Logo Auto-Medienportal.Net

Renault Trucks benennt Pannendienst um

Der Pannendienst von Renault Trucks ändert seine Bezeichnung. Er heißt jetzt „Renault Trucks 24/7“. Mit der Umbenennung hebt der Lkw-Hersteller die durchgehende Erreichbarkeit von 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche hervor.

Renault Trucks verfügt über 1500 Vertriebs- und Servicestellen sowie mehr als 1000 Pannendienstfahrzeugen. Über eine Rufnummer erreichen Fahrer eine der drei Serviceplattformen von Renault Trucks in Europa. Sie umfassen 50 Berater, die die Anliegen in 15 Sprachen beantworten (Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Holländisch, Portugiesisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch und Russisch).

Nach telefonischer Diagnose begibt sich ein Techniker umgehend an Ort und Stelle des Pannenfalles, prüft die Ursache und behebt sie nach Möglichkeit sofort. Dies ist in 90 Prozent möglich. Falls spezielle Ersatzteile nötig sind, wird der rund um die Uhr besetzte Service „Activ’Part“s eingeschaltet, über den dringende Ersatzteile in alle Länder der europäischen Union geliefert werden. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault Trucks

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Pannendienst von Renault Trucks.

Pannendienst von Renault Trucks.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault Trucks

Download: