Logo Auto-Medienportal.Net

Daihatsu spendiert 1000 Euro beim Kauf eines Sirion

Ab sofort kommen auch Käufer eines Sirion in den Genuss der Cash-Prämie von Daihatsu. Sie wird beim Neuwagenkauf in Form einer Geldkarte im Wert von 1000 Euro gewährt. Bisher galt das Angebot nur für den Cuore sowie mit einer Prämienhöhe von 1500 Euro für die Modelle Terios und Materia. Die Aktion ist bis zum 31. März 2010 befristet.

Der 3,60 Meter lange Sirion ist mit 5500 Verkäufen im vergangenen Jahr das beliebteste Daihatsu-Modell gewesen. Jeder zweite Kunde der Marke hat sich für diese Baureihe entschieden. Wachsender Beliebtheit erfreut sich insbesondere der Sirion 1.3 Eco 4WD, der über ein automatisch zuschaltendes Antriebssystem mit Viskokupplung verfügt. Bei normalen Straßenverhältnissen wird das Fahrzeug nur über die Vorderräder angetrieben. Sobald auf rutschigem Untergrund Drehzahlunterschiede zwischen Vorder- und Hinterrädern auftreten, überträgt die Viskokupplung vollautomatisch für optimalen Vortrieb genau soviel Kraft auf die Hinterräder, wie dort gerade benötigt wird. Ausgestattet der Sirion 1.3 Eco 4WD mit einem 67 kW / 91 PS-Benzinmotor. Der EU-Normverbrauch beträgt 6,3 Liter, entsprechend 148 Gramm CO2 pro Kilometer.

In der Spitzenmotorisierung verfügt der Sirion über ein 76 kW / 103 PS starkes 1,5-Liter-Aggregat, das den Kleinwagen in 10,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 175 km/h. Der Durchschnittsverbrauch liegt nach EU-Norm bei 6,2 Litern. Der CO2-Wert beträgt 145 g/km. Der Sirion 1.0 mit 51 kW / 70 PS rundet das Motorenangebot ab. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Daihatsu-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Daihatsu Sirion.

Daihatsu Sirion.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daihatsu

Download: