Logo Auto-Medienportal.Net

Nissan Leaf: Sondermodell mit 217 PS und 385 km Reichweite

Der Nissan Leaf 3.Zero fährt mit inkl. 40-kWh-Batterie mit erweiterter Ausstattung ins neue Jahr. Sein limitiertes Sondermodell 3.Zero e+ bietet zusätzlich mehr Leistung und ein Plus an Reichweite. Der Leaf 3.Zero basiert auf der Tekna-Version. Die Preise beginnen bei 40 300 Euro. Die Sonderserie kostet ab 46 500 Euro. Die Preise für das Einsteiger-Modell beginnen bei 36 800 Euro. Alle Modelle sind ab sofort bestellbar; die Auslieferung startet spätestens im Sommer.

Den Vortrieb beim 3.Zero übernimmt der bekannte 150 PS (110 kW) m/150 PS starke Elektromotor. Als Energiespeicher dient die 2018 eingeführte 40-kWh-Batterie, mit der die Reichweite im WLTP-Zyklus auf 270 Kilometer gestiegen ist. Mehr Leistung und noch mehr Reichweite bietet die Leaf 3.Zero e+ Limited Edition, die derzeit auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt wird. Das europaweit auf 5000 Einheiten begrenzte Sondermodell fährt mit einem 217 PS (160 kW) starken Elektromotor vor und bietet eine Reichweite von bis zu 385 Kilometern.

Möglich macht das eine 62 kWh-starke Lithiumionen-Batterie: Sie weist eine um 25 Prozent höhere Energiedichte und eine um 55 Prozent höhere Speicherkapazität auf. Der Hochleistungs-Akku besteht aus 288 Zellen statt der in der 40-kWh-Variante üblichen 192 Zellen. Die Folge: rund 40 Prozent mehr Reichweite. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Nissan

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Nissan Leaf 3.Zero e+ mit 62 kWh-Lithiumionen-Batterie.

Nissan Leaf 3.Zero e+ mit 62 kWh-Lithiumionen-Batterie.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Download: