Logo Auto-Medienportal.Net

Renault Trucks setzte 26 Prozent mehr Fahrzeuge ab

Renault Trucks hat 2010 ein Absatzvolumen von 44 938 Fahrzeugen erzielt. Das ist gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 26 Prozent. In Europa lieferte die Marke rund 22 600 Lkw über 6 Tonnen aus, davon knapp die Hälfte in Frankreich. Besonders tat sich der Premium Route mit einem Absatzanstieg von 78 Prozent gegenüber 2009 hervor. In Bereich 2,6 t bis 6 t wurden europaweit 12 503 Einheiten verkauft, davon 7193 Stück in Frankreich. 1244 voll zerlegte Fahrzeuge wurden als CKD-Montagesätze (Completely Knocked Down) in ferne Exportländer geliefert.

Auf die Transporter fiel mit 31,7 Prozent des Absatzes der größte Anteil, gefolgt vom Fernverkehr mit 30,3 Prozent. Fahrzeuge für den Verteilerverkehr waren mit 21,4 Prozent vertreten, Baustellenfahrzeuge machten 16,6 Prozent der Auslieferungen aus.

Zu den meistverkauften Baureihen des Jahres 2010 im internationalen Bereich zählten der Renault Kerax und der Renault Premium Lander mit nahezu der Hälfte des Absatzes. Den Baureihen Midlum und Premium Route kam der Wiederaufschwung des russischen Marktes zugute. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault-Trucks

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Renault Premium Route.

Renault Premium Route.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault Trucks

Download: