Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Land Rover Defender“

Es wurden 31 Artikel zum Stichwort „Land Rover Defender“ gefunden:

Land Rover Defender 110 mit Dachzelt.
Von Jens Riedel, cen

ampnet – 6. Oktober 2020. Eingefleichte Fans schwören zwar nach wie vor auf das Vorgängermodell, doch mit dem wäre das spezielle Mietangebot von Land Rover kaum machbar gewesen.

Land Rover Defender 110 mit Dachzelt.

ampnet – 25. Juni 2020. Los geht es mit einer XXL-Probefahrt für einen Tag. Bis zu drei Wochen sind möglich. Auf Wunsch gibt es ein Dachzelt, Fahrradträger oder Campingmobiliar.

Land Rover Defender 110.

ampnet – 15. Juni 2020. Markteinführung ist am 20. Juni. Die Preise für die Neuauflage der Geländewagen-Ikone beginnen bei 55.600 Euro. Vier Motorisierungen stehen zur Wahl.

Land Rover Defender.

ampnet – 3. April 2020. Verkaufsstart des neuen Land Rover Defender aktuell geplant für Mai 2020. Fotosafari im Kaokoland von Namibia bis hin zum Van Zyl’s Pass und darüber hinaus.

Land Rover Defender.

ampnet – 6. Januar 2020. Im neuen Defender kommt eine Kommunikationsarchitektur zum Einsatz, die unterbrechungsfreie Updates per Software-Over-The-Air ermöglicht.

Land Rover-Produktion in Nitra.

ampnet – 17. Dezember 2019. Ab Frühjahr ist das von Grund auf neuentwickelte Modell auf dem deutschen Markt lieferbar, zunächst als Defender 110 zu Preisen ab 55.600 Euro.

Land Rover Defender.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 15. Dezember 2019. Im kommenden Jahr tritt die britische Allrad-Ikone ab und macht nach 71 Jahren Platz für eine Begegnung mit der Moderne.

Dreharbeiten zum James-Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“: Stuntkoordinator Lee Morrison am Land Rover Defender.

ampnet – 13. November 2019. Autos und James Bond gehören zusammen: Der Geländegänger spielt in „Keine Zeit zu sterben“ eine maßgebliche Rolle. Filmstart ist Anfang April.

Land Rover Defender von Lego.

ampnet – 11. September 2019. Die lang erwartete Neuauflage des britischen Automobilklassikers feiert gerade Premiere, da wird auch schon eine funktionsfähige Miniaturausgabe angekündigt.

Land Rover Defender.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. September 2019. Selten wurde ein Auto mit so viel Spannung erwartet. Gewöhnen müssen sich die Fans vor allem an eins: Komfort.

Fahrzeugspezialisten der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC) testen in den Vereinigten Arabischen Emiraten den neuen Land Rover Defender vor seiner Markteinführung.

ampnet – 2. August 2019. Nach der Tier- und Naturschutzorganisation Tusk in Kenia testen nun auch Fahrzeugspezialisten der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRC) den neuen Land Rover Defender vor seiner Markteinführung. Sie fuhren gemeinsam mit den Entwicklungsingenieuren in Erprobungsfahrzeugen durch die Hitze und den Wüstensand der Vereinigten Arabischen Emirate. Damit biegt das Defender-Testprogramm nach über 1,2 Millionen Testkilometern auf die Zielgerade ein.

Die Tier- und Naturschutzorganisation Tusk nutzt im kenianischen Borama-Reservat einen noch getarnten Land Rover Defender für die Arbeit.

ampnet – 6. Juni 2019. Auch wenn die Weltpremiere erst noch stattfinden wird – der neue Land Rover Defender ist bereits im Einsatz. Im Rahmen des Testprogramms nutzen Experten der Tier- und Naturschutzorganisation Tusk im Borana-Reservat in Kenia das Fahrzeug für den Schutz von Löwen. Der Prototyp wurde für diesen Zweck mit einer Tarnlackierung versehen sowie mit Expeditionszubehör und einer hochgesetzten Luftansaugung ausgestattet.

Versteigerung des letzten Land Rover Defender der alten Generation mit Heino Ferch als Paten (links).

ampnet – 6. April 2019. Der letzte 2016 für Deutschland produzierte Land Rover Defender Heritage der bisherigen Generation wurde in Hamburg versteigert. Für 100 000 Euro fand der kernige Klassiker einen Liebhaber. Dem Status der Allradikone angemessen versammelte sich viel Prominenz in der Eventlocation Hanse Gate Port View. Land Rover-Markenbotschafter und Defender-Fahrer Heino Ferch stiftete zusätzlich einen seiner Poloschläger und einen Polohelm. Alles versteigerte Katharina Sayn-Wittgenstein vom Auktionshaus Sotheby’s. Über den Erlös freuen sich nun Kinder aus dem Furaha Phönix-Kinderhaus in Kenia. (ampnet/Sm)

Ducati Scrambler Desert Sled mit Fahrer von Bruder im Maßstab 1:16.

ampnet – 26. Juli 2018. Die Spielwarenfirma Bruder, bekannt durch ihre landwirtschaftlichen Funktionsmodelle aus Plastik, war schon in der Vergangenheit für die eine oder andere Fahrzeugüberraschung jenseits des Bauernhofs gut: Nun setzen die Fürther noch eins drauf und bringen erstmals auch Motorräder heraus. Es handelt sich um zwei Versionen der Ducati Scrambler. Sie sind einzeln für etwa 22 Euro oder als Teil eines Autosets erhältlich.

Jaguar XJ13.

ampnet – 7. August 2016. Der Jaguar XJ13, ein flacher grüner Roadster mit V12-Mittelmotor ist einer der Stars von Jaguar Land Rover beim 44. AvD-Oldtimer-Grand-Prix (OGP – vom 12. - 14. August 2016). Die beiden britischen Marken nutzen das Wochenende dazu, ihre alten wie neuen Modelle ganz groß zu inszenieren. Neben dem Rennen der Jaguar Classic Challenge und ausgewählten Klassikern werden aktuelle Neuheiten wie der Jaguar F-Type SVR und das Range Rover Evoque Cabriolet präsentiert, umrahmt von Markenbotschaftern, VIPs, Live-Moderationen und einem Gourmet Catering von Sternekoch Holger Stromberg. Jetzt schon liefern beide Marken Hintergrund-Geschichten zu den Classic Cars.

Land Rover Defender, Baujahr 1951.
Von Thomas Lang

ampnet – 1. Juni 2016. Nach 68 Jahren feierte Land Rover eine große Abschiedsparty für den Land Rover, dessen Name zu einer Marke wurde, die für unerreichte Qualitäten im Gelände steht. Die schlichte Fahrkiste von damals wurde zur Keimzelle für ein breites Angebot, das vom zum Defender weiterentwickelten Ur-Landy bis hoch zu Edel-Range Rover mit Sportwagenmotoren reicht. Den Nimbus begründete aber der Land Rover von 1947, erst später umbenannt in Defender. Wir fuhren einen Land Rover von 1951.

Der letzte Land Rover Defender aus Solihull.

ampnet – 29. Januar 2016. Der letzte Land Rover Defender hat heute die Werkshallen im britischen Solihull verlassen. Damit endet nach 68 Jahren die Ära eines der legendärsten Automobile der Welt. Das letzte Exemplar ist ein Defender 90 Soft Top in der Sonderausstattung Heritage. Die dabei immer noch verwendete Verdeckklemme gehörte bereits 1948 zur Ausstattung seines Urahnen. Und auch das letzte Modell wurde konstruktionsbedingt immer noch weitgehend in Handarbeit hergestellt.

Produktion des Land Rover Defender in Solihull: Das Ende der Montagelinie.
Von Jens Riedel

ampnet – 17. Dezember 2015. Es wird geschraubt, gebohrt, gehämmert und genietet – seit 67 Jahren. Auch heute noch kommen beim Bau des Defender im Jaguar-Land-Rover-Werk im britischen Solihull nur marginal Roboter zum Einsatz, das meiste am legendären Geländewagen ist wie seit dem 28. Juni 1948 Handarbeit. Aber nicht mehr lange: Im Januar wird die Produktion eines der letzten automobilen Dinosaurier nach dann fast 68 Jahren unwiederbringlich zu Ende gehen. Ob er möglicherweise eines Tages noch einmal auf einem fernen Kontinent wieder zum Leben erweckt wird, steht zwar im Raum, ist aber nicht entschieden.

Land Rover Defender als Tretauto.

ampnet – 16. September 2015. Land Rover wird im Laufe des nächsten Jahres seine Markenikone Defender als exklusives Tretauto auf den Markt bringen. Die 1,40 Meter lange und 57 Zentimeter breite Miniatur zeichnet sich nicht nur durch viele originalgetreue Details aus, sondern auch durch ihren Preis. Land Rover kalkuliert derzeit mit etwa 10 000 Britischen Pfund, was rund 13 700 Euro entspricht. Dafür wird das Modell aber auch von Land-Rover-Spezialisten in Handarbeit hergestellt.

Land Rover Defender.

ampnet – 24. Juni 2015. Das englische Land Rover-Stammwerk in Solihull produzierte jetzt den zweimillionsten Defender aus der legendären Baureihe, die 1948 als "Land-Rover" die Automobilwelt erblickte und die heute als Defender auf der ganzen Welt bekannt ist. Das runde Jubiläum und das nahende Ende der Defender-Produktion in Großbritannien nach 67 Jahren feiert die erfolgreiche Allradmarke mit einem absoluten Unikat: Fahrzeug Nummer 2 000 000 wurde mit einer Starbesetzung am Schraubenschlüssel gefertigt.

Der erste Land Rover (1948) mit dem Nummernschild HUE 166 - genannt 
„Huey“.
Von Thomas Lang

ampnet – 27. April 2015. Aus, aus! Vorbei! Die eingefleischte Fangemeinde des Land Rover Defender weiß es schon und ringt immer noch um Fassung. Der britische Allradspezialist stellt die Produktion des Urgesteins zum Ende des Jahres unwiderruflich ein. 5111 Einheiten einer Abschiedsedition sollen den Anhängern des Land Rovers den Abschied versüßen. Sie werden sich das Vergnügen bis zu 64 000 Euro kosten lassen müssen. Eine der längsten Modellgeschichten aller Zeiten ist im Preis sozusagen serienmäßig inbegriffen.

Land Rover Defender Celebration Line.

ampnet – 30. Januar 2015. Im Stammwerk Land Rover-Solihull präsentiert der britische Geländewagenspezialist die "Defender Celebration Line" - eine identische Kopie der Produktionsstraße, auf der im Jahr 1948 der erste Land Rover der Serie I entstand. Die Nachbildung des historischen Fertigungsbands zählt ab sofort zu den Attraktionen der Defender-Besichtigungstour, für die der Autobauer die Tore seines Werks Interessierten öffnet.

Sechs Land Rover Defender unterschiedlicher Baujahre zeichneten den überdimensionalen Umriss des legendären Geländewagens in den Sand von Anglesey.

ampnet – 7. Januar 2015. Bevor nach gut 68 Jahren die Produktion Ende 2015 im englischen Solihull ausläuft, feiert Land Rover in diesem Jahr den legendären Defender noch einmal ganz groß. Mit einer ein Kilometer langen Zeichnung in den Sand der Red Wharf Bay auf der walisischen Insel Anglesey läutete die britische Marke den Start für gleich drei Sondermodelle zum Abschied ein – zumindest für Europa, denn möglicherweise bekommt die Auto-Ikone noch ein zweites Leben in Übersee.

Land Rover Defender 90 SW.
Von Jens Riedel

ampnet – 4. Juli 2014. Da stehst du nun – fast noch genauso wie vor über 65 Jahren. Was sollte man auch groß an dir verändern wollen? Zumindest äußerlich jedenfalls. Sicher, irgendwann im Laufe der Jahrzehnte ist der Kühlergrill aus der Versenkung zwischen den beiden Kotflügeln hervorgetreten und ragt nun sogar ein Stück über die Scheinwerfer hinaus, die aber noch genauso rund sind wie 1948. Aber sonst? Du warst immer gradlinig und wolltest dich nie verbiegen lassen. Klare Kante ist bis heute die Devise deiner Karosserie. Erfolgreich hast du dich gegen allzu große Eingriffe über sechs Dekaden hinweg zur Wehr gesetzt – aber das konnten deine Väter wohl nicht erahnen, als sie dich Defender (Verteidiger) tauften.

Land Rover Defender.

ampnet – 28. April 2014. Land Rover hat für den Defender zwei neue Design-Pakete im Angebot. Zudem erhält der legendäre Offroad-Klassiker serienmäßig einen Anti-Schleuder-Schutz. Im Modelljahr 2015 des Defender debütieren zum einen die neuen Ausstattungspakete "Black Design" und "Silver Design", zum anderen sind im Modelljahrgang 2015 alle Defender-Varianten serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm DSC sowie mit ABS ausgerüstet. Weiterhin spendiert der britische 4x4-Spezialist den ab kommendem August lieferbaren 2015er-Modellversionen seiner Ikone eine Reihe neuer Optionen, wie zweifarbige Ledersitze, Aluminium-Trittbretter, getönte Scheiben und einen edlen Alston-Dachhimmel.

Land Rover Defender von Bowler.

ampnet – 4. Februar 2014. Bevor er nächstes Jahr in Rente geht, gibt der Land Rover Defender noch einmal ordentlich Gas. Der britische Motorsportspezialist Bowler, der den Allrad-Klassiker bereits für Dakar-Einsätze präpariert und an Privatfahrer verkauft hat, hat die „Defender Challenge“ ins Leben gerufen. An der Markenserie werden 15 Fahrzeuge teilnehmen.

Land Rover Defender in „Skyfall“.

ampnet – 24. September 2012. Seit genau 50 Jahren ist er im Auftrag Ihrer Majestät unterwegs: Geheimagent 007, besser bekannt als James Bond. Das goldene Jubiläum des bekanntesten Agenten der Welt nehmen Jaguar und Land Rover zum Anlass für eine kleine Feier. Im Vorfeld des Pariser Autosalons (Publikumstage: 29..9. - 14.10.2012) wird ein Land Rover Defender gezeigt, der im neuen Bond-Film „Skyfall“ zum Einsatz kommt. Daneben sind zwei weitere Modelle der britischen Marken am Fall beteiligt: der Jaguar XJ und der Range Rover, der in Paris seine Weltpremiere vor Publikum feiert.

Land Rover Defender fürs Modelljahr 2013.

ampnet – 31. August 2012. Ab Oktober kommt der kernige Klassiker Land Rover Defender unter anderem mit neuen Lack- und Dachfarben, sportlichen Teilledersitze und aufgewerteten Audiosysteme. Auch abseits des Geländes soll das neue Sondermodell Defender Rough II mit seinem Erscheinungsbild eine besonders gute Figur machen. Auch der Rough II wird parallel zum neuen Modelljahrgang 2013 im Herbst dieses Jahres bei den deutschen Land Rover-Vertragshändlern verfügbar sein.

Land Rover Defender Experience Bolivien.

ampnet – 10. November 2011. Land Rover legt das Sondermodell Defender Experience Bolivien im Expeditionsstil auf, dessen Ausstattung auf dem Wettbewerbsfahrzeug der diesjährigen Land Rover Experience Tour basiert, die durch Südamerika führte. Die Serie ist auf 140 Exemplare limitiert. Das Fahrzeug kommt im Dezember 2011 in den Handel und kostet 46 500 Euro.

Land Rover Defender, 2012.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. November 2011. Nur die Harten kommen in den Garten und die ganz Harten fahren Land Rover Defender. Nicht, dass ich etwa dazu zählte, aber von einigen kurzen Begegnungen abgesehen, hatte ich jetzt einmal Gelegenheit, halb Schottland mit einem Defender des Modelljahrgangs 2012 umzupflügen – bei Tag und bei Nacht, erfolgreich und von der Winde aus dem Dreck gezogen.

Land Rover Defender.

ampnet – 15. August 2011. Mit einem neu ins Programm aufgenommen 2,2-Liter-Dieselmotor fährt der Land Rover Defender ins Modelljahr 2012. Das Euro-5-Triebwerk bietet trotz kleinerem Hubraum ebenso viel Kraft und Drehmoment wie der bisherige, nach Euro-4-Norm eingestufte 2,4-Liter-Diesel des Allradklassikers, ist aber effektiver und vor allem umweltfreundlicher: Nicht zuletzt dank des serienmäßigen Rußpartikelfilters ist Defender sauberer als je zuvor.