Logo Auto-Medienportal.Net

Lexus legt um 18 Prozent zu

Lexus hat im vergangenen Jahr weltweit 476 566 Fahrzeuge verkauft. Das entspricht einer Absatzsteigerung von 18 Prozent. Mit dem zweitbesten Ergebnis der Unternehmensgeschichte klettert die Luxusmarke von Toyota auf Rang vier der weltweit erfolgreichsten Premiummarken. Die Marke liegt jetzt unmittelbar hinter BMW, Audi und Mercedes-Benz, weist jedoch das mit Abstand stärkste Wachstum auf.

Auf nahezu allen wichtigen Märkten konnte Lexus im vergangenen Jahr deutlich zulegen. Die Verkaufszahlen in den USA stiegen um 23 Prozent auf 242 705 Einheiten. In China erzielte die Marke mit 64 215 Neuzulassungen und einem Plus von 14 Prozent einen neuen Absatzrekord.

Auch in Europa ist Lexus entgegen dem Markttrend gewachsen: 45 610 Einheiten bedeuten einen Zuwachs von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die meistverkauften Modelle in Europa waren der kompakte CT 200h mit einem Absatz von 15 599 Einheiten sowie der RX, von dem 14 841 Exemplare ausgeliefert wurden. Rund 90 Prozent aller in West-Europa neu zugelassenen Lexus hatten einen sparsamen Hybridantrieb. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Lexus

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Lexus CT 200h F-Sport.

Lexus CT 200h F-Sport.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus

Download:


Lexus RX 450h F-Sport.

Lexus RX 450h F-Sport.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus

Download: