Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai und SK Innovation kooperieren bei Akkus

Hyundai kooperiert mit SK Innovation, um ein nachhaltiges Ökosystem für Batterien von Elektroautos zu entwickeln. Die Zusammenarbeit der beiden Partner soll sich über den Vertrieb, das Lademanagement und das Recycling der Batterien erstrecken. Die Unternehmen versprechen sich eine stärkere Batterie-Lieferkette und einen positiven Ressourcenkreislauf. Zum Start der Kooperation werden zunächst Daten anhand eines batterieelektrischen Kia-Modells erhoben und analysiert.

Ein besonderer Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Wiederverwendung von Batterien, die nicht mehr als Energiespeichersystemen (ESS) in Elektrofahrzeugen verwendet werden können, sowie auf dem Batterie-Recycling, bei dem wirtschaftlich wertvolle Metalle wie Lithium, Nickel und Kobalt gewonnen werden. Ziel ist es, den gesamten Prozess umweltfreundlicher zu gestalten.

Darüber hinaus möchten die Kooperationspartner die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Batterien stärken und ein Wachstum verwandter Sektoren vorantreiben. Neben der Partnerschaft mit SK Innovation arbeitet die Hyundai Motor Group mit weiteren internationalen Partnern zusammen, die sich auf die Wiederverwendung von Batterien von Elektrofahrzeugen spezialisiert haben. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Hyundai-Presseseite

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Produktion des Hyundai Kona Elektro.

Produktion des Hyundai Kona Elektro.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: