dieses Auto ist ein echtes Pfund und zählt schon fast zur Oberklasse. Meist charmant und geschmeidig, gibt die Limousine gelegentlich auch den Rabauken.

„Auto Bild Reisemobil: Die besten Wohnmobil-Stellplätze“ von Jens Lehmann.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 20. März 2021. Dieser Leitfaden für Reisemobil-Camper hat ein besonderes Schema. Statt nach Postleitzahl und Regionen geht es zu besuchenswerten Orten und Veranstaltungen.

Opel Insignia Sports Tourer.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 12. März 2021. Das unterschätzte Spitzenmodell aus Rüsselsheim feiert bewährte Kombi-Traditionen, kann mit Durchzugskraft, Fahrverhalten und umfangreicher Ausstattung punkten.

Karmann Dexter 4x4.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. März 2021. Basis für den Allradler ist der Ford Transit. Zwei längs eingebaute Einzelbetten auf weniger als sechs Metern Länge sorgen für Kompromisse am Tisch.

Mazda CX-3.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. Februar 2021. Fahren die meisten im B-SUV-Segment mit Turbomotoren, muss der Zweiliter-Benziner im CX-3 selber nach Luft schnappen. Was zählt, sind Preis und Verarbeitung.

Lancia Ypsilon.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 21. Februar 2021. Die Traditionsmarke schien dem Tode geweiht. Nun aber keimt ein Funken Hoffnung unter dem Dach des neuen Stellantis-Konzerns. Die Marken werden neugeordnet.

Michael Kirchberger.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 14. Februar 2021. Die Niederlande ermitteln mit Blitzfotos und Künstlicher Intelligenz gegen Handy-Sünder beim Autofahren. Das könnte subversive Elemente auf den Plan rufen.

Parkende Wohnmobile.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 12. Februar 2021. Die meisten Reisemobil überwintern am Straßenrand. Anwohner stört die „weiße Ware“, die ihnen die Parkplatzsuche erschweren und teilweise die Aussicht nimmt.

"Pioneering Spirit".
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 9. Februar 2021. Was immer mit der Gaspipeline Nord Stream 2 passieren wird, die Technik, mit der die mehr als 1200 km lange Doppelröhre durch die Ostsee gelegt wird, fasziniert

Lutz Leif Linden.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 7. Februar 2021. Nicht nur das Automobil ist im Wandel begriffen, auch Autoclubs müssen sich neu aufstellen. Wie das gelingen soll, erklärt der Generalsekretär des AvD.

Kia Stonic.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 29. Januar 2021. Die Anforderungen, die Käufer gewöhnlich an ein SUV stellen, erfüllt der Kleinwagen nicht. Dennoch verwöhnt er mit guter Ausstattung und seinem Fahrverhalten.

MAN TGE von Holzmobil.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 27. Januar 2021. Die Jahres-Auftaktmesse findet digital im Internet statt. Das tut der Zahl der Premieren keinen Abbruch. Vor allem junge Start-ups sorgen für Aufmerksamkeit.

Michael Kirchberger
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. Januar 2021. Die Experten geben nicht auf. Auch beim Fachkongress zur erneuerbaren Energie ging es jetzt wieder um Kraftstoffe für die Mobilität der Zukunft.

Ford Ranger mit Tischer Trail 260 S.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 15. Januar 2021. Pick-ups mit Wohnkabinen sind trotz des Wohnmobil-Booms eine Ausnahmeerscheinung. Warum eigentlich? Sie sind zwei in eins und auf dem Platz flexibel.

Ford Puma Hybrid.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 14. Januar 2021. Das Kompakt-SUV übt mit einem milden Hybridsystem Konsumverzicht. Das gelingt nur teilweise. Dagegen punktet der Antrieb mit Durchzugskraft und Komfort.

Hyundai i20 1.0 T-GDI.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. Januar 2021. Mit der Neuauflage des Kleinwagens kommt auch ein Mild-Hybridantrieb. Verbrauch, Komfort und Sicherheit erreichen neuen Höhen im Segment.

Reisemobile waren 2020 ein Verkaufsschlager.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. Dezember 2020. Über 100.000 Neufahrzeuge. Die Branche boomte im Krisenjahr. Doch es gibt auch Schattenseiten. Die geplante Abgasnorm betrifft indirekt auch Wohnwagen.

Wintercamping.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 16. Dezember 2020. Caravaning gilt als naturnah, aber ist es auch naturfreundlich? Eine neue Studie hat die verschiedenen Urlaubsformen untersucht.

Ein Kilometer bis Rüsselsheim: Raunheim.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 11. Dezember 2020. In Rüsselsheims Nachbarstadt Raunheim betreiben Chery und Geely Entwicklungszentren. Geely tritt hier aufs Gas und gibt den Verbrennungsmotor nicht auf.

Mazda2.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 21. November 2020. Die Marke geht bei ihren Motoren nach wie vor einen eigenen Weg. Bei Bedienkonzept, Fahrwerk und Komfort verdient der Kleinwagen viel Lob.

Oberleitung für Lkw: Versuchsstrecke bei Frankfurt.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 1. November 2020. Hybrid, Batterie oder Brennstoffzelle? Welche der alternativen Antriebsarten ist die richtige für unsere Mobilität der Zukunft?

Hyundai i10 N-Line.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 19. Oktober 2020. Der Hyundai i10 N-Line gibt den Kraftzwerg mit guten Manieren. Der Kleinstwagen ist immer herzlich, selten hart.

Seifenkisten-Rennen (1961).
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 10. Oktober 2020. Die Geschichte der Seifenkistenrennen begann im Taunus oder in Ohio oder vielleicht doch in Paris? Opel war früher stark engagiert. Heute ein Hightech-Sport.

Euro Mobil Integra Line 650 HS.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. September 2020. Der 650 HS ist ein guter Begleiter für zwei Camper, die sich die Option der freien Bettenwahl oder den Empfang von zwei Übernachtungsgästen wahren wollen.

Caravan-Salon 2020 unter Corona-Bedingungen: Leerer als sonst.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 14. September 2020. Messe in Corona-Zeiten geht, das hat Düsseldorf gezeigt. Weniger Besucher, aber Rekord bei den Vertragsabschlüssen. Einsteigermodelle besonders gefragt.

Dethleffs Wohnauto von 1931 (originalgetreuer Nachbau aus dem Jahr 1974).
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 11. September 2020. Der Caravan ist mehr als 100 Jahre alt. Grundlegend hat er sich in dieser langen Zeit allerdings kaum verändert, das offenbart ein Blick auf seine Historie.

Eura Integra 650 HS.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 10. September 2020. Die blühende Caravan-Branche zieht auch Hersteller aus dem Ausland an. Der spanische Marktführer Benimar zeigt erstmals sein Portfolio beim Caravan Salon.

Knaus Van Ti.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 7. September 2020. Unter einem guten Stern stand der Caravan-Salon in diesem Jahr nicht, doch die Besucher sind im Corona-Jahr heißer denn je auf ein Stück Urlaubsfreiheit.

VW Grand California 600.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 31. August 2020. Günstiger Grundpreis, aber nur in Weiß. Etwas schmal. Kleine Erker für das Querbett im Heck. Der Fahrkomfort ist prima. Das Einparken gelingt kinderleicht.

Mercedes-Benz Marco Polo.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 25. August 2020. Der Camper-Van ist länger als ein California und glänzt mit guten Fahrleistungen sowie der Ausstattung. Übernachten ist aber etwas umständlich.

Mit dem Wohnmobil beim Winzer oder auf dem Bauernhof zu übernachten wird immer populärer.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 22. August 2020. Die Übernachtungsmöglichkeiten halten mit dem Boom der Freizeitfahrzeuge nicht mehr mit. Aber es tut sich etwas.

Mitsubishi ASX.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 18. August 2020. Das Kompakt-SUV bietet einen guten Gegenwert für’s Geld und ausreichend Platz. Die Beschleunigungswerte sind in Kombinantion mit dem CVT-Getriebe eher mau.

Camping erlaubt in Corona-Zeiten genügend Abstand.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 10. August 2020. Corona hat den Boom noch einmal zusätzlich beflügelt. Doch mit den Abstandsregelen nehmen es viele Gäste nicht so genau. Erfahrungen von einem Wochenende.

Malibu I 430 LE.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 26. Juli 2020. Reisemobile leiden häufig unter Übergewicht. Beim im Grunde sehr komfortablen Integrierten von Malibu haben wir das schmerzlich erfahren müssen.

Opel Insignia.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 22. Juli 2020. Geringeren Verbrauch und mehr Sicherheit soll der neue Insignia ab September zu Preisen von wenigstens 29.965 Euro zu den Händlern bringen.

Opel Grandland X Hybrid4.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 20. Juli 2020. 50 Kilometer rein elektrisch sind in der Parxis möglich, der Nomrverbrauch ist allerdings nicht zu schaffen gewesen. Dafür beeindrucken die Fahrleistungen.

Reisemobile: Übernachten außerhalb von Campingplätzen.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 19. Juli 2020. Die Erfolgswelle der Reisemobile schwappt immer höher. Die Lücke beim Absatz durch den Lockdown ist längst mehr als ausgeglichen. Aber wo hin mit dem Neuen?

Fahrsicherheitstraining im Alkoven auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 7. Juli 2020. Der Campingurlaub könnte in diesem Jahr zum Standard werden. So wundert es nicht, dass viele Einsteiger erstmals im Wohnmobil fahren. Ein Ratgeber.

Frühjahrsputz.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 12. Mai 2020. Blütenstaub, Harze oder Vogelkot setzen dem Autolack zu. Für Reisemobilisten ist die Fahrt in eine automatische Waschanlage tabu. Handarbeit ist angesagt.

Volkswagen Grand California.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 1. Mai 2020. Nirgendwo ist es im Augenblick einfacher, den Abstand zu wahren als auf einem Campingplatz. Doch wo und wann darf man mobil ins Grüne?

Reisemobile auf einem Campingplatz.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 14. April 2020. Während die Reisebranche weltweit wegen Corona still steht, stehen erste Lockerungen für den Campingtourismus auf der Agenda. Denn hier lebt man autark.

La Strada Regent S.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 12. April 2020. Der alternative Camping-Van mit Stern kostet in der Basisaussattung bereits über 68.000 Euro. Er hat dafür aber auch einige Extras zu bieten.

Opel Corsa.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 4. April 2020. Gegenüber dem Bruder-Modell Peugeot 208 beweist der Rüsselsheimer deutliche Eigenständigkeit. Der Kleinwagen fällt auch durch ein hohes Ausstattungsniveau auf.

Audi A3 Sportback.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 3. April 2020. Der A3 Sportback ist ein sehr angenehmer Begleiter für die Stadt oder die Langstrecke mit Komfort, Sicherheit, schlaue Assistenten und schlauer Bedienung.

Wegen der Corona-Krise sind in vielen Urlaubsregionen die Camping- und Stellplätze geschlossen. Nur wenige Camper dürfen bleiben.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 31. März 2020. Die Grenzen sind zu, aber die Überwinterer im Reisermobil und die frühen Osterreisenden kommen nicht heim? Erfahrungen und Tipps.

Daniel Onggowinarso.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 25. März 2020. Der Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes Deutschland (CIVD) beantwortet die wichtigsten Fragen zur Auswirkung der Coronakrise.

Der passende und legale Stellplatz - das ist eine wichtige Voraussetzung für den Spaß am Reisemobil.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 7. März 2020. So zufrieden waren die Anbieter von Freizeitfahrzeugen noch nie. Rentnerschwemme und die Niedrigzinsen schaffen Nachfrage. Doch bleibt das so?

Jaguar XE P 250.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 10. Januar 2020. Die Limousine verlor im Rahmen der Modifizierung zwar den typischen Drehknopf der Automatik, Fahrwerk und Performance überzeugen aber weiterhin.

Mitsubishi Eclipse Cross.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 30. Dezember 2019. Das Design polarisiert, und der Verbrauch könnte etwas niedriger sein, dafür gibt es Allradantrieb und eine Acht-Stufen-Automatik sowie zwei Tonnen Anhängelast.

Knaus Van TI Plus 650 MEG.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 2. Dezember 2019. Für knapp 67 000 Euro gibt es ein im Fahrbetrieb komfortables Wohnmobil mit einigen leichten Schwächen.

Audi Q5 mit Dethleffs Coco Lounge.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 28. Oktober 2019. Mit zunehmender Elektrifizierung schwindet die Zugkraft von Pkw. Erste Wohnwagenhersteller reagieren mit speziellen Leichtbaumodellen.

Seat Tarraco 2.0 TDI.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. September 2019. Was haben der Tarraco, Seats größtes SUV und viele seiner Artgenossen gemeinsam? Sie können weit mehr als der Kunde fordert. So ist der Fahrgastsaal mit seinen maximal sieben Sitzplätzen selten ausverkauft, auch die gemsenhaften Fähigkeiten, die für Traktion und Steigvermögen gut sind, verkümmern meist bei der Fahrt übers platte Land. Und doch freuen sich viele daran, vielleicht mit dem Gedanken „wir könnten, wenn wir wollen“.

Nissan Leaf.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 24. Juni 2019. Die Unruhe ist unbegründet und doch stets präsent. Zu lange waren wir mit Autos unterwegs, die von einem Verbrennungsmotor angetrieben wurden. Deren Energievorrat lässt sich selbst in abgelegenen Gegenden und beinahe bei jeder Tages- und Nachtzeit unschwer auffüllen. So aber streift der Blick immer wieder die Reichweiten-Anzeige. Noch 270 Kilometer? Damit sollte sich die kaum 100 Kilometer messende Strecke in den Rheingau und zurück wohl bewältigen lassen. Aber letzte Zweifel bleiben.

Hobby Optima Ontour Edition V65GE.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 30. Mai 2019. Fockbek? Wo liegt Fockbek? Was für den normalen Bürger weitgehend belanglos ist, gilt unter Campern als angesagte Adresse. Der kleine Ort in Schleswig-Holstein kann zwar nicht mit touristischen Attraktionen aufwarten, ist jedoch die Heimat eines der größten Herstellern von Caravans und Reisemobilen. Hobby, vor 52 Jahren gegründet, gilt als außergewöhnlich preisgünstig und schafft es immer wieder, mit ordentlicher Qualität attraktive Angebote auf die Räder zu stellen. Zuviel des Vorschuss-Lorbeers? Das wird sich herausstellen. Wir sind mit dem jüngsten Spross der Nordlichter auf Tour gegangen, dem Anfang 2019 auf der CMT in Stuttgart vorgestellten Reisemobil Optima Ontour Edition.

Challenger Mageo 396.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 6. Mai 2019. Challenger ist ein ungewöhnlicher Markenname für ein Reisemobil. Zumindest, wenn es nicht aus Amerika, sondern aus Frankreich stammt. Challenger gehört – wie die beiden ebenfalls französischen Marken Mobilvetta und Roller Team – unter das Dach der Trigano Gruppe. In Deutschland zählen Eura Mobil, Forster und Karmann dazu. Gebaut werden die Challenger-Mobile in Tournon-sur-Rhône, genau dort, wo die wilde Ardèche in den vielbefahrenen Wasserweg im Süden Frankreichs mündet. 51 690 Euro kostet der 7,49 Meter lange, teilintegrierte Mageo 396, als Basisfahrzeug dient mal nicht ein Fiat sondern ein Ford.

Eura Mobil Profilia RS 695 HB.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 9. März 2019. Reisemobile mit Alkoven haben den Rückwärtsgang eingelegt. Die meist klobige Form gefällt nicht jedem Camper, zumal der Luftwiderstand den Verbrauch nach oben treibt. Teilintegrierte Mobile haben ihnen mit ihren schlankeren Formen längst den Rang abgelaufen. Familientauglich waren sie früher jedoch nicht, bis findige Köpfe das Hubbett neu erfanden, das die beiden verlorengegangenen Schlafplätze über dem Fahrerhaus ersetzt. Eura Mobil hat in der Profilia-Baureihe diese Grundrisse mit dem Kürzel RS gekennzeichnet, die Version 695 HB (HB steht für Heckbett) kostet auf Basis des 148 PS (109 kW) starken Fiat Ducato 62 980 Euro.

Opel Combo Life.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 19. Februar 2019. Da liegt mal wieder die Wahrheit im Auge des Betrachters. Nachdem Opel nun schon geraume Zeit zum französischen PSA-Konzern gehört, endeten die Kooperationen bei leichten Nutzfahrzeugen und Familien-Vans mit anderen Marken. Und so kommt der neue Opel Combo, dessen Geschichte bis Mitte der 1980er Jahre zurückreicht, nicht mehr von Fiat wie sein Vorgänger, sondern nun erstmals als Derivat eines französischen Automobils nach Rüsselsheim. Berlingo heißt der Wagen bei Citroen, Rifter wird er bei Peugeot genannt, immer jedoch ist er ein sympathischer Allroundkünstler, der vieles kann und allein beim sportlichen Fahrspaß und vielleicht auch beim Image kneift.

Jürgen Stackmann.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 11. Februar 2019. Volkswagen hat mit seinen Handelspartnern neue Verträge ausgehandelt. Fast alle haben unterschrieben. Aber es war ein langwieriger Abstimmungsprozess, denn künftig will VW die Kunden am Händler vorbei ansprechen und vermutlich auch bedienen. Die ersten VW, die vor allem mit diesem Vertriebsmodell an Frau und Mann gebracht werden sollen, stammen aus der elektrisch angetriebenen ID-Familie. Der Vorverkauf soll bereits im Frühjahr beginnen. Wir sprachen mit Jürgen Stackmann, dem Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen über die neuen Absatzwege.

Honda CR-V.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 5. Februar 2019. Seit dem vergangenen Herbst ist die nach 1995 mittlerweile fünfte Generation des CR-V bei den Händlern. Signifikant sind sanftes Wachstum auf 4,60 Meter Länge und vor allem der Verzicht auf ein Diesel-Angebot. Zur Wahl steht derzeit einzig ein Vier-Zylinder-Turbobenziner mit 1,5 Liter Hubraum, der in Verbindung mit dem optionalen und stufenlosen Automatikgetriebe 193 PS (142 kW) und 243 Newtonmeter Drehmomentspitze liefert.

Ford GT.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 21. Dezember 2018. Das waren noch Zeiten, als das „America first“ nicht vom Orange-Man mit erhobenem Zeigefinger und als Mantra heruntergeleiert wurde. Die Amerikaner waren wirklich first, nämlich auf dem Mond vor den Russen und außerdem im Ziel der 24 Stunden von Le Mans – vor den siegesverwöhnten Ferrari. Möglich hatte dies ein Rennwagen mit Straßenzulassung von einem familiengeführten Automobil-Unternehmen gemacht, das zu den „Big Three“ im Auto-Mekka Detroit zählte. Mit dem Ford GT 40 zeigten die Entwickler im Norden der Vereinigten Staaten, dass sie nicht nur sänftengleiche Straßenkreuzer, beliebige Kompaktautos oder Pick-Ups bauen konnten.