Logo Auto-Medienportal.Net

Saab-Eigner bekommt weitere Fristverlängerung

Der chinesisch-schwedische Saab-Eigner National Electric Vehicle Sweden (NEVS) hat eine weitere Fristverlängerung zur Restrukturierung der Marke bekommen. Ein Gericht verlängerte das Ultimatum für den insolventen Autohersteller um weitere drei Monate auf nun Ende Mai. Vorausgegangen waren Gespräche mit den Gläubigern, denen zumindest Teilzahlungen ihrer Außenstände zugesagt worden sind. Noch sucht NEVS aber weiter einen starken Investor. Angeblich führt das Unternehmen Verhandlungen mit einem asiatischen Hersteller. Dabei soll auch die Frage der Namensrechte an Saab eine große Rolle spielen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: NEVS

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Saab.

Saab.

Foto: Auto-Medienportal.Net/NEVS

Download: