Logo Auto-Medienportal.Net

Das Aus für Saab

General Motors hat heute das Aus für Saab bekanntgegeben. Der Versuch, mit dem niederländischen Sportwagenhersteller Spyker ins Geschäft zu kommen, ist gescheitert. Zuvor war bereits eine schon sicher geglaubte Übernahme durch den kleinen schwedischen Luxussportwagenbauer Koenigsegg nicht zustande gekommen.

GM will die Fahrzeugproduktion beim schwedischen Traditionshersteller, der auf der IAA in Frankfurt noch den neuen 9-5 präsentiert hatte, nun einstellen. Die Ersatzteilersorgung, Garantieleistungen und der Service sollen sichergestellt werden.

In der vergangenen Woche hatte GM unabhängig von den Gesprächen mit Spyker angekündigt, einige Produktionsanlagen sowie die Eigentumsrechte an den Modellen 9-3 und dem neuen 9-5 an den chinesischen Autokonzern BAIC zu verkaufen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: General Motors

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel