Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „DTM“

Es wurden 107 Artikel zum Stichwort „DTM“ gefunden:

Marco Wittmann und sein Schaeffler BMW M4 DTM.

ampnet – 2. Mai 2019. Schaeffler startet in dieser Saison erstmals als Premium-Partner von BMW M Motorsport in die DTM. Fahrer des im markanten, grün-weißen Farbdesign gestalteten Schaeffler BMW M4 DTM ist Marco Wittmann. Der über 600 PS starke Rennwagen ist nach dem Class-1-Reglement aufgebaut und wird von einem 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbo angetrieben. In Kombination mit dem niedrigen Fahrzeuggewicht, der neuen Push-to-Pass-Funktion, die mit einem kurzen Leistungs-Boost das Überholen vereinfachen soll sowie der überarbeiteten Aerodynamik verspricht dies Geschwindigkeiten von 300 km/h und noch spektakulärere Rennen.

Matthias Zink, Vorstand Automotive OEM Schaeffler (links) und BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt (rechts) enthüllen gemeinsam mit DTM-Fahrer Marco Wittmann (Mitte) das Auto für die Saison 2019.

ampnet – 4. April 2019. Schaeffler wechselt seinen Partner im Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM). Das Unternehmen wechselt als Sponsor von Audi zu BMW. Den M4 DTM im grün-weißen Schaeffler-Design fährt der zweimalige DTM-Champion Marco Wittmann Die Saison beginnt am 4. Mai in Hockenheim und umfasst 18 Rennen. (ampnet/jri)

Mercedes feiert 30 Jahre DTM mit einem Retro-Game.

ampnet – 27. April 2018. Aus Anlass des 30-jährigen Engagements in der DTM hat Mercedes-AMG Motorsport ein Retro-Game aufgelegt, das Klassikern der 80er und 90er Jahre nachempfunden ist. Das Spiel (www.mercedes-benz.com/de/mercedes-amg-dtm/retro-game) lässt sich klassisch mit den Pfeiltasten oder der Tastenkombination A, S und D steuern.

AMG-Mercedes C-Klasse DTM-Tourenwagen von Gary Paffett bei der Sonderpräsentation „30 Jahre DTM“ im Mercedes-Benz Museum.

ampnet – 13. März 2018. Vor 30 Jahren startete Mercedes-Benz sein offizielles Engagement in der damaligen Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). Am 4. Mai 2018 beginnt in Hockenheim beim ersten Lauf zu den Deutschen Tourenwagen-Masters 2018 das vorerst letzte DTM-Kapitel der Stuttgarter Marke. Insgesamt acht Meistertitel und 16 Vizetitel holt Mercedes seit 1988 und ist damit erfolgreichster Hersteller in der Geschichte der Serie. Das Mercedes-Benz-Museum widmet dieser Ära seit heute eine Sonderpräsentation.

Deutsche Post BMW M4 DTM mit Timo Glock.

ampnet – 9. März 2018. Die Designs der sechs BMW M4 DTM für die Saison 2018 stehen fest. Der dynamische Look wurde für jeden BMW M4 DTM individuell umgesetzt und an das jeweilige Fahrzeug angepasst. Für Wiedererkennungswert sorgen das mattschwarze Element auf der Fahrerseite der Motorhaube und der keilförmige Übergang zum Heck.

Mattias Ekström.

ampnet – 29. Januar 2018. Nach 17 Jahren, 193 Rennen, 23 Siegen und zwei Meistertiteln beendet Audi-Werksfahrer Mattias Ekström seine DTM-Karriere. Damit verlässt der bislang erfolgreichste Pilot der Marke seine Tourensportkarriere. Der 39 Jahre alte Schwede konzentriert sich künftig auf das werksunterstützte Engagement seines Teams EKS in der Rallycross-Weltmeisterschaft. Im Deutschen Tourenwagen Masters wird der Niederländer Robin Frijns (25) den Platz einnehmen.

DTM 2017 auf dem Lausitzring.

ampnet – 18. Dezember 2017. Die DTM wird trotz des Besitzerwechsels der Rennstrecke auch im kommenden Jahr in der Lausitz Station machen. Das Deutsche Tourenwagen Masters auf dem Lausitzring findet am Pfingstwochenende 19. und 20. Mai 2018 statt.

WEC und DTM – Schaeffler mit Titelchancen.

ampnet – 11. Oktober 2017. Schaeffler blickt auf ein ereignisreiches Motorsportwochenende (14./15. Oktober) mit Chancen auf Titelgewinne voraus. Siebtes von neun Rennen bei der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Japan und DTM-Saisonfinale in Hockenheim.

Lexus LC Super GT.

ampnet – 1. Oktober 2017. Beim Saisonfinale der DTM auf dem Hockenheimring vom 13. bis 15. Oktober präsentiert sich der Lexus LC erstmals den deutschen Motorsport-Fans. An allen drei Tagen absolviert die über 600 PS starke Motorsportversion des Coupés Fahrten auf dem Rundkurs, darunter auch einige Demonstrationsrunden im Renntempo.

DTM-Kader bereitet sich auf Saison-Endspurt vor.

ampnet – 25. August 2017. Kurz nach dem Beginn der zweiten Saisonhälfte am vergangenen Wochenende in Zandvoort fanden sich die Mercedes-AMG Motorsport DTM-Fahrer vom 21.-25. August zum zweiten Fitness-Camp des Jahres in Schladming ein.

Mercedes-AMG C 63 DTM.

ampnet – 25. Juli 2017. Mercedes-Benz wird zum Ende der Saison 2018 aus den Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) aus. Stattdessen wollen die Stuttgarter 2019 in die Formel E einsteigen. Hintergrund dürfte auch das künftige Elektroauto-Engagement von Mercedes mit der Submarke EQ sein. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff sieht die Formel E als eine Rennserie, die vor allem die schnellen Veränderungen in der Automobilindustrie widerspiegelt.

Marco Wittmann holte für BMW den DTM-Titel 2016.

ampnet – 17. Oktober 2016. Marco Wittmann vom BMW Team RMG steht als neuer DTM-Champion fest. Am Steuer seines BMW M4 DTM genügte dem 26-Jährigen gestern im letzten Rennen des Jahres auf dem Hockenheimring der vierte Platz zum Titelgewinn.

Esteban Ocon.

ampnet – 11. August 2016. Mercedes-Junior Esteban Ocon steigt nach zehn Rennen in der DTM in die Formel 1 auf. Dort wird der Franzose Teamkollege des amtierenden DTM-Champions Pascal Wehrlein bei Manor Racing, der bereits im Winter aus der DTM in die Formel 1 gewechselt ist. Ocons Cockpit im „Free Men’S World“ Mercedes-AMG C 63 DTM übernimmt am nächsten Rennwochenende (19.–21.8.2016) auf dem Moscow Raceway der Test- und Ersatzfahrer des Teams, Felix Rosenqvist. (ampnet/nic)

BMW M4 GTS.

ampnet – 28. April 2016. Der BMW M4 GTS wird in der Saison 2016 offizielles Safety Car der DTM. Das auf 700 Einheiten limitierte Modell (Verbrauch kombiniert: 8,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 199 g/km) hat eine Leistung von 368 kW/500 PS. Er erreicht aus dem Stand die 100-km/h-Marke bereits nach 3,8 Sekunden und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h (abgeregelt).

Felix Rosenqvist.

ampnet – 26. Februar 2016. Das Mercedes-AMG-Team hat den Schweden Felix Rosenqvist für 2016 als Test- und Ersatzfahrer verpflichtet. Rosenqvist wird Nachfolger von Mercedes-Benz-Junior Esteban Ocon, der in diesem Jahr mit dem Mercedes-AMG-DTM-Team ART sein Debüt in der Tourenwagenserie gibt. Rosenqvist stößt als amtierender Formel-3-Europameister zum Team. In der vergangenen Saison erzielte Rosenqvist 13 Siege und 24 Podestplätze mit dem Mercedes-Benz-Formel-3-Motor. (ampnet/nic)

Mercedes-AMG DTM Team, Maximilian Götz.

ampnet – 25. September 2015. UBFS Invest steigt mit dem Mercedes-AMG DTM Team in die Tourenwagenserie ein. Das Unternehmen engagiert sich ab sofort als Co-Sponsor des Teams. In der zweiten Phase der mehrjährigen Zusammenarbeit wird UBFS Invest ab der Saison 2016 Hauptsponsor des Teams, das dann ein Mercedes-AMG C 63 DTM im Design der Firma an den Start schickt. (ampnet/nic)

Factsheet DTM in Spielberg.

ampnet – 29. Juli 2015. Die beiden Rennen auf der 4,326 Kilometer langen Berg-und-Talfahrt in Spielberg in der Steiermark sind für Mike Rockenfeller in seinem Schaeffler Audi RS 5 DTM und die 23 anderen Piloten die letzte Bewährungsprobe vor einer vierwöchigen Sommerpause. Nach zwei schwächeren Rennwochenenden auf dem Norisring und in Zandvoort darf „Rocky“ fünf Kilogramm Erfolgsballast ausladen und will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. (ampnet/nic)

Mercedes-AMG GT S als Safety Car für die DTM.

ampnet – 28. Mai 2015. Beim zweiten Lauf der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) auf dem Lausitzring (29.-31.5.) kommt erstmals der Mercedes-AMG GT S als neues Safety Car zum Einsatz, der auch bereits in der Formel 1 eingesetzt wird. Technisch entspricht der 375 kW / 510 PS starke Achtzylinder-Sportwagen weitgehend dem Serienfahrzeug.

Mercedes-AMG DTM-Team.

ampnet – 8. April 2015. Heute ist auf der Champs-Elysées in Paris ein Startschuss für die erste DTM-Saison des französischen Rennstalls ART Grand Prix gefallen. Wenige Wochen vor dem Saisonstart am 3. Mai in Hockenheim stellte sich das neue Mercedes-Benz Einsatzteam von Fréderic Vasseur in der Mercedes-Benz Gallery auf der Avenue des Champs-Elysées vor.

Mercedes-AMG DTM Team, ASSOS.

ampnet – 2. April 2015. ASSOS stattet die Mercedes-AMG DTM-Piloten ab dieser Saison mit High-Tech-Radsportausrüstung aus. Radfahren ist ein wichtiger Bestandteil im Trainingsplan der Fahrer und Teammitglieder und spielt beim Training der physischen und mentalen Fitness eine wichtige Rolle. (ampnet/nic)

Maximilian Götz mit seinem Mercedes-AMG C 63 DTM.

ampnet – 24. März 2015. In der Saison 2015 bringt Mercedes-AMG die italienische Zweirad-Marke MV Agusta in die DTM. Das Logo des Motorradherstellers wird in diesem Jahr die Rennwagen der Marke schmücken. DTM-Rookie Maximilian Götz (29, Mücke Motorsport) absolviert seine Debütsaison in der Tourenwagenserie in einem Mercedes-AMG C 63 DTM mit MV-Agusta-Branding. Umgekehrt starten die Motorradpiloten der Superbike- und Supersport-Werksteams von MV Agusta in dieser Saison zum ersten Mal mit dem Mercedes-AMG-Logo auf der F3 und der F4 RC.

Lucas Auer.

ampnet – 29. Januar 2015. Der 20-jährige Österreicher Lucas Auer gibt in der kommenden Saison sein DTM-Debüt in der Fahrermannschaft von Mercedes-Benz. Auer ist der zweite Neuzugang im Fahrerkader der Marke in diesem Jahr. Wie Maximilian Götz war auch der Österreicher in der Vergangenheit bereits mit Mercedes unterwegs. Während Götz über das AMG-Kundensportprogramm im SLS AMG GT3 den Weg in die DTM fand, wechselt Auer aus der Formel-3-Europameisterschaft in den Mercedes-AMG C 63 DTM.

DTM, Zandvoort, 9. Lauf,  Mercedes-Benz, DTM, Gary Paffett, Euronics  Mercedes AMG C-Coupé.

ampnet – 17. Oktober 2014. Mercedes-Benz und Euroniocs, eine der führenden Verbundgruppen im deutschen Markt für Consumer Electronics, setzen ihre Partnerschaft auch 2015 fort. Bereits seit Beginn der DTM-Saison 2013 ist Euronics Hauptsponsor des in Blau mit dem gelben Stern erscheinenden Euronics Mercedes AMG C-Coupés von Gary Paffett. Mit 20 Siegen ist der Brite der bisher siegreichste aktive Fahrer in der DTM. (ampnet/Sm)

Audi Sport TT Cup: Motorsport für Einsteiger.

ampnet – 17. Oktober 2014. Mit einer eigenen Rennserie für den Audi TT bietet die Marke mit den Vier Ringen eine neue Einstiegmöglichkeit in die Motorsport-Welt des Unternehmens: Der Audi Sport TT Cup findet ab der Saison 2015 im Rahmen der DTM statt. Damit startet Audi nach der gelungenen Einführung des Audi R8 LMS Cup in Asien im nächsten Jahr auch in Deutschland einen Markenpokal. Die Rennversion des neuen Audi TT leistet 228 kW / 310 PS bei einem Gewicht von lediglich 1125 Kilogramm.

Marco Wittmann.

ampnet – 15. September 2014. Die Entscheidung in der DTM-Fahrerwertung ist gefallen: Bereits im achten von zehn Rennen sicherte sich gestern Marco Wittmann vom BMW-Team RMG auf dem Lausitzring den Titel. Am Steuer seines BMW M4 DTM genügte dem 24-Jährigen der sechste Platz, um sich uneinholbar von seinen Verfolgern abzusetzen. Wittmann war von der siebten Position gestartet, fuhr bei schwierigen Bedingungen einmal mehr ein fehlerloses Rennen und machte mit dem Gewinn von acht weiteren Punkten nach 52 Runden den entscheidenden Schritt zum Titel.

Marco Wittmann, Zweiter beim Qualifying zum ersten Rennen der DTM-Saison 2014.

ampnet – 4. Mai 2014. Nach einem spannenden Kampf um die Plätze gewann Marco Wittmann heute den ersten Lauf der neuen DTM-Saison auf dem Hockenheim-Ring. Für Audi schafften Mattias Eckström und Adrian Tambay den Sprung aufs Podest.

ampnet – 2. Mai 2014. Mahle ist neuer offizieller Partner von BMW in der DTM. Der Konzern mit Stammsitz in Stuttgart hat eine Abteilung, die auf Motorkomponenten für den Rennsport spezialisiert ist und wird mit seinem Logo auf allen acht BMW M4 DTM prominent vertreten sein. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz-DTM-Team stellt sich in Untertürkheim den Mitarbeitern vor.

ampnet – 8. April 2014. Heute haben sich die DTM-Teams von Mercedes-Benz den Mitarbeitern des Mercedes-Benz Werks in Untertürkheim prominenten vorgestellt. Bei einer Mitarbeiterveranstaltung stimmten die sieben Mercedes-Benz DTM-Piloten sowie Mercedes-Benz Motorsportchef Toto Wolff ihre Kollegen auf die anstehende Jubiläums-Saison der DTM ein.

Hoffmann Group Audi RS 5 DTM von Jamie Green.

ampnet – 28. März 2014. Audi bringt Farbe in die Deutschen Tourenwagen-Masters: Ab dieser Saison ist die Hoffmann Group DTM-Partner der Ingolstädter und präsentiert sich mit ihrem Logo auf dem RS 5 des Teams Rosberg. Jamie Green wird in dem auffälligen Orange des Unternehmens an den Start gehen. Die Hoffmann Group mit Hauptsitz in München ist ein führender Systempartner für Qualitätswerkzeuge. (ampnet/jri)

ampnet – 21. März 2014. Die etropolis Motorsport Arena Oschersleben und der Rechteinhaber und -vermarkter der DTM, der ITR e.V., haben einen Vertrag für drei weitere Jahre bis einschließlich 2016 unterzeichnet. Damit wird die Rennstrecke in Oschersleben auch über das Jahr 2013 hinaus Schauplatz der DTM sein. (ampnet/nic)

Timo Scheider und Mike Rockenfeller.

ampnet – 23. Januar 2014. Erstmals in seiner Karriere geht Mike Rockenfeller (30) in der DTM in diesem Jahr mit der Startnummer „1“ des amtierenden Champions an den Start. Und Timo Scheider (35), DTM-Champion der Jahre 2008 und 2009, wechselt nach sieben Jahren im Audi Sport Team Abt Sportsline in das Team von Ernst Moser.

Vitaly Petrov.

ampnet – 23. Januar 2014. Der frühere Formel 1-Fahrer Vitaly Petrov (29, Russland) hat heute auf der Rennstrecke im portugiesischen Portimao seinen ersten DTM-Test in einem DTM Mercedes AMG C-Coupé absolviert. Der Test findet genau 100 Tage vor dem Auftakt der neuen Tourenwagen-Saison in Hockenheim (4. Mai) statt.

Paul Di Resta.

ampnet – 21. Januar 2014. Mercedes-Benz startet mit zwei ehemaligen DTM-Champions in die neue DTM-Saison 2014. Neben dem DTM-Meister des Jahres 2005, Gary Paffett (32), fährt auch der DTM-Champion von 2010, Paul Di Resta (27), in der kommenden Saison ein DTM Mercedes AMG C-Coupé. Der Schotte verstärkt damit den Fahrerkader von Mercedes-Benz zum 120-jährigen Motorsport-Jubiläum von Daimler in diesem Jahr.

Timo Scheider, Mattias Ekström, Mike Rockenfeller (von links).

ampnet – 21. Dezember 2013. Mit gleich drei DTM-Champions tritt Audi in der Saison 2014 zur Deutschen Tourenwagen-Masters an: Mike Rockenfeller (D/30), Mattias Ekström (S/35) und Timo Scheider (D/35) stehen als Fahrer fest. Für Dieter Gass, Leiter DTM bei Audi Sport, sind Ekström, Rockenfeller und Scheider drei wichtige Säulen für das Projekt Titelverteidigung: „Drei Fahrer in der Mannschaft zu haben, die wissen, wie man die DTM gewinnt, gibt uns ein gutes Gefühl. Und auch die anderen fünf Cockpits werden stark besetzt sein.“

DTM-Champion Mike Rockenfeller mit seinem grün-gelben Schaeffler-Audi RS 5 DTM.

ampnet – 13. Dezember 2013. Audi und Schaeffler verlängerten ihre Partnerschaft in der DTM um weitere drei Jahre. Die Mission „Titelverteidigung“ nimmt Champion Mike Rockenfeller also in seinen gewohnt markanten Autofarben in Angriff – allerdings trägt sein grün-gelbes Dienstfahrzeug, ein Audi RS 5, erstmals die Startnummer „1“.

Timo Glock gewinnt in Hockenheim.

ampnet – 20. Oktober 2013. BMW sicherte sich beim abschließenden Rennen der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) mit einem Sieg von Timo Glock und einem dritten Platz von Bruno Spengler der ersten Platz in der Herstellerwertung. Roberto Mehri erkämpfte sich in Hockenheim im Mercedes-AMG den dritten Platz auf dem Podest.

Audi ultra RS 5 DTM.

ampnet – 14. Oktober 2013. Mike Rockenfeller hat den DTM-Titel bereits seit dem Rennen in Zandvoort sicher. Beim Finale in Hockenheim (18. bis 20. Oktober) wollen die Piloten auch die Titel in der Hersteller- und der Teamwertung erobern. Die ARD widmet dem Showdown der Saison 2013 eine besonders lange Sendezeit.

BMW Concept M4 Coupé.

ampnet – 18. August 2013. Die Tage des BMW M3 DTM sind gezählt. Im nächsten Jahr setzt BMW den M4 in den Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) ein. Einen ersten Ausblick auf den neuen Sportwagen gaben die Bayern an diesem Wochenende mit dem Concept M4 Coupé im amerikanischen Pebble Beach.

Maximilian Götz, Maximilian Buhk, Mercedes AMG, SLS AMG GT3, Mercedes AMG C-Klasse.

ampnet – 15. August 2013. An diesem Wochenende empfängt Mercedes-Benz eine Reihe besonderer Gäste zum siebten Saisonlauf der DTM auf dem Nürburgring: Die siegreichen AMG Kundenteams der 24-Stunden-Rennen in Dubai, auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps statten der international populärsten Tourenwagenserie einen Besuch ab und bringen ihre Siegerautos mit. Neben DTM-Rekordchampion Bernd Schneider sind die Fahrer Sean Edwards, Nicki Thiim (Black Falcon) und Maximilian Götz (HTP Motorsport) in der Eifel zu Gast.

Sieger Mike Rockenfeller im von Schaeffler unterstützten Audi RS 5 DTM.

ampnet – 5. August 2013. Die Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) feierten gestern eine gelungene Rennpremiere auf dem Moskau Raceway. Sie endete mit einem Doppelsieg von Audi. Auf dem 2,55 Kilometer langen Kurs vor den Toren Moskaus feierte Mike Rockenfeller seinen zweiten Saison-Erfolg vor Markenkollege Mattias Ekström und baute damit seine Führung in der Gesamtwertung auf 27 Punkte aus. Den dritten Rang belegte Augusto Farfus und war damit bester BMW-Pilot.

Mercedes-Benz Actros des DTM-Teams von AMG.

ampnet – 1. August 2013. Die Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) gastiert vom 3. bis 4. August 2013 erstmals in der Geschichte der international populärsten Tourenwagen-Rennserie in Russland. Der sechste von zehn Läufen in der Saison 2013 wird auf dem Moscow Raceway ausgetragen. Der vom weltweit führenden Rennstreckeningenieur Hermann Tilke entworfene Rundkurs befindet sich rund 80 Kilometer nordwestlich der russischen Hauptstadt.

DTM.

ampnet – 23. Juli 2013. Während der Essen Motor Show (30.11. – 8.12.2013) findet eine Sonderschau zur Tourenwagenserie DTM statt. 1984 gegründet, startete die Rennserie 2013 in ihr 30. Jahr. Als Auftakt zum Jubiläum zeigt die Sonderausstellung legendäre Siegerfahrzeuge aus den letzten drei Jahrzehnten. Besucher der Essen Motor Show dürfen sich auf sportliche Boliden von Audi, BMW, Ford, Volvo, Mercedes-Benz und Opel freuen. Mit dabei ist zum Beispiel der BMW 635 CSi, in dem Volker Stryczek die Premiere der DTM 1984 gewann – damals firmierte die Serie noch unter dem Titel Deutsche Produktionswagen-Meisterschaft.

Premiere bei der DTM auf dem Norisring: Martin Tomcyk (links) und Bruno Spengeler auf ihren C 600.

ampnet – 14. Juli 2013. BMW Motorrad präsentiert jetzt mit dem C 600 Motorsport Edition ein exklusives Sondermodell des sportlichen Maxi-Scooters, das in zwei Varianten auf kommt – als Editions Spengler und die Edition Tomcyk. Für diese Saison hatte BMW Motorrad Deutschland die vier in der DTM aktiven BMW-Teams mit Maxi-Scootern vom Typ C 600 Sport ausgerüstet.

„DTM Challenge“ von Carrera.

ampnet – 7. Juli 2013. Während die aktuelle DTM-Saison noch läuft, erinnert Carrera mit zwei neuen Bahnsets an die spannenden Rennen des vergangenen Jahres. Dank offizieller Lizenzen dürfen sich bei der „DTM Challenge“ aus dem Digital-132-Programm der BMW M3 DTM Team RMG von Martin Tomczyk und das AMG Mercedes C-Coupe DTM von David Coulthard auf der acht Meter langen Miniaturbahn messen. Die Bahnpackung kostet 299,90 Euro.

Grfay Paffett (Mercedes AMG) gewann das DTM-Rennen auf dem Lausitzring vor Mike Rockenfeller (Audi).

ampnet – 17. Juni 2013. Mercedes-Benz ist im Deutschen Tourenwagen Masters wieder auf der Erfolgsspur zurück. Nach einer souveränen Vorstellung feierte Gary Paffett gestern am Lausitzring nicht nur seinen ersten Sieg in dieser DTM-Saison, sondern gleichzeitig den ersten Erfolg des Stuttgarter Autobauers. Von Rang zwei aus ins Rennen gegangen, übernahm der Brite sofort nach dem Start die Führung und kontrollierte das Feld von der Spitze aus bis ins Ziel. Audi-Fahrer Mike Rockenfeller wurde nach einer tollen Aufholjagd Zweiter und profitierte dabei von der gekonnten Reifenstrategie seines Teams.

ampnet – 3. Juni 2013. Beim dritten Rennen der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) war BMW am Wochenende im österreichischen Spielberg das Maß aller Dinge. Auf dem Red-Bull-Ring siegte Bruno Spengler nach einer beeindruckenden Leistung vor seinem Markenkollegen Marco Wittmann. Timo Glock machte mit dem dritten Platz den Dreifach-Triumph des Münchener Autobauers perfekt.

Mercedes AMG C-Coupé DTM im Design des VfB Stuttgart.

ampnet – 28. Mai 2013. Mercedes-Benz verbindet Motorsport und Fußball: Juniorfahrer Pascal Wehrlein startet beim dritten DTM-Lauf der Saison auf dem Red Bull Ring in Spielberg (1. - 2.6.2013) einmalig mit einer besonderen Fahrzeuglackierung. Anlässlich des DFB-Pokalfinales zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern München am Sonnabend, 1. Juni, in Berlin startet Wehrleins DTM Mercedes AMG C-Coupé am Rennwochenende im österreichischen Spielberg in den Stuttgarter Vereinsfarben Weiß und Rot. Die Logos des fünfmaligen Deutschen Fußballmeisters und dreifachen DFB-Pokalsiegers sind auf der Motorhaube, den Seitentüren und am Heck des Autos angebracht.

DTM, Mercedes-Benz, Roberto Merhi, Thomas Sabo Mercedes AMG C-Coupé.

ampnet – 25. März 2013. Die Lifestyle-Marke Thomas Sabo verstärkt ihr Engagement bei Mercedes-Benz in der Tourenwagenserie. Das Unternehmen mit Sitz in Lauf an der Pegnitz engagiert sich auch in der DTM-Saison 2013 als Fahrzeugsponsor bei Mercedes-Benz. Im Cockpit des „Thomas Sabo“ Mercedes AMG C-Coupés nimmt in dieser Saison der Spanier Roberto Merhi Platz.

DTM Mercedes-Benz - Stihl Mercedes AMG C-Coupé und Robert Wickens.

ampnet – 19. März 2013. Stihl konzentriert sein Engagement in der DTM-Saison 2013 ganz bei Mercedes-Benz. Vom Saisonstart am Sonntag, 5. Mai 2103, auf dem Hockenheim-Ring prangt das Logo der weltweit meistverkauften Motorsägen-Marke auf dem in den Unternehmensfarben Orange und Weiß lackierten Stihl Mercedes AMG C-Coupé. Die RTL II TV-Sendung „GRIP – Das Motormagazin“ und das entsprechende Print-Magazin werden Co-Sponsoren des von Robert Wickens gefahrenen Autos.

Euronics Mercedes AMG C-Coupé.

ampnet – 25. Februar 2013. Vom 27. Februar bis 10. März 2013 wird im Eingangsbereich des Mercedes-benz-Museums das aktuelle Euronics AMG C-Coupé aus dem deuten Tourenwagen Masetrs (DTM) präsentiert. Motorsport begeisterte Besucher können darüber hinaus am Mittwoch, 27. Februar 2013, das komplette Mercedes-Benz DTM Junior Team bei einer Autogrammstunde kennenlernen.