Logo Auto-Medienportal.Net

Renault Clio Gordini R.S. ab 25 300 Euro erhältlich

Nach dem Twingo kommt im Juni 2010 der Renault Clio Gordini R.S. als zweites Modell der neuen Sport-Linie von Renault auf den Markt. Der ausschließlich in der Metallic-Lackierung „Gordini-Blau“ erhältliche Wagen wird vom 148 kW / 201 PS starken 2,0-Liter-Motor des Clio Sport angetrieben. Der Vierzylinder erreicht sein maximales Drehmoment von 215 Newtonmetern bei 5400 Umdrehungen in der Minute und beschleunigt in 6,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 224 km/h.

Zwei breite weiße Streifen, die von der Motorhaube über das Dach bis zum Heck reichen, sind ein weiteres exklusives Merkmal der Gordini-Reihe. Die Außenspiegelgehäuse und der Frontflügel in Weiß setzen weitere Akzente. Darüber hinaus verfügt der Clio Gordini R.S. über zweifarbige 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie eine dunkle Tönung von Heckscheibe und hinteren Seitenfenstern.

Der Clio Gordini R.S. verfügt serienmäßig über das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit Untersteuerkontrolle (USC). Seine Eingriffsparameter sind für eine sportliche Fahrweise ausgelegt, daher korrigiert das ESP später als bei den anderen Clio-Versionen. Zudem lässt sich das System für den Einsatz auf der Rennstrecke ausschalten.
Im Interieur zeichnet sich der Clio Gordini R.S. durch schwarze Lederpolsterung mit blauen Wangen und Gordini-Emblem auf den Rücklehnen aus. Der blau-weiß gehaltene Drehzahlmesser, die schwarz glänzenden Dekorleisten und der lederverkleidete Schalthebel runden die sportliche Innenausstellung ab. Am schwarz-blauen Lederlenkrad markieren zwei weiße Streifen die Geradeausstellung.

Serienmäßig verfügt der Gordini-Clio über beheizbare Vordersitze, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und das Navigationssystem Carminat TomTom. Darüber hinaus finden sich alle Ausstattungsdetails des Clio Sport wie Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und 4 x 20-Watt-CD-Radio mit MP3-Funktion. Das Keycard-Handsfree entriegelt automatisch Türen und Heckklappe, sobald sich der Fahrer dem Fahrzeug nähert. Der Startknopf kann betätigt werden, ohne dass die Keycard in das Lesegerät eingeführt werden muss. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Renault Clio Gordini R.S..

Renault Clio Gordini R.S..

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download:


Renault Clio Gordini R.S..

Renault Clio Gordini R.S..

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download:


Renault Clio Gordini R.S..

Renault Clio Gordini R.S..

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download:


Renault Clio Gordini R.S..

Renault Clio Gordini R.S..

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download: