Logo Auto-Medienportal.Net

Scania bietet Abbiegeassistent an

Scania bietet ab dem vierten Quartal einen Abbiegeassistenten als Nachrüstlösung für seine aktuelle Lkw-Generation einschließlich der Fahrgestelle an. Dazu werden seitlich hinter der Seitenverkleidung Radarsensoren eingebaut. Im Fahrbetrieb wird das System durch das Betätigen des rechten Blinkers automatisch aktiviert. Es erkennt von der Fahrzeugvorderseite bis zur ersten Hinterachse in einer Tiefe von etwa drei Metern jeden Gegenstand.

Nimmt das System zum Beispiel einen Radfahrer oder Fußgänger wahr, ertönt sofort ein akustisches Signal und warnt den Fahrer. Zur optischen Unterstützung gibt es eine rote LED-Leuchte in der A-Säule. Grundsätzlich kann der Assistent mit dem 270-Grad-Kamerasystem „Corner Eye“ erweitert werden, das dem gefährdeten Bereich auch visuell erfasst. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Scania

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Scania bietet einen Abbiegeassistenten als Nachrüstlösung an.

Scania bietet einen Abbiegeassistenten als Nachrüstlösung an.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Scania

Download:


Scania bietet einen Abbiegeassistenten als Nachrüstlösung an.

Scania bietet einen Abbiegeassistenten als Nachrüstlösung an.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Scania

Download:


Das Kamerasystem „Corner Eye“ von Scania minimiert den Toten Winkel.

Das Kamerasystem „Corner Eye“ von Scania minimiert den Toten Winkel.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Scania

Download: