Logo Auto-Medienportal.Net

Mitsubishi übergibt Hochvolt-Schulungsfahrzeug

Mitsubishi hat einen EV für Hochvolt-Schulungen an Berufsschulen in Hessen zur Verfügung gestellt. Das Elektroauto wurde an das hessische Kfz-Gewerbe übergeben. Gerald Weil, Vorstandsmitglied im Verband, bekam darüber hinaus auch einen Diagnosetester und 24 Teilnehmerplätze für eine fahrzeugspezifische Schulung für Trainer von Berufsbildungszentren und Berufsschullehrer.

Mit dem „Hochvolt-Schulungssystem“ sollen fahrzeugtechnische Berufsschulen im Bundesland gefördert werden, wenn diese über keine eigene entsprechende Ausstattung verfügen, um im Rahmen der Berufsausbildung zum Beispiel Diagnoseaufgaben an einem modernen Hochvolt-Fahrzeug praxisnah durchzuführen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mitsubishi

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Schlüsselübergabe des Hochvolt-Schulungssystems an das hessische Kfz-Gewerbe (Gerald Weil, 2.v.l.) durch Mitsubishi (v.l.n.r. Robert Haase, Dennis Lindroth und Peter Beck).

Schlüsselübergabe des Hochvolt-Schulungssystems an das hessische Kfz-Gewerbe (Gerald Weil, 2.v.l.) durch Mitsubishi (v.l.n.r. Robert Haase, Dennis Lindroth und Peter Beck).

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi/Lutz Schulmann

Download: