Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan N-Tec-Edition lockt mit schwarzen Akzenten und Preis

Der Cityflitzer Nissan Micra und die beiden großen Nissan-Crossover Qashqai und X-Trail rollen jetzt als N-Tec-Edition auf den Markt. Schwarze Akzente verleihen den drei Sondermodellen ein exklusives Aussehen. So fährt der Qashqai auf komplett schwarzen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und mit abgedunkelten Scheinwerfern und unter anderem mit schwarzen Alcantara-Sitzen vor.

Für zusätzlichen Komfort sorgen das Pro-Pilot-System, das teilautomatisiertes Fahren ermöglicht, und ein Einparkassistent – zwei Features, die bislang dem Topmodell Tekna vorbehalten blieben. Auch das Dynamic Paket, das Winter Paket und die Voll-LED-Scheinwerfer sind immer mir an Bord; so ergibt sich gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell ein Preisvorteil von rund 1500 Euro. Das Sondermodell Qashqai N-TEC startet bei 30.705 Euro für den N-Tec 1.3 DIG-T mit 140 PS und Handschaltung und ist auf 1300 Einheiten begrenzt.

Beim Kleinwagen Nissan Micra lässt sich gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell ein Preisvorteil von 1800 Euro errechnen. Das Sondermodell Micra N-Tec ist auf 800 Einheiten begrenzt und ab 18.080 Euro zu haben. In Kürze kommt der Nissan X-Trail als N-Tec 1.7 dCi Xtronic 4WD für 42.860 Euro, ein Preisvorteil von rund 750 Euro. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema: , , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Nissan N-Tec Edition: Micra, Qashqai und X-Trail als Sondermodelle.

Nissan N-Tec Edition: Micra, Qashqai und X-Trail als Sondermodelle.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download: