Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai sichert Kinder und Hunde

Hyundai bietet in Deutschland nun auch Zubehör für Kinder und Vierbeiner an. So gibt es zwei Kindersitze für die Gewichtsklassen 0-III und I-III. Beide Modelle verfügen über einen seitlichen Aufprallschutz, Isofix-Befestigung und eine justierbare Sitzposition. Die in Deutschland entworfenen und entwickelten Kindersitze sowie die Transportlösungen für Hunde sind ab sofort bei teilnehmenden Vertragshändlern erhältlich.

Die Kindersitze sind so konzipiert, dass die Sitzposition auf das jeweilige Alter des Kindes eingestellt werden kann. Durch die mehrfach justierbare Kopfstütze, ein extra Kopfkissen für Neugeborene und ein intelligentes Gurtsystem kann der Kindersitz über einen längeren Zeitraum genutzt werden. Die Reboard-Funktion erlaubt es Kindern bis zu einem Alter von vier Jahren entgegen der Fahrtrichtung zu sitzen, außerdem ist der Sitz um bis zu 360 Grad drehbar. Mit dabei ist ein Plüsch-Gurtpolster.

Für Hunde bietet Hyundai Geschirre an, die mit dem Sicherheitsgurt verbunden werden. Diese Konstruktion wurde gemeinsam mit Tierärzten entwickelt. Werden die Vierbeiner im Ladeteil untergebracht, sorgen Hundetransportboxen oder Trenngitter für die sichere Beförderung. Auch das Fahrzeug selbst wird mit dem passenden Zubehör geschont, zum Beispiel durch rutschfeste Matten im Kofferraum oder einer Schondecke für die Rücksitzbank.

Eine Schutzunterlage für Kindersitze, ein Organizer für die Rückenlehne oder ein Kinderinnenspiegel können direkt beim Erwerb des Fahrzeugs oder nachträglich gekauft werden. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Hyundai

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hyundai-Kindersitz.

Hyundai-Kindersitz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download:


Hyundai-Hundetransportbox.

Hyundai-Hundetransportbox.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: