Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Doppelkupplungsgetriebe“

Es wurden 12 Artikel zum Stichwort „Doppelkupplungsgetriebe“ gefunden:

Das Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim feiert das einmilionste Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

ampnet – 21. Juni 2016. Das Mercedes-Benz-Werk Untertürkheim hat nach rund fünf Jahren das einmillionste Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe produziert. Das 7G-DCT wird in die Kompaktfahrzeugen der A- und B-Klasse, CLA und GLA sowie den jeweiligen AMG-Modellen eingebaut.

Renault Twingo EDC.

ampnet – 20. Oktober 2015. Nach dem technisch baugleichen Smart Forfour kann nun auch der Renault Twingo mit einem Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (EDC) bestellt werden. In der neuen Ausführung benötigt der Fünftürer im Normmittel 4,8 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Dies entspricht CO2-Emissionen von 107 Gramm pro Kilometer. Der Twingo TCe 90 EDC ist in Verbindung mit dem Ausstattungsniveau Luxe ab 14 590 Euro erhältlich. In der exklusiven Sonderedition Cosmic kostet der Twingo mit Doppelkupplungsgetriebe 15 690 Euro. (ampnet/jri)

Twinamic-Doppelkupplungsgetriebe für Smart.

ampnet – 16. Juni 2015. Ab sofort können auch der Smart Fortwo mit 66 kW / 90 PS und der Smart Forfour mit 52 kW/71 PS mit dem vollautomatischen Doppelkupplungsgetriebe Twinamic bestellt werden. Der Aufpreis beträgt 1275 Euro gegenüber den Versionen mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe (Forfour: 1425 Euro). Damit stehen in beiden Baureihen nun insgesamt neun Motor-/Getriebe­Kombinationen mit den typischen weichen Schaltvorgängen ohne Zugkraftunterbrechung zur Wahl. Das Doppelkupplungsgetriebe ist bisher einzigartig im Kleinstwagensegment.

Der 1.0-T-GDI erweitert im Laufe des kommenden Jahres die Motorenpalette des neuen Hyundai i20.

ampnet – 17. Oktober 2014. Hyundai wird im kommenden Jahr einen Turbobenzinmotor mit Direkteinspritzung und ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe einführen. Der neue 1,0-Liter-T-GDI aus der Kappa-Reihe ist der erste einer neuen Generation von Hyundai Downsizing-Turbo-Benzin-Motoren, die verbesserte Leistung und sparsameren Verbrauch bieten.

Volvo FH.

ampnet – 17. Juni 2014. Volvo führt als erster Hersteller ein Doppelkupplungsgetriebe für schwere Lastwagen ein. Es erlaubt Gangwechsel ohne spürbare Zugkraftunterbrechung und damit unter Beibehaltung des Drehmoments. Das I-Shift-Getriebe mit Doppelkupplung wird ab Herbst 2014 für den Volvo FH erhältlich sein. (ampnet/jri)

Ford Fiesta 1.0 Ecoboost.

ampnet – 4. April 2014. Der Ford Fiesta war im vergangenen Jahr nicht nur der meistverkaufte Kleinwagen der Welt, sondern auch Europas zweitbeliebtestes Auto überhaupt. Mit dem neuen markanten Kühlergrill tritt er nach dem Facelift optisch fast schon wie ein kleiner Aston Martin auf. Außerdem erhält der kleine Erfolgstyp eine weitere Motoren-/Getriebekombination. Ford hat sich entschlossen, den hochgelobten 1,0-Liter-Ecoboost mit seinem Powershift genannten Doppelkupplungsgetriebe zu verbinden.

Honda CTX 700 N.

ampnet – 3. Januar 2014. Honda wird die ab Februar erhältliche CTX 700 N serienmäßig mit dem Doppelkupplungsgetriebe ausliefern. Es handelt sich um die zweite Generation der DCT-Technologie (Dual Clutch Transmission) und das sechste Honda-Modell, das mit dem automatisierten Schaltgetriebe erhältlich ist.

Porsche 911 GT3.

ampnet – 14. April 2013. In den 80er Jahren entwickelte Porsche für den Renneinsatz eine technische Weltneuheit und gewann damit Rennen: das Doppelkupplungsgetriebe. Für 2013 wurde es verfeinert und kehrt auf die Rundstrecke zurück: Der neue 911 GT3 hat das schnellste und leistungsfähigste Porsche-Doppelkupplungsgetriebe – kurz PDK – das der Stuttgarter Sportwagenhersteller in einem Serienfahrzeug einsetzt.

Doppelkupplungsgetriebe Alfa TCT.

ampnet – 12. August 2010. Alfa Romeo hat ab sofort für den Mito das Doppelkupplungsgetriebe Alfa TCT (TCT = Twin Clutch Technology) im Angebot. Das hochmoderne Sechs-Gang-Getriebe verbindet die Verbrauchs- und Dynamikvorteile einer manuellen Schaltung mit den Komforteigenschaften einer Wandlerautomatik. Bestellt werden kann das Doppelkupplungsgetriebe Alfa TCT ab sofort in Verbindung mit dem 99 kW / 135 PS starken Mito 1.4 TB 16V Multi-Air zu Preisen ab 18 950 Euro.

Ab sofort bietet Renault für die Modelle Mégane, Scénic und Grand Scénic das neue Doppelkupplungsgetriebe EDC (Efficient Dual Clutch) an.

ampnet – 4. Juni 2010. Ab sofort bietet Renault für die Modelle Mégane, Scénic und Grand Scénic das neue Doppelkupplungsgetriebe EDC (Efficient Dual Clutch) an. Es zunächst optional in Verbindung mit dem Common-Rail-Diesel dCi 110 FAP Eco 2 (78 kW /106 PS) erhältlich. Die Verbrauchswerte liegen je nach Modell bis zu 0,2 Liter unter denen der Varianten mit Handschaltung. Als Weltneuheit erfolgen die Gangwechsel rein durch elektrische Stellmotoren. Vorteil ist ein geringerer Energieaufwand und damit ein geringerer Verbrauch als bei einer hydraulischen Betätigung.

Motorrad-Doppelkupllungsgetriebe von Honda.

ampnet – 8. September 2009. Honda wird das weltweit erste Doppelkupplungsgetriebe für Motorräder auf den Markt bringen. Es richtet sich speziell an sportliche Fahrer und soll 2010 in der neuen VFR zum Einsatz kommen.

Doppelkupplungsgetriebe von Ford.

ampnet – 1. September 2009. Focus und C-Max gehören zu den ersten Modellen, für die Ford das Doppelkupplungsgetriebe Powershift anbietet. Es ist in Verbindung mit dem 2,0-Liter-Turbodiesel mit 81 kW / 110 PS und 100 kW / 136 PS bestellbar. Das neue Automatikgetriebe reduziert den Normverbrauch in beiden Versionen auf durchschnittlich 5,8 Liter (Focus) bzw. 5,9 Liter. Das entspricht CO2-Emissionen von 154 bzw. 159 Gramm je Kilometer. Der Aufpreis gegenüber der Handschaltversion mit 100 kW / 136 PS beträgt 1750 Euro.