Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Umbau“

Es wurden 9 Artikel zum Stichwort „Umbau“ gefunden:

Umbau im VWN-Werk für die neuen Modelle.

ampnet – 10. Januar 2021. Bald werden bei Volkswagen Nutzfahrzeuge im Werk Stöcken drei Modelle und drei unterschiedliche Antriebe gefertigt: Diesel, Plug-in und batterieelektrisch.

BMW i4.

ampnet – 10. September 2020. Nach sechs Wochen Umbauzeit nimmt das BMW-Werk in München die Produktion wieder auf. Die Bayern sind jetzt für den i4 und den M3 gerüstet.

BMW i4.

ampnet – 22. Juli 2020. Um dem i4 den Weg in die Produktion zu ebnen, wird in München eine Pause eingelegt. In eineinhalb Monaten will man alle notwendigen Strukturen schaffen.

Mercedes-Benz-Kundencenter Sindelfingen.

ampnet – 18. Dezember 2016. Mercedes-Benz hat sein Kundencenter in Sindelfingen für mehr als elf Millionen Euro umgebaut. Auf 5330 Quadratmetern bietet es neben dem Empfangsbereich unter anderem ein Restaurant, eine Werkführung und den Mercedes-Benz-Shop. Auf zusätzlichen 2950 Quadratmetern nehmen täglich über 200 Kunden ihre Fahrzeuge in Empfang.

T6-Produktion im Volkswagen-Nutzfahrzeugwerk Hannover.

ampnet – 24. August 2015. Im Volkswagen-Nutzfahrzeugerk in Hannover sind mit Ende der Werksferien weitere Modernisierungsarbeiten des Projekts „Neue zukunftsfähige Montage“ (NZM) abgeschlossen worden. Auf neuen Montagelinien startete heute die Produktion der neuen T-Baureihe. Es wurden rund 148 Montagetakte und drei Bandabschnitte neu aufgebaut. Gleichzeitig wurde mit neuen Fördertechniken und zusätzlichen „Mitfahrbändern“ die Ergonomie erheblich verbessert

Martin Winterkorn.

ampnet – 2. Juni 2012. Mit einer umfassenden strukturellen und personellen Neuaufstellung will Volkswagen seiner „Strategie 2018“ zusätzliche Schubkraft verleihen. Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Martin Winterkorn erläuterte den umfassenden Neubau am Sonnabend bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz in Stuttgart, nachdem der Aufsichtsrat den geplanten Maßnahmen in einer außerordentlichen Sitzung zugestimmt hatte. Bei dem Umbau auf Vorstandsebene greift der Konzern vollständig auf Führungskräfte aus den eigenen Reihen zurück, davon drei weibliche Top-Managerinnen auf Markenvorstands-Ebene.

Der Iveco Daily des Abschleppunternehmens Albrecht mit Doppelkabine und Sattelauflieger.

ampnet – 14. Juli 2010. Abschleppunternehmer Dieter E. Albrecht aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg hat sich einen besonderen Pannendienstwagen auf die Räder gestellt: einen Iveco-Daily 3,5-Tonner als Zugmaschine und 7499 Kilogramm zulässiger Gesamtmasse. Er ist mit der gängigen Führerscheinklasse BE bzw. dem „alten“ Führerschein der Klasse 3 fahrbar. Ein weiterer Vorteil des Umbauprojektes ist, dass Sonntagsfahrverbote in Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich sowie Ausnahmegenehmigungen entfallen.

Opel bietet diverse Umbauten für Menschen mit Mobilitätseinschränkung an.

ampnet – 3. Februar 2010. Opel gewährt Menschen mit Mobilitätseinschränkung ab sofort auf alle Modelle einen Rabatt von 20 Prozent auf die unverbindliche Preisempfehlung. Ausgenommen ist lediglich die Basisversion des Agila. Das Angebot gilt für Menschen mit einem Behinderungsgrad von mindestens 50 Prozent sowie Eltern behinderter Kinder. Zusätzlich bietet Opel in Kooperation mit dem Hildener Umbauspezialisten REHA Group Automotive eine breite Auswahl individueller Fahrhilfen an, die auf die speziellen Bedürfnisse körperlich eingeschränkter Menschen zugeschnitten sind.

Ford Mondeo Tunier mit dem Rollstuhl in der Dachbox

ampnet – 3. September 2009. In Deutschland leben zurzeit 6,9 Millionen Menschen, die im Besitz eines Schwerbehindertenausweises sind. Ford hat nun erstmals sein Individualisierungsprogramm für Menschen mit Behinderungen vorgestellt, das es bereits seit vielen Jahren gibt. Alle Fahrzeuge des Herstellers stehen dabei für den Aus- und Umbau zur Verfügung. Im Jahr 2008 haben dieses Angebot 4700 Personen angenommen. Für das laufende Jahr 2009 erwartet Ford den Absatz von 5400 Einheiten.