Logo Auto-Medienportal.Net

Ford hält seinen Marktanteil

Mit 24 342 Pkw-Neuzulassungen und einem leichten Rückgang von 0,9 Prozent hat Ford im April leicht besser abgeschnitten als der Gesamtmarkt, der ein Minus von 1,1 Prozent aufwies. Damit konnten die Kölner ihren Marktanteil von 7,8 Prozent halten. Für die ersten vier Monate des Jahres kommt Ford mit 92 283 Fahrzeugen auf eine Absatzsteigerung von 3,6 Prozent. Im Privatkundengeschäft konnte Ford seinen Marktanteil um fast ein volles Prozent ausbauen.

Bei den leichten Nutzfahrzeugen verzeichnete Ford im April mit 4271 verkauften Einheiten ein Plus von mehr als 15 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Ford

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel