Logo Auto-Medienportal.Net

Lexus wertet den UX auf

Mit erweiterten Sicherheitsfunktionen und überarbeitetem Multimediasystem sowie höherer Reichweite bei der Elektroversion hat Lexus den UX ausgestattet. So bekommt der Hybrid 250h ab sofort in der Ausstattung F Sport serienmäßig adaptive variable Stoßdämpfer, die über 650 Stufen verfügen. Eine neue, steifere Verbindung zwischen Lenkgetriebe und Aufhängung soll das Lenkgefühl verbessern. Durch eine größere Batterie steigt die Reichweite des vollelektrischen 300e ab Frühjahr um 40 Prozent auf bis zu 450 Kilometer.

Mittelpunkt des neuen Multimediasystems ist ein – je nach Ausführung – acht bis 12,3 Zoll großer Touchscreen. Das neue Display, das um 143 Millimeter nach vorne und näher an den Fahrer gerückt ist, ersetzt die bisherige Touchpad-Steuerung. Lexus verspricht dank höherer Prozessorleistung eine schnellere Reaktion auf Steuerbefehle und eine optimierte Sprachsteuerung. Das Multimediasystem kann die persönlichen Profile von bis zu drei Nutzern speichern. Der durch den Wegfall des Touchpads freigewordene Platz in der Mittelkonsole beherbergt je nach Ausstattung die Bedienung für die Sitzheizung oder ein weiteres kleines Ablagefach. Vor dem Bedienfeld der Klimaanlage befindet sich darüber hinaus eine beleuchtete Ablage für das Smartphone.

Zum neuen Modelljahr ist der Lexus UX auf Wunsch erstmals in Iridiumsilber lackiert. Im Innenraum wird mit Alpakabraun für die Sitze ebenfalls ein neuer Farbton angeboten. Die ausstattungsabhängigen perforierten Ledersitze ziert ein neues Kagome-Muster, das von einem traditionellen japanischen Korbgeflecht inspiriert ist, während die Kunstleder-Bezüge auch die neuen Sashiko-Steppnähte aufweisen. Die Armaturentafel ist bei allen Varianten im Washi-Design (Japanpapier) ausgeführt. Der obere Teil der Instrumententafel ist jetzt bei allen Ausstattungen schwarz und der Startknopf bei allen Modellen silberfarben.

Für Sicherheit sorgt das verbesserte Safety System +, das auch einen Kreuzungs- und einen Notlenkassistenten umfasst. Die adaptive Geschwindigkeitsregelung umfasst künftig die automatische Anpassung der Geschwindigkeit vor und in Kurven. (aum)

Weiterführende Links: Lexus-Presseseite

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 300e.

Lexus UX 300e.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 300e.

Lexus UX 300e.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download:


Lexus UX 250h.

Lexus UX 250h.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Lexus

Download: