Logo Auto-Medienportal.Net

Quantron macht Iveco Daily lokal emissionsfrei

Der Elektro-Umrüster Quantron kooperiert mit Iveco. Auf Basis des Iveco Daily bietet Quantron eine Hybrid-Variante. Auch Nachrüstungen auf rein elektrische Antriebe bei neuen oder gebrauchten Transportern von 3,49 bis 7,2 Tonnen Gesamtgewicht sind möglich. Bei umzurüstenden Gebraucht-Transportern wird die CO2-Emission der Batterieherstellung durch die Verwendung bereits hergestellter Fahrzeuge kompensiert.

Der Permanent-Synchron-Motor, der speziell für die Anwendungen des E-Antriebes der Hybrid-Versionen und der vollelektrischen E-Modelle entwickelt wurde, liefert bis zu 1250 Newtonmeter Drehmoment. Ein Transporter auf Basis des Iveco Daily mit reinem Elektroantrieb bietet somit eine Reichweite von mindestens 220 Kilometern, beim rein elektrischen Hybrid sind es 70 Kilometer.

Die Garantielaufzeit auf die Umrüstung beträgt drei bis fünf Jahre, abhängig von der Größe der Baureihe. Außerdem liefert Quantron die komplette Ladeinfrastruktur inklusive Fahranalyse-App. Per Geofencing wird kann der rein elektrische Antrieb der Hybridfahrzeuge in der Innenstadt eingeschaltet werden. Das Hybridmodell auf Basis des Iveco Daily kostet ab 36 500 Euro, die voll elektrische Variante ist ab 68 500 Euro zu bekommen. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Quantron

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Quantron Iveco Daily.

Quantron Iveco Daily.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Quantron/Iveco

Download: