Logo Auto-Medienportal.Net

Europäischer Transportpreis für Iveco, Merceds-Benz und Renault Trucks

Iveco hat in der Kategorie Transporter für den Daily Electric den Transportpreis für Nachhaltigkeit erhalten. In der Kategorie Dienstleistungen gewann Renault Trucks mit seinem Optifuel-Programm. Mercedes Benz gewann mit dem neuen Actros in der Kategorie „Lkw ab 7,5 Tonnen“. Die Auszeichnung wurde erstmalig vom Huss-Verlag verliehen. Entschieden hat eine Jury, bestehend aus zwei Fachjournalisten, dem Leiter eines Fraunhofer Instituts, der Leiterin der Verkehrsabteilung des Deutschen Museums sowie je einem Geschäftsführer des VDA und des TÜV Süd.

Der Iveco Daily Electric wird als 3,5-Tonner mit 60 kW und als 5,2 Tonner mit 80 kW Antriebsleistung. Je nach Gewicht, Radstand und geforderter Transportaufgabe lassen sich modular zwischen zwei und vier Batterien (Zebra NiNaCl2) unterbringen. Die Reichweite beträgt bis zu 130 Kilometer. Geladen werden die Batterien über die üblichen und überall im Gewerbebetrieb vorhandenen Starkstromanschlüsse.

Optifuel nennt Renault Trucks sein Programm zur Verbrauchsreduzierung. Es vereint dabei mit dem Renault Premium Optifuel besonders Kraftstoff sparende Fahrzeugtechnik mit einer detaillierten Analyse der Einsatzdaten des Fahrzeuges durch die Software Optifuel Infomax sowie ein darauf basierendes gezieltes Fahrertraining. Damit lassen sich bis zu sechs Prozent Ersparnis erzielen.

Beim Mercedes-Benz Actros wurde der niedrige Kraftstoffverbrauch, der trotz Euro VI-Technologie realisiert wurde, hervorgehoben.(ampnet/nic)

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Iveco Daily Electric.

Iveco Daily Electric.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco

Download:


Iveco Daily Electric.

Iveco Daily Electric.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco

Download:


10 000-km-Langstrecken-Vergleichstestfahrt. Neuer Actros.

10 000-km-Langstrecken-Vergleichstestfahrt. Neuer Actros.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Download:


Das Optifuel-Programm von Renault Trucks gewinnt einen Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2012.

Das Optifuel-Programm von Renault Trucks gewinnt einen Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2012.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault Trucks

Download:


Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2012: Die Jury lobte insbesondere die gelungene Integration des Fahrertrainings in das Optifuel-Programm von Renault Trucks zum Kraftstoffsparen.

Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2012: Die Jury lobte insbesondere die gelungene Integration des Fahrertrainings in das Optifuel-Programm von Renault Trucks zum Kraftstoffsparen.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault Trucks

Download: