Logo Auto-Medienportal.Net

Paolo Ferrari baut sein Bridgestone-Management komplett um

Laurent Dartoux, derzeit Chief Strategy und Marketing Officer bei Bridgestone Europe Middle East Africa (EMEA) sowie Corporate Officer von Bridgestone, wird die Position des Chief Operating Officer von Bridgestone EMEA übernehmen.

Dartoux wird weiterhin verantworten Brands Marketing, Corporate Communications und Solutions & Strategy sowie TomTom Telematics, Mergers & Acquisitions und CSR. Darüber hinaus wird er die Verantwortung für die Bereiche Manufacturing Operations, Logistics und Supply Chain Management und Procurement übernehmen.

Emilio Tiberio, der kürzlich zum Chief Technology Officer von Bridgestone EMEA und zum Corporate Officer von Bridgestone ernannt wurde, wird sowohl die Verantwortung für Quality & Environment, Safety & Health als auch für Regulatory & Public Affairs übernehmen. Tiberio wird außerdem Leiter der Abteilung für System Engineering von Bridgestone, die die Zusammenarbeit zwischen Forschung, Entwicklung und Fertigung verbessern soll.

Astrid Rahn, Chief Financial Officer, wird neben ihren bisherigen Aufgaben auch die Verantwortung für die IT übernehmen.

Riccardo Cichi, Chief Sales Officer, wird das Consumer & Commercial Product Planning in die CSO-Funktion integrieren.

Alle Funktionen berichten an Paolo Ferrari, Executive Vice President und Executive Officer von Bridgestone, CEO & President von Bridgestone EMEA und Chairman of the Board von Bridgestone Americas. Der übernimmt zusätzlich die Verantwortung als G-Chief Digital Strategic Officer (G-CDSO). (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Bridgestone-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Paolo Ferrari.

Paolo Ferrari.

Foto: Auto-Medienportal.NetBridgestone

Download:


Paolo Ferrari.

Paolo Ferrari.

Foto: Auto-Medienportal.NetBridgestone

Download: