Logo Auto-Medienportal.Net

Toyota steigert den Gewinn deutlich

Toyota hat in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres (1. April 2018 – 31. März 2019) seinen Gewinn vor Steuern um 23,7 Prozent auf rund 1,55 Billionen Yen (11,91 Milliarden Euro) gesteigert. Der Nettogewinn verbesserte sich deutlich um 16 Prozent auf 1,24 Billionen Yen (9,56 Milliarden Euro). Der Konzernumsatz stieg von April bis September um 3,4 Prozent auf rund 14,67 Billionen Yen (112,88 Milliarden Euro).

Der Fahrzeugabsatz legte mit weltweit fast 4,42 Millionen Einheiten leicht zu (plus 0,7 Prozent). In Europa stieg der Absatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,9 Prozent auf 492 594 Fahrzeuge. Der Betriebsgewinn verbesserte sich um 22,8 Milliarden Yen (175,38 Millionen Euro) auf 61,8 Milliarden Yen (475,38 Millionen Euro).

Während der Heimatmarkt Japan mit 1,03 Millionen Fahrzeugen rückläufig war (-5,2 %), registrierte das Unternehmen im restlichen Asien ein Wachstum von neun Prozent auf 811 123 Einheiten. Auch in Nordamerika konnten die Fahrzeugverkäufe gesteigert werden (1,41 Millionen Fahrzeuge; +1,1 %). In den übrigen Regionen sank der Absatz um 2,8 Prozent auf 673 027 Einheiten. (ampnet/jri)

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Toyota.

Toyota.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: